G20 - HH - Polizei - na dann ...

Diskutiere G20 - HH - Polizei - na dann ... im Smalltalk Forum im Bereich Community; http://www.der-postillon.com/2017/07...tomrakete.html Wenn das ja nicht alles so traurig wäre, mit diesem G20...


Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50
  1. #1
    kerberos
    Standardavatar

    G20 - HH - Polizei - na dann ...

    http://www.der-postillon.com/2017/07...tomrakete.html

    Wenn das ja nicht alles so traurig wäre, mit diesem G20

  2. Schau mal hier: G20 - HH - Polizei - na dann .... Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    G20 - HH - Polizei - na dann ...

    Statt einen Satirebeitrag mit einem sinnlosen Kommentar zu versehen, hätten die vielleicht einfach mal diese linken Bazillen aus der Schanze prügeln sollen. 20 000 Polizisten auf den Strassen und die schauen einen halben Tag lang zu wie dieses linke Pack ein ganzes Viertel verwüstet. Wo war da denn die "Hamburger Härte"? Jeder andere hätte diesen Abschaum von der Strasse prügeln lassen.

  4. #3
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1809 (17763.1)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    G20 - HH - Polizei - na dann ...

    Der Sprecher der Autonomen Hamburg sympathisierte gerade mit der Plünderung (im Radio) diverser Geschäfte, Beschwerte sich aber das die im eigenen Viertel stattfanden.
    Solle man doch bitte in Blankenese, Eppendorf oder meinem Stadtteil machen.
    Ich hoffe er wird auf der Schanze von niemandem mehr bedient und die Inhaber ziehen solche Penner zu Aufräumarbeiten ein.
    Brennender IKEA, Plünderungen, abgefakelte NormaloAutos....Arschlö*****die unsere berechtigten Demos kaputt machen.
    Das SEK hat schon geräumt, auch mit Gummi geschossen, nur wieder viel zu spät.

  5. #4
    Joern
    Standardavatar

    G20 - HH - Polizei - na dann ...

    @ALEX
    Um das zu beurteilen sollte man vor Ort gewesen sein.
    Ich war bis zum Eintreffen des SEK in der Schanze. Es sind auch nicht die Linken Zecken die diese Gewalt veranstaltet haben. Es sind Randalierer aus ganz Europa die nicht mal wissen wo sie sind. Die wollen nur Krawall veranstalten. Die sind extrem gut Organisiert und haben sogar eigene Sanitäter dabei.
    Es ist ja auch nicht nur ein Viertel oder eine Strasse die betroffen ist. Hamburg ist groß und die sind Zentral Organisiert so das sie plötzlich irgendwo auftreten und sich dann wieder verpissen. Wir haben auch beobachtet das die Jungs in schwarz erst Autos anzünden und dann um die Ecke gehen, sich die schwarzen Klamotten ausziehen und dann so tun als wenn nichts gewesen wäre.
    Auch waren die gut ausgerüstet. Profi Zwillen mit Stahlkugeln. Die haben erst aufgegeben als das SEK mit scharfen automatischen Gewehren auftrat.

  6. #5
    kerberos
    Standardavatar

    G20 - HH - Polizei - na dann ...

    Die Welt, in der wir leben (was soll ich dazu noch sagen...?)
    Im Grunde gebe ich dir hierbei Recht, aber:

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_8.html
    https://www.bpb.de/nachschlagen/lexi...391/demokratie
    https://www.bpb.de/nachschlagen/lexi...e-grundordnung
    Versammlungsfreiheit

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hopihalido Beitrag anzeigen
    Die haben erst aufgegeben als das SEK mit scharfen automatischen Gewehren auftrat.
    Das hat ein SEK so an sich: dass sie mit scharfen Waffen daher kommen
    Aber es ist nicht das SEK, sondern es sind die BePo-Einheiten, und die BFE's vor Ort. Das vor Ort stationierte SEK ist in Bereitschaft,
    und hält sich zurück Bleibt zu hoffen, dass es auch dabei bleibt.
    http://www.focus.de/regional/schlesw...d_7303254.html

  7. #6
    Avatar von Citation
    Version
    win 10 pro

    G20 - HH - Polizei - na dann ...

    ich war beim heisen Herbst 83 in Hamburg Jenfeld als Soldat dabei, damals haben wir noch duhgreien dürfen, als soenannte Friedensaktivisten unsere Kameradn vor der Kaserne angegriffen haben sind wir mit der kobel und Klappspaten aus dem Tor und haben unseren Kameraden zur Seite gestanden, Kolateralschaden war gewollt und erfolgreich, es fanden danach keine Angriffe mehr auf die Kaserne und Kameraden statt, diese sogenannten Gutmenschen in Hamburg sind nicht weiter als feige Terroristen und auch als solche zu behandeln wenn von denen wie geschehen mit Stahlzwillen geschossen wird muss unverzüglich mit Waffengewalt verhindert werden das die Zwillen eingesetzt werden

  8. #7
    Avatar von runit
    Version
    1809... Home 64 bit................... Build 17763 .55
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    G20 - HH - Polizei - na dann ...

    Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
    20 000 Polizisten auf den Strassen und die schauen einen halben Tag lang zu wie dieses linke Pack ein ganzes Viertel verwüstet. Wo war da denn die "Hamburger Härte"? Jeder andere hätte diesen Abschaum von der Strasse prügeln lassen.
    Ich empfehle Dir, die Stellungnahme der Polizei und des Innensenators dazu aufmerksam zu hören. Da findest Du logische Begründungen, warum die Polizei wann und wie vorgegangen ist. Deine Vorhaltung trifft demnach in keiner Weise zu. Was bitte soll die Hamburger Härte sein? Es gilt doch wohl noch immer, Verhältnismäßigkeiten und Gefahren auch für die eigene Sicherheit der Einsatzkräfte abzuwägen, die eine Zeitlang sich der Gefahr von Betonplattenbewurf aus Brückenhöhe und Beschuss von Stahlkugeln ausgesetzt sah. Der marodierende Mob hat nicht vorhersehbare mehrere Gefahren-Hotspots nebeneinander und nacheinander geschaffen. Die Einsatzkräfte, die zur Verfügung standen, sind von einem Gefahrenherd mit Klärung zum nächsten gesprungen. Es sind nun auch Kräfte zusätzlich angefordert worden. Nun kann man fragen, waren nicht genug Kräfte da, um das besser händeln zu können? Kann man vlt. mit Ja beantworten. Jedoch war diese Dimension nicht vorherzusehen, selbst für die Hamburger Führung nicht, die ja nun nicht unerfahren mit der autonomen Szene ist.

    @Hopihalido hat das m.E. ganz richtig beobachtet und kommentiert.

  9. #8
    Heinz
    Standardavatar

    G20 - HH - Polizei - na dann ...

    Ich hab die Bilder der Zerstörung auch gesehen.
    dabei hab ich mich dann gefragt,wem den mehr Kritik beizumessen ist. Den 20 Politikern die versuchen sich ausutauschen und Lösungen zu finden,oder den Randallierern. Diese Chaoten wissen doch teilweise nicht mal,was der Grund der Demo ist. Hauptsache,seine Aggresion loswerden.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von Citation
    Version
    win 10 pro

    G20 - HH - Polizei - na dann ...

    die Situation war nicht nur vorhersehbar nein sie war sogar seit Wochen angekündigt, die Gefährter die die Stahlzwillen und andere lebensgefährliche Waffen von den Baugerüsten gegen die Polizei einsetzen hätten in Minuten mit gezielten Schüssen in die Beine abgewehrt werden können , wenn die ersten gefallen wären träten die anderen die Flucht an, wer Gewalt anwendet muss mit Gegengewalt und Gefahr für Leib und Leben seitens der Polizei rechnen, für die Polizei gilt, wer waffen zeigt muss auch willens sein sie wenn nötig anzuwenden, und meine ganz persönliche Meinung, lieber 10 Tote Antifas als ein verletzter Anwohner oder Polizist

  12. #10
    kerberos
    Standardavatar

    G20 - HH - Polizei - na dann ...

    Zitat Zitat von Citation Beitrag anzeigen
    ... hätten in Minuten mit gezielten Schüssen in die Beine abgewehrt werden können , wenn die ersten gefallen wären ...
    Nimm es mir bitte nicht übel, aber gehts noch? Da spricht wohl ganz der Gefährder-Spezialist
    Wenn man schon Begriffe benutzt, dann informiere dich bitte vorher. Der Begriff Gefährder ist hier unangebracht - da "mutmaßliche Störer/Randalierer/Täter"; du schaust zu viel Verfassungsschutz
    Und in die Beine schießen: Hast du schon mal auf einen sich bewegenden Menschen geschossen, und dann noch in einer Ansammlung, einer Menschenmenge? Nicht treffen, andere Körperteile treffen, Querschläger - bestimmt schon mal im Krimi gehört, oder?
    Nachdenken ist hier angesagt, nicht hetzen! Die HH POL wird die Lage wohl korrekt eingeschätzt haben, und ihre Ehs dann auch dementsprechend eingesetzt haben.

    Und als Nachtrag. Auch wenn die BIöD-Zeitung schreibt, dass das SEK bei der Demo eingesetzt war, so ist dies nicht korrekt; es sind, wie zuvor schon geschrieben, BePo-Eh/Hs eingesetzt, das SEK ist vor Ort, aber nur in Bereitschaft. Was dort zu sehen war, das waren BFE Eh.
    Und geschossen wurde auch nicht. Jedenfalls hatte der Warnschuss nichts mit der Demo direkt zu tun. Wenn schon Beiträge schreiben, dann vielleicht bei den Tatsachen bleiben. Danke, und alles ein ruhiges und sonniges Wochenende.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

G20 - HH - Polizei - na dann ...

G20 - HH - Polizei - na dann ... - Ähnliche Themen


  1. Sicherheit dann erweiterte Sicherheits Einstellungen: Nachdem ich auf die erweiterten Sicherheitseinstellungen in meinem Konto von Microsoft geklickt habe. Kommt nach Abschluss des Ladevorgangs nur ein...



  2. Windows 10 Installation, dann schwarzer Bildschirm.: Und zwar habe ich folgendes Problem. Ich wollte ganz normal Windows 10 runterladen und das hat auch alles ganz normal funktioniert. Am Ende der...



  3. Wenn-Dann-Funktion: Guten Abend! Ich bin Anfänger, wenn es um Wenn-Dann-Funktionen geht. Jemand hat mir aber gesagt, dass man in Excel folgendes möglich sein soll:...



  4. Excel Formel bei wenn Geburtsdatum dann: Ich habe eine Freizeit die ich organisiere und möchte den Betrag den jeder Jugendliche bezahlen muss ermitteln mit einer Formel. Z.Bsp. ...



  5. Build läuft aus am 1.10.16, und dann?: Ich musste nach dem letzten Build von Mitte September zurückkehren zum vorigen Build. Nun wird mir regelmäßig gemeldet, das dieser Build zum...


Stichworte