Mainboard supported 4GB RAM, erkennt nur 3GB und Win 64-Bit sieht 4GB, nutzt nur 3GB

Diskutiere Mainboard supported 4GB RAM, erkennt nur 3GB und Win 64-Bit sieht 4GB, nutzt nur 3GB im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Wurde auf BIOS-Update geprüft? Wurden alle möglichen RAM Steckplatz Kombinationen getestet?...


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Avatar von DaTaRebell
    Version
    Windows 10 Enterprise WinToGo
    System
    Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M

    Mainboard supported 4GB RAM, erkennt nur 3GB und Win 64-Bit sieht 4GB, nutzt nur 3G

    Wurde auf BIOS-Update geprüft?
    Wurden alle möglichen RAM Steckplatz Kombinationen getestet?

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Avatar von Crota
    Version
    Windows 10 Home
    System
    Pavilion 15ak- 031ng

    Mainboard supported 4GB RAM, erkennt nur 3GB und Win 64-Bit sieht 4GB, nutzt nur 3G

    ruf mal msconfig auf und gucke ob wie bei meinem Bild der Haken "Maximaler Speicher" raus ist bzw. dort was eingetragen ist.
    Mainboard supported 4GB RAM, erkennt nur 3GB und Win 64-Bit sieht 4GB, nutzt nur 3GB-ggggg.png

  4. #13
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 pro Built 10240
    System
    Asrock 939A785GMH, 4GB, Nvidia on Board
    Endlich die Lösung!

    Man muss im BIOS laut Hersteller "Memory Hole" einschalten! Danach sind alle 4GB nutzbar!

    Wie soll man darauf kommen? Was genau hat das damit zu tun? Seit den alten 486er-Mainboards ist mir im BIOS immer wieder
    "Memory Hole" begegnet und wen man auch fragte im iT-Bereich PC, wozu ist das da? - niemand hat es gewußt !

    Und selbst manches angeblich umfangreiches BIOS-Kompendium behandelt es nicht und wenn,
    dann ganz und gar nicht in Verbindung mit diesem Problem!

    (davon abgesehen wurden BIOS-Programme in der vergessenen Programmiersprache Cobol geschrieben, wo später Unkundige
    nur sekundär Änderungen vornahmen, aber ein BIOS nicht neu schreiben konnten. Da musste man seinerzeit, als man das bemerkte
    bereits in Rente gegangene Programmierer noch man in den Dienst versetzen, um das Rad nicht neu erfinden zu müssen)

    Man muss doch begrifflich schon denken: "hole" = Loch, Auslassung ... Da muss man ja denken, wenn man das einschaltet, reserviert
    man Speicher, setzt ein Loch, aber füer was denn dann? Und dann assoziiert man doch das damit, dass man mit shared Memory zu tun hatte.
    Da denkt man doch eher, dass "memory hole" das bewirkt, was "shared memory" bedeutet!

    Das sieht bei meinem PC genauso aus! Aber die Lösung kam nun von ASROCK.

    Memory Hole einschalten !

    Zitat Zitat von Crota Beitrag anzeigen
    ruf mal msconfig auf und gucke ob wie bei meinem Bild der Haken "Maximaler Speicher" raus ist bzw. dort was eingetragen ist.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ggggg.PNG 
Hits:	71 
Größe:	29.5 KB 
ID:	3682

  5. #14

    Mainboard supported 4GB RAM, erkennt nur 3GB und Win 64-Bit sieht 4GB, nutzt nur 3G

    Ganz nebenbei:

    Dieses Thema wurde schon des Öfteren im Windows 8 Forum beschrieben, auch die Lösung aufgezeigt. Weiterhin hättest du hierzu auch das Ergebnis über eine Suchmaschine gefunden

  6. #15
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Mainboard supported 4GB RAM, erkennt nur 3GB und Win 64-Bit sieht 4GB, nutzt nur 3G

    Die Einstellung "Memory Hole" galt ohnehin nur für Os2. Heute muss man "Memory Remapping" berücksichtigen - damit man da in kein Loch fällt. Allerdings ist das auf jedem ordentlichen Mainboard ohnehin deaktiviert und sollte keine Rolle mehr spielen.

    Asrock hat diese Option sogar schon lange in keinem aktuellen BIOS/UEFI per se schon aktiv.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Mainboard supported 4GB RAM, erkennt nur 3GB und Win 64-Bit sieht 4GB, nutzt nur 3GB

Mainboard supported 4GB RAM, erkennt nur 3GB und Win 64-Bit sieht 4GB, nutzt nur 3GB - Ähnliche Themen


  1. Arbeitsspeicher 8GB ,jetzt nur noch 4GB gebrauchbar: Windows 10 8GB RAM installiert, aber nur 4GB können verwendet werden nach Upgrade habe win 8.1 auf Win 10 installiert , habe 8GB u jetzt sind...



  2. WIN 10 nur begrenztes WLAN: Hallo zusammen, nach der Installation von WIN10, gestern, wird mein WLAN nur noch als begrenzt angezeigt. Zugriff auf das Internet nicht möglich....



  3. Windows 10 Upgrade - zu wenig RAM Speicher trotz 4GB verbauter RAM: Hallo Leute, ich wollte bei einem Rechner das Win 10 Upgrade durchführen. Die Reservierung verlief soweit ohne Probleme, doch nun wollte ich das...



  4. Nach Win 10 Installation sehe ich nur noch schwaren Bildschim und den Mauszeiger: Hallo zusammen, am letzten Wo.-ende hatte ich das Win 10 installiert. Soweit lief alles planmäßig. Nachdem ich die Express-Installation gewählt...



  5. Windows 10 Clean-Install für Upgrader von Win-7 oder auch Win-8.1 kommend, nur über U: Obwohl Microsoft in den letzten Wochen sehr Vieles über sein neues Windows 10 offiziell bekannt gegeben hat, scheinen weitere Spekulationen durch...


Sucheingaben

motherboard win 10 erkennt immer nur bis zu 3 gb an

win 10 erkennt 4gb ram nicht

bios zeigt 4gb an win 10 nur 3 gb
windows 10 erkennt nur 3 gb ram
ms 7091 erkennt nur 3gb Arbeitsspeicher
windows 10 erkennt nur 3gb ram
mainboard ms-7091

Stichworte