Microsoft bietet den klassischen Skype Desktop-Client in der Version 7.41 wieder zum Download an - g

Diskutiere Microsoft bietet den klassischen Skype Desktop-Client in der Version 7.41 wieder zum Download an - g im IT-News Forum im Bereich Community; Originalansicht: Microsoft bietet den klassischen Skype Desktop-Client in der Version 7.41 wieder zum Download an - ganz offiziell Als die klassische Desktop-Version des Skype-Clients (Version ...


Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Microsoft bietet den klassischen Skype Desktop-Client in der Version 7.41 wieder zum Download an - g

    Originalansicht: Microsoft bietet den klassischen Skype Desktop-Client in der Version 7.41 wieder zum Download an - ganz offiziell

    Als die klassische Desktop-Version des Skype-Clients (Version 7) im Februar diesen Jahres aufgrund einer Sicherheitslücke im Update-Mechanismus letztendlich aus dem Downloadbereich und somit aus dem Verkehr gezogen worden ist, blieben den Nutzern nur noch die zwei Möglichkeiten, sich entweder für die unbeliebte moderne Version 8.0 oder aber die Desktop-App für Windows 10 zu entscheiden. Ohne es groß zu kommunizieren, hat Microsoft jetzt die "klassische" Version auf die Version 7.41 aktualisiert und bietet diese nun auch wieder ganz offiziell zum Download an


    Windows 10 kommt im ersten Jahr als kostenloses Upgrade-01.jpg


    Nachdem im Februar diesen Jahres in Skype eine schwerwiegende Sicherheitslücke entdeckt worden ist, die sich im Update-Mechanismus der klassischen Skype-Version 7, also der Desktop-Version versteckt hat, über die Angreifer letztendlich in der Lage gewesen wären, Schadcode einzuschleusen, hat es erst geheißen, dass die Lücke nicht geschlossen werden könne, da ein Schließen programmiertechnisch viel zu aufwändig sei. Später kam die Erklärung, dass die Lücke längst gefixed wäre, meinte damit aber die unbeliebte, weil runderneuerte Version 8. Das Ende vom Lied war, dass Microsoft kurzerhand den Installer der Version 7 komplett aus dem Verkehr gezogen hat, womit den Skype-Nutzern ab sofort nur noch die Desktop-App für Windows 10 oder aber die besagte moderne Version 8 zur Verfügung standen.

    Laut Martin von drwindows via onmsft steht der klassische Skype-Client in der Version 7.41 nun aber wieder ganz offiziell zum Download bereit, wobei man davon ausgehen kann, dass die Sicherheitslücke im Installer innerhalb des vergangenen Monats in aller Ruhe und endgültig gefixed worden ist.

    Unklar ist allerdings, warum Microsoft dies mit keiner Silbe kommuniziert hat. Es kommt zurecht die Frage auf, ob Microsoft den klassischen Skype-Client lieber für immer begraben hätte und nur noch Skype als Store-App anbieten wolle.

    Meinung des Autors: Wie viele Andere auch, bin ich von der ganzen Store-Geschichte mit ihren Apps eher abgeneigt und setze lieber auf win32-Anwendungen, da diese oftmals umfangreicher sind und somit mehr Möglichkeiten bieten. Auch wenn ich Skype immer seltener benutze, da Whatsapp immer mächtiger wird und mittlerweile auch über den Desktop nutzbar ist, bin ich doch froh, dass es wieder das klassische Skype gibt, welches nun weiterhin mit entsprechenden Updates versorgt wird.

  2. Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    chakkman
    Standardavatar

    Microsoft bietet den klassischen Skype Desktop-Client in der Version 7.41 wieder zum Download an - g

    Wie viele Andere auch, bin ich von der ganzen Store-Geschichte mit ihren Apps eher abgeneigt und setze lieber auf win32-Anwendungen, da diese oftmals umfangreicher sind und somit mehr Möglichkeiten bieten.
    Ist bei der Skype-App nicht der Fall. Im Gegenteil, die hat den Vorteil, dass man sogar von Werbung verschont bleibt.

  4. #3
    Avatar von juergen_1956
    Version
    Pro 64-bit 1709
    System
    Dell 0XJ8C4, 48 GB, Nvidia Geforce GTX 960

    Microsoft bietet den klassischen Skype Desktop-Client in der Version 7.41 wieder zum Download an -

    ..also bei mir kommt beim Download nicht die Version 7.41, sondern die Version 8.18.0.6
    Was mache ich da falsch?

    Gruß
    Jürgen

  5. #4
    Avatar von areiland
    Version
    Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
    System
    970M Pro3,FX6350,ATI 7730,16GB DDR3 1600,SSD256 GB,MK7559GSXP,SH224BB

    Microsoft bietet den klassischen Skype Desktop-Client in der Version 7.41 wieder zum Download an -

    Diese Version ist doch korrekt: Skype classic installationsproblem.

  6. #5
    Avatar von juergen_1956
    Version
    Pro 64-bit 1709
    System
    Dell 0XJ8C4, 48 GB, Nvidia Geforce GTX 960
    Danke areiland, jetzt hat's gefunzt


Microsoft bietet den klassischen Skype Desktop-Client in der Version 7.41 wieder zum Download an - g

Microsoft bietet den klassischen Skype Desktop-Client in der Version 7.41 wieder zum Download an - g - Ähnliche Themen


  1. Nach User Anmeldung erscheint der Desktop kurz um dann wieder zum Login Screen zurück zu kehren: Hallo, der PC meiner Frau hatte heute ein Problem beim Login. Der Login als Admin funktionierte einwandfrei. Allerdings ohne Zugriff auf die...



  2. Skype und OpenScpae Desktop Client unter Windows 10: Hallo, ich habe ein Problem. Ich nutze auf einem Rechner mit Windows 10 den Openscape Desktop Client für eine Telefonsoftware. Es läuft alles ohne...



  3. Windows 10 Creators Update - Release der Mobile-Version wieder nach der Desktop-Version: Auch wenn Microsoft im Zusammenhang mit Windows 10 immer wieder von einem gemeinsamen Betriebssystem "one Windows 10" spricht, scheint man dies nach...



  4. Der Build 14942.1000 ist der letzte der auf auf meinem Desktop Rechner zum Download angeboten wurde: Installiert wurde er am 9. Oktober 2016 und läuft mit kleineren Fehlern, aber das ist nicht das Problem. Seither wurde keiner der Builds 14946,...



  5. Windows 10: "Microsoft Desktop Optimation Pack" (MDOP) wird zum Download angeboten: Wer als Microsofts MSDN-Mitglied, sprich mit einem Microsoft-Account seinen Desktop unter Windows 10 optimieren, oder spezielle...


Stichworte