Umstellung auf IP-Internet

Diskutiere Umstellung auf IP-Internet im Smalltalk Forum im Bereich Community; Nachdem der neue Router (724 A) (11.12.2014) auf den letzten Drücker angekommen ist, war die Systemumstellung von der Telekom termingerecht. Um 17:00 die Anschlüsse geändert ...


Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1
    Avatar von wolf66
    Version
    Windows 10 Pro / EP x64 IP
    System
    Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS

    Umstellung auf IP-Internet

    Nachdem der neue Router (724 A) (11.12.2014) auf den letzten Drücker angekommen ist, war die Systemumstellung von der Telekom termingerecht.
    Um 17:00 die Anschlüsse geändert und neu eingerichtet, aber am Rechner ohne Internet nachgeschaut, ob schon die letzte Firmware drauf ist - war OK
    Hatte mir vorher schon die letzten Firmwareversionen von A, B und C geholt, weil die Typzusendung anscheinend ein "Lotteriespiel ist.
    Einrichtung verlief soweit problemlos bis auf die Erkennung bzw. Anzeige der Daten vom USB-Stick, der als Netzlaufwerk läuft für alle Systeme mit Grundprogrammen usw. für die vielen Systemupdates/Neueinrichtungen.
    Es wurde mir der Inhalt des Sticks bei der Auswahl angezeigt im Explorer oder SC jedoch nicht.
    Eingerichtete Passwörter wurden nicht akzeptiert und auch bei Benutzerlöschung und neu erstellen gab es ständig Probleme.
    Darüber geschlafen und am nächsten Tag die gleich am Anfang gespeicherte Grundkonfiguration wieder aufgespielt (Info vom Programm - 116 Sek to wait)
    Dann alles noch mal neu eingerichtet und nun war auch der Stick zu gebrauchen.
    Wo nun da etwas schief gelaufen ist - muss ich leider die Antwort schuldig bleiben und das wird auch nicht in den Log-Files vermerkt - nur eben - falsche Eingabe usw. was nun gar nichts aussagt, denn ich hatte Passwörter/Namen aufgeschrieben und per Copy eingefügt.
    Da konnte also kein Fehler sein.
    Warum nun die erstellten User/Passwörter vorher nicht angenommen wurden - keine Ahnung was sich da verlaufen hat.
    Kann nur empfehlen die Grundeinstellungen nach dem ersten Start ohne eigene Änderungen über das Configmenü zu sichern, um nicht einen Werksreset machen zu müssen.
    Die weitere Arbeit war dann, alle Systeme auf das neue "Netzwerk" an zu passen, da teilweise neue IP-Adressen vergeben wurden, was normal ist.
    Mit Windows 8.1 und Windows 7 ging es relativ einfach, denn da wurde das neue "Netzwerk 2" erkannt und die NAS-Laufwerke gleich wieder richtig eingebunden.
    Die Stick-.bat musste dann nur noch manuell mit der neuen Kennung im Autostart aktiviert werden.
    Unter Windows 10 TP 9879 bzw. 9888 (Pro oder EP) kam die Meldung vom neuen Netzwerk nicht und ich musste alles manuell machen.
    Ich denke, in der finalen wird das dann auch vorhanden sein, dass geänderte Netzwerkkonfigurationen automatisch durch die Meldung - soll es aktualisiert/eingebunden werden (Netzwerk 2 ) - erledigt sein.

    Irgendwann wird jeder, der mit T-Com arbeitet, das machen müssen, wenn es nicht schon erledigt ist.
    Ist ja ein relativ langer Zeitraum, der bis zu kompletten Umstellung bleibt. (2017/18)
    Telekom will Kunden aus Verträgen werfen
    Bei mir wäre der letzte 1_Jahresvertrag am 01.04.2015 abgelaufen und das war auch erst der frühest mögliche Umstellungstermin.
    Nachdem mir aber im Forum bestätigt wurde, das geht zu jedem Zeitpunkt wenn es von der GmbH angefordert wird, noch mal in T-Punkt vor gesprochen und plötzlich ging es innerhalb einer Woche mit der neuen Terminstellung.

    Da im Moment eh die neuen Updates vom Patchday vorliegen kann gleich beides miteinander verbunden werden.

    Der 920 hat somit nach 6 Jahren problemlos ausgedient und ich hoffe mit dem neuen ähnliche unproblematische Zeiten zu haben.
    Angefangen hatte ich 2001 mit einem NTBBAE propri Siemens 4600, nachdem ich mehr zu Hause war.
    Es gibt aber auch Meldungen im T-Forum mit großen Problemen bei der Umstellung.

    edit:
    Das T-Forum ist seit der Umstellung auf die "eigene" neue Forumssoftware meiner Meinung nach sehr gewöhnungsbedürftig.
    Schnell mal hin und her springen oder einen breiten Überblick bekommen, wie es in allen Foren möglich ist - irgendwie nicht zu machen.
    Muss mich jedes mal überwinden wenn ich dort arbeiten will oder muss.
    Macht einfach keinen Spaß und aus internen Gesprächen weiß ich - da bin ich nicht alleine mit der Problematik des "Zurechtfindens" oder auch Wiederfinden von angesteuerten einzelnen Posts. Die Links könnte man sich nun weg legen aber......
    Ein Forum soll ein Forum bleiben und keine gesamte Plattform für die "GmbH".
    Das war jedenfalls die Begründung für die Zusammenfassung von allem und durch den nun großen Umfang der Datenbank ist wohl auch das langsame arbeiten und aufbauen zu begründen.
    Welcher Browser da genutzt wird spielt keine Rolle.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Umstellung auf IP-Internet

Umstellung auf IP-Internet - Ähnliche Themen


  1. Norton Internet Security unter Win10 hilfreich oder nutzlos?: Der Norton ist doch noch nach wie vor einer der bekanntesten. Aber ich kenne niemanden der ihn nutzt und trotzdem findet man ihn gerne auf andere...



  2. Windows 10 verbessert JavaScript-Performance im Internet Explorer: Schon seit einigen Internet-Explorer-Versionen wird daran gearbeitet, die JavaScript-Engine Chakra zu einer hoch kompatiblen, sicheren Engine zu...


Stichworte