Ständig neue "Speichervolumes"

Diskutiere Ständig neue "Speichervolumes" im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Tach allerseits, nur interessehalber: Ich habe 1 SSD (BS) u. 1 HD mit 4 Partitionen (Daten), insgesamt also 5 Partitionen = Speichervolumes (?) in Betrieb. ...


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Avatar von august_burg
    Version
    Windows 10 Pro 1709 (Build 16299.98)
    System
    Gigabyte H 170-HD3 / Intel Core i5 - 6600 / 8 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530

    Ständig neue "Speichervolumes"

    Tach allerseits,

    nur interessehalber:

    Ich habe 1 SSD (BS) u. 1 HD mit 4 Partitionen (Daten), insgesamt also 5 Partitionen = Speichervolumes (?) in Betrieb.

    Im Gerätemanager wird aber ständig mindestens die doppelte Anzahl von Speichervolumes angezeigt, wovon dann allerdings 1 Hälfte hellgegraut ist. Diese lassen sich zwar problemlos löschen, sind aber nach kurzer Zeit wieder da.

    Rein statisch betrachtet müßte ich forllaufend neue Platten/Partitionen angeschlossen u. wieder abgeklemmt haben, was natürlich nicht der Fall ist.

    Welche Erklärung gibt für diese "Phänomen" ?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von runit
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1709 Build 16299.98
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Ständig neue "Speichervolumes"

    Das deutet auf nicht optimale Mainboard-Treiber hin.

  4. #3
    Threadstarter
    Avatar von august_burg
    Version
    Windows 10 Pro 1709 (Build 16299.98)
    System
    Gigabyte H 170-HD3 / Intel Core i5 - 6600 / 8 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530

    Ständig neue "Speichervolumes"

    Das wäre ein "Dicker Hund" !

    Die Kiste ist 6 Wochen alt, wurde individuell nach meinen Vorstellungen von einem gut beleumundeten PC-Händler zusammengebaut u. war auch entsprechned teuer.

    Wie könnte/sollte ich weiter vorgehen ? DriverTools einsetzen ?

  5. #4
    Avatar von runit
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1709 Build 16299.98
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Ständig neue "Speichervolumes"

    Nie und nicht Driver Tools einsetzen. Gehe auf die Herstellerseite und prüfe Treiber und Bios.

  6. #5
    Threadstarter
    Avatar von august_burg
    Version
    Windows 10 Pro 1709 (Build 16299.98)
    System
    Gigabyte H 170-HD3 / Intel Core i5 - 6600 / 8 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530

    Ständig neue "Speichervolumes"

    Das "Intel Driver Utility", also Hersteller-Originaltool, war "zufrieden" !

  7. #6
    Avatar von runit
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1709 Build 16299.98
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Ständig neue "Speichervolumes"

    Besagt nicht immer was. Ich sprach vom Hersteller Deines Gerätes.

  8. #7
    Heinz
    Standardavatar

    Ständig neue "Speichervolumes"

    Kurze Frage dazu :
    Geht es dabei um diese "Storage Volumes",oder ist das was ganz Anderes.?
    Ich weiss nur,dass als volume auch jeder Stick gilt,den mal man eingesteckt hat oder Micro SD die man reingeschoben hat.Ich besitze etw 10 sticks und MicroSD.
    ich habe stets angenommen,die Ausgegrauten sind Diejehnigen,die im Moment nicht eingesteckt sind und werden schwarz,sobald sie benutzt werden.Die Treiber für jeden Stick werden so einfach aufbewahrt,damit Windows sofort den eingesteckten Stick erkennt,war bis jetzt immer meine Annahme.
    Wie ich schon gefragt hab: wenn das irgendwie was mit dem thema hier zu tun hat,ok. wenn nicht dann halt ich mich raus. Gruss
    Heinz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Ständig neue "Speichervolumes"-volume.jpg  

  9. #8

    Ständig neue "Speichervolumes"

    Kann ich Dir auch nicht beantworten @Heinz. Fakt ist, obwohl ich schon öfter USB Sticks und auch USB Festplatten an diesem PC angeschlossen hatte, finde ich bis auf das interne Laufwerk keinerlei Angaben unter Laufwerke. Erst wenn ich auch die ausgeblendeten Geräte anzeigen lasse, dann erscheinen auch die bisher genutzten Geräte dort in der Laufwerksliste (natürlich jetzt auch ausgegraut).

    Frage wäre also, was lässt sich der TE und auch Du anzeigen? Ebenfalls auch die ausgeblendeten Geräte?

  10. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Ständig neue "Speichervolumes"

    @Robbie
    Im Screenshot von @Heinz sieht man ja, dass gut die Hälfte der Volumes ausgegraut ist - also sind das irgendwann mal angeschlossene Geräte, die nicht aktiv sind. Es ist aber einfach normal, dass sich mit der Zeit immer mehr Volumes ansammeln. Denn jedes gemountete Iso-File, jeder Stick und jede eingelegte Speicherkarte schlägt sich hier nieder. Windows merkt sich nämlich nicht nur banal einen Datenträger und den zugehörigen Laufwerksbuchstaben, sondern merkt sich auch die eindeutige Datenträgerkennung. Daher kann für jeden einzelnen Datenträger auch ein Volumeneintrag existieren, selbst wenn mehrere Volumes den gleichen Buchstaben bekommen.

    Ausserdem scheinen hier seit einiger Zeit auch die Schattenkopieassoziationen aufzutauchen, so dass eine Doppelung logisch wäre. Denn die Schattenkopieassoziationen werden als eigenes Volume geführt.

  12. #10
    Avatar von runit
    Version
    Win10 Home 64 bit, 1709 Build 16299.98
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    Ständig neue "Speichervolumes"

    Hm. ich finde das nach wie vor unlogisch. Ich habe sowas noch nie erlebt. Für mich sind da immer noch Bios und Chipsatz als wahrscheinlich ursächlich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ständig neue "Speichervolumes"

Ständig neue "Speichervolumes" - Ähnliche Themen


  1. Windows-Explorer meldet ständig "Not Responding" (Windows 10 Build 10586): BS: Windows 10 Build 10586; 64 Bit x64 16GB Arbeitsspeicher, Prozessor: i7-3630QM SSD Samsung 850 EVO 250GB (Beschleunigt durch Samsung Magician...



  2. Rechner "friert" ständig ein: Guten Morgen zusammen, vor ca. 2 Monaten habe ich mit einen Dell Inspirion 3650 mit Windows 10 gekauft. Der Rechner läuft nicht "rund" und...



  3. Microsoft bietet für die "N"- und "KN"- Versionen separates "Media Feature Pack" zum : Microsoft hat nicht nur Windows 10 in der Standard-Ausführung im Angebot, sondern bietet zudem auch Versionen ohne einen Media-Player an, die dann...



  4. Seit dem letztem Update ständig "starten Sie neu": Hallo! Seit dem letztem Dienstag Update erhalte ich ständig die Meldung: Der PC muss neu gestartet werden. Die Meldung lässt sich wegklicken, nervt...



  5. Mikrofon ständig auf "abhören": Hallo! Seit Windows 10 installiert ist habe ich ein Problem mit dem integrierten Mikrofon meines Laptops. Für gewöhnlich kann man ja in den...


Sucheingaben

gerätemanager speichervolumes

geräte manager speichervolumes

speichervolumes gerätemanager

systemsteuerung speichervolumes

Stichworte