Ordnerrechte werden nach Systemstart von Windows geändert

Diskutiere Ordnerrechte werden nach Systemstart von Windows geändert im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Zitat von johny_orsen Nachdem ich Windows 10 nochmal platt gemacht habe und per "System zurücksetzen" neu aufgesetzt habe Wieso machst du es dann nicht ganz ...


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Standardavatar
    Version
    Win10Prof-64-bit
    System
    4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel

    Ordnerrechte werden nach Systemstart von Windows geändert

    Zitat Zitat von johny_orsen Beitrag anzeigen
    Nachdem ich Windows 10 nochmal platt gemacht habe und per "System zurücksetzen" neu aufgesetzt habe
    Wieso machst du es dann nicht ganz richtig?
    Wenn Win10 aktiviert ist, könntest du sauber neu installieren.
    ALLE eigenen Dateien sichern, dann HIER(64bit) oder DA(32bit) klicken, einen mind. 4GB großen Stick anstöpseln, das heruntergeladene Media Creation Tool seine Arbeit tun lassen und vom so erstellten Stick booten, Systempartition formatieren/löschen und dann komplett neu installieren. Dabei MUSST du die Key-Abfrage einfach übergehen und die Installation wird dann automatisch aktiviert.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Pro
    System
    Intel i7 2600k, 16 GB Ram, GeForce GTX 760,

    Ordnerrechte werden nach Systemstart von Windows geändert

    @areiland: Danke für den Tipp. Ich habs grade mal probiert, hat aber leider nichts gebracht. Bis zum Neustart ist alles OK, aber danach werden die Rechte wieder geändert. Komischerweise bleibt aber der Ordnerbesitzer bestehen. Aber obwohl ich als Besitzer eingetragen bin, habe ich nur Leserechte.

    Nachdem ich Windows zurück gesetzt hatte, hat es ja eine Zeit lang funktioniert, daher denke ich nicht, dass eine komplette Neuinstallationen einen anderen Effekt auf dieses Problem hätte. Wenns garkeine andere Lösung gibt, werde ich das aber auch noch mal machen, das will ich nur möglichst vermeiden, da ich den PC gerade erst wieder komplett eingerichtet habe.

    Ich habe aber nun festgestellt, dass das Problem nur auftritt, wenn ich mit dem Netzwerk/Internet verbunden bin. Das heißt, wenn ich meine Lan-Karte deaktiviere und neu starte, werden die Rechte nicht geändert, wenn ich sie dann aber wieder aktiviere, werden kurz danach die Rechte wieder geändert. Testweise habe ich auch alle Dienste, die nicht von Microsoft sind, deaktiviert, aber das hat keine Auswirkung auf das Problem gehabt.

  4. #13
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Ordnerrechte werden nach Systemstart von Windows geändert

    Tritt mal aus der Heimnetzgruppe aus oder beende zumindest die Freigaben der Ordner.

  5. #14
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Pro
    System
    Intel i7 2600k, 16 GB Ram, GeForce GTX 760,

    Ordnerrechte werden nach Systemstart von Windows geändert

    So ich bin jetzt mal aus der Heimnetzgruppe ausgetreten und habe noch manuell die Ordnerfreigaben aller Ordner beendet. Dann habe ich die Rechte auf dem entsprechenden Laufwerk wieder geändert und meine LAn-Karte deaktiviert. Anschließend habe ich den PC neu gestartet. Soweit so gut, also habe ich dann die Lan-Karte wieder aktiviert und ein paar minuten gewartet. Auch danach war noch alles so wie es sein sollte.

    Aber jetzt kommts: Wenn ich nun den PC neu starte, werden die Ordner Dokumente und Bilder wieder freigegeben und somit auch die Rechte wieder umgestellt. Bei den Ordnern Musik und Videos passiert das hingegen nicht. Ich bin nach wie vor in keiner Heimnetzgruppe.

    Was könnte sonst noch die Ursache für dieses Problem sein?

  6. #15
    Threadstarter
    Standardavatar
    Version
    Pro
    System
    Intel i7 2600k, 16 GB Ram, GeForce GTX 760,

    Ordnerrechte werden nach Systemstart von Windows geändert

    Ich habe nun die Ursache dieses Problems gefunden. Es liegt an OneDrive, wenn ich OneDrive aus dem Autostart nehme, funktioniert alles so wie es soll. Allerdings ist das für mich nicht wirklich eine befriedigende Lösung, da ich OneDrive eigentlich verwende um Daten mit meinem Handy abzugleichen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ordnerrechte werden nach Systemstart von Windows geändert

Ordnerrechte werden nach Systemstart von Windows geändert - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 Pro Systemstart sehr langsam: Sehr geehrte User, ich habe bisher zweimal von Windows 8.1, 64 bit ein Upgrade auf Windows 10 Pro durchgeführt. Doch nach beiden Installationen...



  2. Infocenter: Fehlerhafte Benachrichtigung nach Systemstart: Hallo, etwa 2 Minuten nach dem Systemstart höre ich einen extrem kurzen, abgehakten Nachrichtensound (so kurz, dass nicht identifizierbar ist...



  3. Interne WD-Harddisks werden von Windows 10 nicht erkannt: Guten Tag Nach dem Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 erscheinen meine WD-Harddisks nicht mehr; sie sind bei der Datenträgerwerwaltung und im...



  4. Upgradareservierung vorhanden, jedoch WIN 7 Version geändert: Folgende Frage: die Upgradereservierung erfolgte mit der WIN 7 HP Version, die jedoch zwischenzeitlich auf WIN 7 Pro geändert wurde. Wir diese...



  5. Mindestanforderung für die Auflösung geändert (Apps): MS hat die Mindestanforderung der Auflösung bei der Installation und dann der aktiven Arbeitsweise der Apps von 1024x768 auf 1024x600 gesenkt. Unter...


Sucheingaben

windows 10 homeusers zugriff

Stichworte