RAM-Problem

Diskutiere RAM-Problem im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Der Browserkrieg wird nie beendet sein. Lasst doch einfach jeden nutzen, was er mag. Ich verwende z.B. Edge, und für mich ist der optimal, ohne ...


Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39
  1. #31

    RAM-Problem

    Der Browserkrieg wird nie beendet sein. Lasst doch einfach jeden nutzen, was er mag. Ich verwende z.B. Edge, und für mich ist der optimal, ohne dass ich deswegen ein "MS-Fanboy" bin (das ist einfach nur unsachliches Gequatsche). Wer auf FF, Opera, IE oder Chrome schwört, den versuche ich nicht zu missionieren. Jeder hat andere Präferenzen. Und damit wieder zum Thema des Threads.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Hier findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1803 (Build 17134.165)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    RAM-Problem

    Wahrscheinlich ist der RAM flüchtig und fehlt deshalb dem Gerät....
    Xelan77 sucht noch wo er geblieben ist....
    Er hatte sich übrigens schon bedankt, denke er wird 4GB nachrüsten.

  4. #33
    Avatar von Harald aus RE
    Version
    keine
    System
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155;MB ASUS 1155 P8Z77-WS;WIN7 Prof32bit;

    RAM-Problem

    [OT/]
    Zitat Zitat von IT-SK Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich ist der RAM flüchtig....
    ja, nee.sonst wäre es ja ein ROM Name:  grin.gif
Hits: 52
Größe:  1.0 KB[OT-ENDE/]

  5. #34
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel(R) HD Graphics für Intel(R) Pentium(R) CPU 997 @ 1.60GHz, Samsung 4GB RAM 2Rx8 PC3 12800S-11-1

    RAM-Problem

    Zitat Zitat von anold Beitrag anzeigen
    Aber 4GB sind heut zu Tage schon recht wenig. Damit kann man schon recht schnell an die Grenzen stoßen. Eine Aufrüstung würde ich da schon empfehlen.
    Ja aufrüsten werde ich ihn. Nur ist mir das mit der 36% Auslastung trotzdem nicht ganz koscher. Ich laß bereits an vielen Stellen im Netz, dass das normal sein soll und dennoch fand ich immer wieder welche, die derartiges gelöst hatten. Meist lag es an Treiber oder Ähnliches.
    Genau, ich hatte es aufgeschraubt und mit einem Wattestäbchen gereinigt, bzw. von Innen etwas durchgepustet, für den Feinstaub.

    Zitat Zitat von IT-SK Beitrag anzeigen
    da der RAM nicht wirklich teuer ist, würde ich auf 8GB nachrüsten, passt auch gut zur Restlichen Hardware.
    Genau zum Einbau des RAMS habe ich da noch eine Frage:
    Das RAM ist für ein Lenovo Edge E130 Typ:3358
    der Hersteller unterscheidet auf der Website unter meinem Modell, Gerätetyp-Modell: 33588DG (für die die nachschauen), und eines ohne besondere Typnennung.

    das Ram hätte die Teilnummer: 03X6561 (ein Bild findet sich im Anhang)

    Ich habe folgendes drin:
    Samsung 4GB RAM 2Rx8 PC3 12800S-11-11-F3 M471B5273DH0-CK0 1251
    Über Lenovos Teilsuche habe ich dann das RAM im Anhang gefunden. Wieso steht hinten die 1211? Auf meinem steht 1251.

    Das sollte dann das Richtige sein, ja? Also, es ist ja das Gleiche, wie das was ich drin habe, n Slot ist auch frei. Also setze ich es, wenn ich es dann bekomme einfach ein.


    Genau, hatte die Klappe unten aufgeschraubt, und den Lüfter mit Wattestäbchen gereinigt und durchgepustet. Also am Ausgang vom Lüfter wird es nicht besonders warm. Aber unten eben wohl.
    Wie finde ich bei der Ereignisanzeige/dem Zuverlässigkeitsverlauf die Ursachen, die für eine erhöhte Systemlast führen könnten? Kann ich hier einen Log, o.Ä. posten?

    Zitat Zitat von IT-SK Beitrag anzeigen
    Er hatte sich übrigens schon bedankt, denke er wird 4GB nachrüsten.
    Ja bedankt für die Antworten, hatte ich mich. :-P
    Dennoch ist mir das Problem nicht ganz koscher. Ich denke, dass man da noch was machen kann. Ich hatte mir Zeit gelassen, damit ich dann allen Antworten auf einmal nachgehen kann. :-P
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken RAM-Problem-ramneu.jpg  

  6. #35
    Avatar von Harald aus RE
    Version
    keine
    System
    INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155;MB ASUS 1155 P8Z77-WS;WIN7 Prof32bit;

    RAM-Problem

    Randbemerkung:
    mein WIN7 Prof 64bit System hat im Ruhezustand einen RAM-Verbrauch von 3,45 GB von vorhandenen 32 GB. Mein 32bit dagegen im Laufenden Betrieb nur 2,19 GB. Die Einzelheiten über gestartete Programme lasse ich mal weg.

    Das nur als Orientierungshilfe. Falls es ein Handbuch von dem Lenovo gibt: stehen da keine Empfehlungen für die Speicherriegel? Nur absolut identische sollte man verwenden und auch keine Hersteller mischen.

    Gruß Harald

  7. #36
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1803 (Build 17134.165)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    RAM-Problem

    Hallo Xelan77,
    stehe gerade etwas auf dem Schlauch.
    Mit Hersteller und "Zwei genannten Modellen" meinst Du Samsung,oder?
    Wie Harald schrieb, möglichst nicht mischen.
    Es zählt die obere Zahlenreihe hinter "4GB".
    Der Rest ist für den Hersteller um z.B.Chargen mit Fehlern leichter identifizieren und zuordnen zu können.
    Wenn Du RAM bestellst und unsicher bist, Frage dort vor Kauf unter Angabe der genauen Riegeldaten an.
    Denn dann könntest Du bei Problemen den RAM zurückschicken, was sonst bei einigen Lieferanten abgelehnt wird.

    Edit:

    Aus dem Handbuch des E130:
    Memory
    PC3-12800 Non-Parity (NP) Double Data Rate Three (DDR3) Technology
    Dual-channel capable
    Two 204-pin SO-DIMM sockets
    The use of 1333 MHz SO DIMM memory is recommended for this system.
    1 GB, 2GB, or 4GB memory
    Supports up to 8GB maximum memory
    Two SO-DIMM Slots

    Note: Only 64-bit operating systems support more than 3GB of system memory (RAM).

  8. #37
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro
    System
    Intel(R) HD Graphics für Intel(R) Pentium(R) CPU 997 @ 1.60GHz, Samsung 4GB RAM 2Rx8 PC3 12800S-11-1

    RAM-Problem

    Zitat Zitat von IT-SK Beitrag anzeigen
    Hallo Xelan77,

    Mit Hersteller und "Zwei genannten Modellen" meinst Du Samsung,oder?
    Wie Harald schrieb, möglichst nicht mischen.
    Es zählt die obere Zahlenreihe hinter "4GB".
    Der Rest ist für den Hersteller um z.B.Chargen mit Fehlern leichter identifizieren und zuordnen zu können.
    Wenn Du RAM bestellst und unsicher bist, Frage dort vor Kauf unter Angabe der genauen Riegeldaten an.
    Denn dann könntest Du bei Problemen den RAM zurückschicken, was sonst bei einigen Lieferanten abgelehnt wird.
    Nein, das Samsung RAM ist das Original.
    Mit Hersteller meinte ich Lenovo. Und mit den zwei genannten Modellen meinte ich einmal das Lenovo Edge E130, und das Lenovo Edge E130 Typ 3358, welches ich habe. Ich hatte es nur nochmal sagen wollen. Der Hersteller unterscheidet da. Ich kenne die Unterschiede gerade nicht genau. Entschuldigt, wenn ich mich etwas ungenau ausdrücke. Unsicher bin ich an sich nicht, da die Beiden angegebenen RAM ja identisch sind. Ich war mir nur unsicher wegen der Endung gewesen. Danke für den Hinweis! Also dieser Rest beim RAM-Namen ist also um Fehler leichter zu identifizieren und zuordnen zu können. Dann müsste es das ja sein.

    Was ist denn jetzt mit der Ereignisanzeige/dem Zuverlässigkeitsverlauf? Gibt es da eine Möglichkeit hier einen Log zu posten? :-P
    Ich erkenne da nicht viel.

    Ich würde auch gerne wissen, was ich so dafür wissen muss, wenn ich ein i3 einbauen will. Kann man das noch in diesem Thread klären? Oder soll ich mich besser dafür bei einem anderen Forum anmelden?

  9. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #38
    Avatar von runit
    Version
    1803... Home 64 bit................... Build 17134.167
    System
    Läppi HP Pavillion 17, i5 5200U, 4 GB Ram, Intel HD 5500 Graphics

    RAM-Problem

    Zitat Zitat von Xelan77 Beitrag anzeigen
    Ich würde auch gerne wissen, was ich so dafür wissen muss, wenn ich ein i3 einbauen will. Kann man das noch in diesem Thread klären?
    Wenn Du einen i3 einbauen willst. müssen 2 Faktoren gegeben sein:

    1. Das Mainboard muss den Prozessor (und hier auch den ganz genauen i3-Prozessor-Typ, Ivy-Bridge oder andere Brücke, diese müssen genau unterstützt werden) unterstützen. Für welche Prozessoren das Mainboard geeignet ist, findest Du im Handbuch des Mainboards oder im Datenblatt auf der Herstellerseite des Mainboards

    2. Das Mainboard muss den geeigneten Sockel für den Sockel-Typ des Prozessors haben - oder anders herum sucht man eher nach einem Prozessor, der zum Sockel des Mainboards passt.

    Du stellst also zuerst fest, welchen Sockel Dein Mainboard hat. Dann guckst Du in der Datenspezifikation nach, welche Prozzessoren genau vom Board unterstützt werden. Hast Du diese Infos, kannst Du bei Händlern, so denn ein i3 vom Board unterstützt wird, z.B. gefiltert nach Sockel - dann i3 und ggf. noch nach Generation suchen. Aus der Angebotspalette guckst Du dann, ob die gewünschten einzelnen Prozessoren auch die richtige Brücke haben. So solltest Du einen passenden Prozzesor finden und einbauen können.

    Eine Anmerkung noch zum Ram: Wenn Du den im Dual-Channel-Betrieb laufen lassen möchtest, was lt. Beschreibung, die@ IT-SK per Zitat angeführt hat, möglich ist, sollte der Ram aus ein und derselben Produktion stammen, d.h. man sollte dafür ein Kit kaufen. Verwendest Du Ram Riegel des gleichen korerekten Typs vom identischen Hersteller, diese stammen aber aus unterschiedlichen Produktions-Serien, können diese Riegel trotzdem minimal unterschiedlich takten, - was zu Taktindifferenzen und zu Speicherfehlern führen kann. Diese Taktunterschiede entstammen einer sogenannten Fertigungstoleranz, der jede Produktionsserie unterliegt. Innerhalb einer Fertigungsserie ist der Takt identisch, weil die Maschinen gleich laufen. Bei der nächsten Charge kann es eben diese minimalen Abweichungen geben, auch wenn der Ram natürlich noch der Norm und angegebenen Taktung entspricht. Das macht sich eben nur im Dual Channel bemerkbar und hat damit zu tun, wie der Ram da gelesen wird. Wenn Du sie nicht im Dual Channel Betrieb laufen lässt (lässt sich in Deinem Bios wählen, wenn ich das aus vorgenannter Beschreibung heraus richtig interpretiere - musst in beiden Fällen darauf achten, dass sie je nach gewünschtem Betrieb auch richtig gesteckt sind, steht im Handbuch, wie die jeweils gesteckt sein müssen) , ist das nicht so wesentlich, hast aber eine kleine Performance-Einbuße dann. - also wenn Ram aufrüsten, dann auch gleich optimal richtig machen, lautet da meine Empfehlung.

  11. #39
    Avatar von IT-SK
    Version
    10 Pro 64Bit -1803 (Build 17134.165)
    System
    I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

    RAM-Problem

    Hallo Xelan77,
    da Dein Lenovo einen i3 hat suchst Du bestimmt für ein anderes Gerät!?
    Falls Du nämlich im E130 auf einen neueren i3 Gen... aktualisieren willst gelten runits Tipps und das wird nicht klappen.
    Was ist denn jetzt mit der Ereignisanzeige/dem Zuverlässigkeitsverlauf? Gibt es da eine Möglichkeit hier einen Log zu posten? :-P
    Ich erkenne da nicht viel.
    Mache es doch bitte per Screenshot das einzustellen, wie beim Taskmanager.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

RAM-Problem

RAM-Problem - Ähnliche Themen


  1. Ram Problem nach Upgrade... -.-: Hallo liebes Windows 10 Forum, mein Problem ist das ich vorher nur 8GB RAM hatte und es für manche Spiele zu wenig war. Wenig Später hab ich mein PC...



  2. Win 10 RAM nutzungs Problem: Hallöle liebe Community, ich nutze nun seit ca 1 Jahr win 10, mir is das bis dato nie wirklich aufgefallen. Ich habe 2 x 8 GB Gskill Ripjaws...



  3. Windows 10 RAM Problem/Neu Installations Problem: Hey, ich habe Windows 10 (64bit) und 2x4 GB DDR3 RAM. In meinen Systeminfos wird angezeigt, dass ich nur 3,92GB verwenden kann. Im Ressourcenmanager...



  4. Windows 10 Ram-Problem: Hallo, ich habe schon lange das Problem, das ich nach 1-2 Stündigem PC-Benutzen fast KEINEN Ram mehr verfügbar habe, dann muss ich mein PC neu...



  5. RAM Problem: Hallo, ich habe meine HD gegen eine SSD getauscht und komischerweise habe ich jetzt ein RAM Problem: installiert waren vorher schon 4x 4GB...


Stichworte