Outlook 2013 Fehler wegen 0 Byte *.pst Datei im Synchronisierungsordner

Diskutiere Outlook 2013 Fehler wegen 0 Byte *.pst Datei im Synchronisierungsordner im Office Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Nach einem spontanen Programmfehler läßt sich Outlook nicht mehr starten bzw. hängt sich auf (Meldung: Outlook funktioniert nicht) weil es auf eine Archivdatei nicht zugreifen ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. #1

    Outlook 2013 Fehler wegen 0 Byte *.pst Datei im Synchronisierungsordner

    Nach einem spontanen Programmfehler läßt sich Outlook nicht mehr starten bzw. hängt sich auf (Meldung: Outlook funktioniert nicht) weil es auf eine Archivdatei nicht zugreifen kann.
    Das Outlook ist lokal installiert, das Benutzerprofil und die Nutzerdaten liegen aber auf einem einem persönlichen Netzlaufwerk auf einem Server. Funktioniert von XP bis Windows 10 seit Jahren.
    Es exisitieren auf diesem persönlichen Netzlaufwerk 4 Archivdateien im pst Format, auf welche das Outlook auch mit zugreift, die OST Datei (1,4 GB) ist local im ausgeblendeten Profilordner abgelegt.
    Das persönliche Profil wird mit der Windowsanmeldung vom persönlichen Netzlaufwerk verbunden und synchronisiert. Gehe ich auf den bewußten Archivordner, zeigt es mir eine PST Datei mit Null Byte an, die sich Outlook aber beim Start ziehen will und die Fehlermeldung bringt, daß dies keine datendatei für Outlook sei. Und stürtzt damit ab.
    Diese eine datei läßt sicvh weder umbenennen noch löschen noch mit Scanpst reparieren noch mit Unlocker entfernen. Bei der Neusynchronisation kommt ebenfalls eine Fehlermeldung, daß auf die Datei nicht zugegriffen werden kann. Die Dateieigenschaften sind ebenfalls nicht verfügbar.
    Das kuriose ist, die Datei liegt heil auf dem Homelaufwerk des Benutzers mit 1.09 GB und kann nicht synchronisiert werden, weil die gleichlautenden 0 Byte Datei im Cache nicht überschrieben werden kann, das Outlook aber seine Daten daraus zieht.

    Abgesicherter Start mit dem Standardprofil funktioniert nicht, abgesicherter Start mit einem in dieser Prozedur neu angelegten Profil und vom "kaputten" Profil dupliziertem Datenstand unter gleichen Kontoeinstellungen geht hingegen wieder. Alles da.

    Hat jemand einen Lösungsansatz, wie ich diese korrupte Datei entfernen kann?

  2. Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Outlook 2013 Fehler wegen 0 Byte *.pst Datei im Synchronisierungsordner

Outlook 2013 Fehler wegen 0 Byte *.pst Datei im Synchronisierungsordner - Ähnliche Themen


  1. Outlook 2016 (win10) Datei outlook1.pst nicht gefunden: Hallo liebe Community, wenn ich Outlook 2016 öffne, kommt immer die Meldung das die Datei outlook1.pst nicht gefunden werden konnte. Wenn ich auf...



  2. Outlook 2013 erkennt vorhandene pst-Datei nicht mehr vollständig.: BS WIN7 Seit mehreren Jahren mit 3 Mailkonten in Verwendung. Ohne erkennbare Ursachen oder Eingriffen (außer Patches) findet das Programm eines der...



  3. PST Datei ist zu groß: Hallo, ich kann keine Mails mehr empfangen, senden oder löschen!!! Beim Versuch, welche zu löschen erscheint diese Fehlermeldung: Die...



  4. Downgrading Outlook 2016 zu 2013 wegen Zertifikatproblemen: Wir, als einzige Office 2016 Nutzer, können bei unseren Geschäftspartnern, die alle Outlook 2013 oder älter haben, keine unserer dort angelegten...



  5. pst Datei öffnet sich nicht in Outlook auf anderem Computer: Es war die Archivdatei im Umfang von 1,6 GB in Outlook geschaffen. Ich kann nicht die Datei auf anderem Computer öffnen. Es erscheint die Mitteilung,...