Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

Diskutiere Die gute alte Schallpatte kommt zurück ! im Smalltalk Forum im Bereich Community; DU Banause! Den kompletten Bestand an Ozzy, Genesis, Queen, Black Sabath, Alan Parsons Projekt, The War of the Worlds, BCR, Sweet, Kraftwerk, Fehlfarben, Ideal, Morgenrot, ...


Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56
  1. #11
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

    DU Banause!
    Den kompletten Bestand an Ozzy, Genesis, Queen, Black Sabath, Alan Parsons Projekt, The War of the Worlds, BCR, Sweet, Kraftwerk, Fehlfarben, Ideal, Morgenrot, Fisher Z, Meat Loaf und, und, und, das hab ich alles schon lange digital. Ich fände es (naja) etwas "abstrakt", wegen eines einzigen Songs von Kraftwerk ein Kästchen zu öffnen, eine Platte zu suchen und dann den Arm auf einen bestimmten Song zu legen.

    Sowas hab ich auch bei den CDs, oder noch schlimmer, bei den MCs gehasst. Diese ewige Suche, bis ein bestimmter Song verfügbar war. Heute hab ich den gesuchten Song direkt im Zugriff. Diese Möglichkeit hätten wir uns in unserer Jugend dringend gewünscht. Hätte bei den Mädels extrem gepunktet

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Avatar von runit
    Version
    1803... Home 64 bit................... Build 17134.48
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

    Ich habe meine Platten noch und auch den letzten Plattenspieler noch. Ich wollte die mal alle digitalisieren, habe ich zeitmäßig und lustmäßig dann doch nicht gemacht. Da hängen viele Erinnerungen dran, natürlich vor allem aus der Jugendzeit. Die weggeben oder entsorgen ist bissl wie Bücher verbrennen - bringe ich nicht übers Herz^^. Ich stelle mir vor, irgendwann mit 80, lege ich mit einer alten Freundin von früher die Platten nochmal auf und wir schwelgen in Erinnerung. Na ja, mal sehen, erst mal müssen wir noch so alt werden und so fit bleiben, dass wir das noch schaffen können^^.

    Aber, um auf das Thema/ den Trend zurückzukommen. Ich habe das vor einiger Zeit auch irgendwo gesehen/gelesen, dass die Schallplatte ein Comeback feiert, einige Gruppen/Musiker auch darauf veröffentlichen wollen. Neue Platten kaufe ich nicht mehr. Die Zeit ist irgendwie für mich vorbei. Ich bin da doch durch die Vorzüge der digitalen Medien verwöhnt und werde die weiter ausschließlich nutzen.

  4. #13
    Heinz
    Standardavatar

    Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

    Ich sagte es ja: Ich bin,bzw. war ein totaler Audiofanatiker und fand damals auch,dass die CD im Hörvergleich zu einer Schallplatte schrecklich beschissen klang.
    heute hab ich fast alle Platten von damals -Rock zwischen 65 und 75 - als FLAC auf meiner Festplatte. Was ein grosser Trost ist.
    Ich finde,auch Mp3 klingt gegenüber FLAC etwas beschissen.
    Und es ist so,wie du sagst , Alex, die Suche ist wesendlich einfacher und schneller.
    ich habe meist ganze Sammlungen,zb. alle Aben von Led Zeppelin komplett,Spooky Tooth,Jane,Titanic,Pink Floyd,Genesis und Wisbone Ash,bis hin zu Uriah Heep und Yes,Doors.Man,Fleetwood Mac,Jimy Hendrix und die, die du schon genannt hast also den genialen Alan Parson etwa.(im Duett mit Orson Wells )
    ich habe noch keinen Player gefunden,der diese 198GB/14.000 files in 1200 Folders richtig einordnen könnte wie ich es haben will und so hab ich "nur"den Foobar2000 mit dem ich die gesuchten Songs einzeln starte und höre.
    Alles wie damals; umgeben von all den Schallplatten in dehnen man stöbert,aber eben digital und gut archiviert.
    Ach ja,da komm ich ins schwärmen.
    Heinz

  5. #14

    Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

    Technics SL1210 mit einem Concorde-System und Vinyl.

    Gruß
    HP

  6. #15
    Standardavatar
    Version
    fbl_impressive Professional 10166
    System
    FSC Scaleo, Intel Core 2 Quad Q6600, 2,4Ghzx4 - 4GB RAM - GeForce GT610

    Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

    Interessant!
    Ich bin bekennender Vinyl-Fan, habe aber daneben auch meine CD-Sammlung und meine tausende von Songs als mp3.

    Warum Vinyl?
    Weil es zum einen sehr subjektiv eingefärbt ist, Vinyl hat mich in meiner Jugend begleitet und mit diversen Platten und deren abspielen sind auch gewisse Erinnerungen verbunden.
    Daneben geniesse ich es aber auch, entschleunigt Musik zu hören; in einem komplett anderen Rhythmus, alle ca. 25min die Seite zu wechseln; mir Plattencover anzuschauen und eben einfach: zuhören
    Mir geht es bei Vinyl auch nicht darum, bestimmte Titel auszuwählen, sondern Alben in ihrem Gesamtzusammenhang zu hören. Da gibts so einige Schätzchen, z.B. Queen Live Killers, Jimi Hendrix: Band of Gypsys; Guru Guru Live; Scorpions: Tokio Tapes usw.....

    mp3, CD läuft meist nebenher, während ich andere Dinge mache. Was auc ok ist.
    Für mich hat Vinyl durchaus seine Daseinsberechtigung, wird aber der digitalen Musik jetzt nicht plötzlich wieder den Rang ablaufen....

  7. #16
    Heinz
    Standardavatar

    Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

    Ja,Erinnerungen werden wach dabei.
    Gestatten ,ich bin der Elekrolurch und sorge für euren Saft.,oder.....der erste Bohnenkaffe nach dem Krieg...!
    Sowas vergisst man nicht.

  8. #17
    Standardavatar
    System
    i5-4690, 8GB, NVIDIA GeForce GT 610, SSD

    Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

    Zitat Zitat von ungarnjoker Beitrag anzeigen
    .... einen ReVox B795 Dirct Drive Turnable ...
    cool, ich kann da nur mit einem eingemotteten Thorens TD 147 mit AudioTechnika-System dienen
    Meine Schalplatten habe ich natürlich alle noch

    Ich müsste das "Zeugs" nur mal wieder aufbauen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von schorsch007 Beitrag anzeigen
    Interessant!
    ... meine CD-Sammlung und meine tausende von Songs als mp3...
    als ich viele meiner LPs zunächst auf MiniDisk kopiert habe (für Auto), gab es die Möglichkeit noch nicht, die direkt auf dem PC zu speichern.
    Ich habe dann aus Bequemlichkeit zunächst die MiniDisks mit Hilfe von Magix "Audio Cleaning Lab" auf den PC kopiert und jetzt als MP3 auf einen USB übertragen (wieder fürs Auto).
    Wenn mir mal furchtbar langweilig ist, werde ich die LPs direkt von Vinyl auf den PC übernehmen.

  9. #18
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

    Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
    Ich sagte es ja: Ich bin,bzw. war ein totaler Audiofanatiker und fand damals auch,dass die CD im Hörvergleich zu einer Schallplatte schrecklich beschissen klang.
    Ich möchte mit dir da nicht drüber diskutieren, aber, objektiv hört ein junger Mensch bis maximal 18-20 kHz. Die Samplerate bei digitalem Audio bei CD's liegt bei 44,1 kHz, das ist übersetzt dann 22 kHz. Wenn du das auf deinem Avatar bist, dann bist du schon etwas älter, d.h. deine Hörgrenze ist bereits herabgesetzt, liegt also vielleicht noch, wenn du dich gut gehalten hast , bei 8-10 kHz. Mit Verlaub, wenn du der Meinung bist, dass du da bei Schallplatten etwas hörst, was es bei CD's nicht gibst, mit anderen Worten, einen Frequenz-Umfang, der bei CD's nicht da sein soll, dann ist das eher Einbildung. Was du bei Schallplatten natürlich zwangsläufig hast, sind Verzerrungen, bzw. Verklirrungen davon, dass die Nadel nicht sauber in der Rille läuft, das ist bei Vinyl halt unvermeidlich, und, führt bei vielen dazu, dass es generell als "besser klingend", oder "wärmer" empfunden wird. Im Endeffekt sind dies aber eher ungewollte Imperfektionen, denn im Studio wird die Musik so nicht aufgenommen, sondern es entsteht einfach durch die Beschaffenheit des physischen Trägers.

    Und zur Sache mit MP3 und FLAC, kann ich auch nur wieder zu sagen, wenn du ein 320 kb/s MP3 hast, dann sind die Teile des Signals, die da weggenommen werden, denn weggenommen wird immer etwas bei verlustbehafteter Komprimierung, für dich kaum hörbar, und für einen normalen Mensch eher ebensowenig. Und, wenn man das hört, dann maximal auf wirklich hochwertigen Lautsprechern. Vor allem im Bereich der Akustik ist sehr vieles einfach extrem subjektiv. Ich mache hobbymäßig ein wenig mit Software-Synthesizern, und bin da auch in einem Forum unterwegs, in dem die Sachen besprochen werden, und man kann sich gar nicht vorstellen, wie subjektiv das alles ist. Da kann man fast schon davon ausgehen, dass der 200 € Synthesizern von Leuten schon allein aufgrund des Preises als subjektiv "besser" empfunden wird, als der Synthesizer, der nichts, oder nur sehr wenig kostet (andererseits ist es dort natürlich auch so, wie oft woanders, nämlich dass es schon seinen Grund hat, warum das eine hunderte Euro, und das andere nichts kostet...).

    Wie gesagt, lass dir davon deine Freude am Vinyl nicht madig machen, das ist nicht meine Intention. Aber, es sind ganz sicher eher die Imperfektionen, die dir das Hörerlebnis versüßen, als andersrum.

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19
    Avatar von ungarnjoker
    System
    Verschiedene

    Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

    Sehr gut geschrieben. Es soll sogar Leute geben, die den Spurfehlwinkel beim Abtasten einer Vinyl mit dem eigenen Gehör feststellen können. Darüber habe ich schon damals milde lächeln müssen.

  12. #20
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Intel Xeon E3-1230 v3, 8 GB Ram, ASUS Geforce GTX 770

    Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

    Ist das erste Mal, dass ich davon höre. Aber, ja, hört sich recht abenteuerlich an. Das ist halt auch so mit den Sinnen, das ist im Grunde alles sehr subjektiv. Sonst gäbe es ja auch nicht so viele musikalische Genres, und jeder würde etwas anderes präferieren.

    Bei dem hörbaren Frequenzbereich ist es halt bekannt, was geht und was nicht. Ich habe schon gelesen, dass manche meinen im Ultraschallbereich hören zu können. Was an sich recht einfach zu widerlegen wäre, denn wenn der Hörkanal (und Trommelfell) dem eines "normalen" Menschen gleicht, dann ist das schlicht unmöglich.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Die gute alte Schallpatte kommt zurück !

Die gute alte Schallpatte kommt zurück ! - Ähnliche Themen


  1. Telefonnummer ändern vom Microsoft Konto da die Alte sim gesperrt ist: Hallo zusammen,weiß nicht genau ob es mit der Änderung meiner neuen Telefonnummer geklappt hat hatte das ja noch mal gemacht!!Kann ich bis die...



  2. Bin testweise zurück auf Win 8.1 , jetzt kommt nicht mehr das Update für Win 10: Hallo, ich bin vor 14 Tagen testweise zurück auf Win 8.1 . Vorher kam, wenn ich meinen PC zurück gesetzt habe, nach einer Weile immer der Button...



  3. Ob MS die alte HILFE noch für Win10 nachreicht ?: Für einige ältere Programme wird WinHlp32.exe benötigt. Als Win8 ausgeliefert wurde, gab es das für Win8 noch nicht, später wurde es von MS angeboten...



  4. Laptop kommt nach wieder-Aufklappen nicht mehr aus Standbye zurück?: Mein Problem ist folgendes: Wenn ich momentan meinen Laptop (Lenovo G700) zuklappe, dann wieder aufklappe, passiert nichts. Egal welche Taste ich...



  5. Gute Kombination: Hey! Bei den ganzen Beiträgen hier möchte ich auch meinen Senf dazugeben. Meiner persönlichen Meinung nach reicht die Kombination aus "Windows...


Stichworte