Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom plant 5G-Mobilfunk-Standard noch in diesem Jahr einzuführen

Diskutiere Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom plant 5G-Mobilfunk-Standard noch in diesem Jahr einzuführen im IT-News Forum im Bereich Community; Originalansicht: Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom plant 5G-Mobilfunk-Standard noch in diesem Jahr einzuführen Noch in diesem Jahr plant das Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom den neuen Mobilfunk-Standard 5G zumindest ...


Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom plant 5G-Mobilfunk-Standard noch in diesem Jahr einzuführen

    Originalansicht: Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom plant 5G-Mobilfunk-Standard noch in diesem Jahr einzuführen

    Noch in diesem Jahr plant das Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom den neuen Mobilfunk-Standard 5G zumindest punktuell einzusetzen, zwei Jahre früher als geplant. Bezüglich der dafür benötigten Hardware sollen erste Endgeräte von Intel und seinen Partnern Microsoft, Dell, HP und Lenovo allerdings nicht vor 2019 bereit sein


    Microsoft kündigt Office 2016 für das zweite Halbjahr 2015 an-01.jpg

    Bildquelle: pixabay


    Obwohl mit ersten 5G-fähigen Geräten sowie einem dafür geeigneten Netz nicht vor 2020 gerechnet wird, hat das Schweizer Unternehmen Swisscom am 22. Februar diesen Jahres bekannt gegeben, den LTE-Nachfolger in Form von 5G noch in diesem Jahr einzusetzen. Als Netzwerkausrüster von Swisscom soll das Schwedische Unternehmen Ericsson im Laufe diesen Jahres erste 5G-fähige Hard- und Software bereitstellen, die dann im Mobilfunknetz der Swisscom implementiert werden sollen.

    Wie die Kollegen von golem berichten, soll die erste 5G-fähige Antenne bereits Mitte März in Ittingen im Kanton Bern in Betrieb genommen werden, vorerst allerdings nur zu Testzwecken. Laut Planung von Swisscom soll noch vor Ende 2018 ein punktuell erschlossenes 5G-Netz bereit stehen. Mit einer flächendeckenden Abdeckung wird allerdings nicht vor 2020 zu rechnen, insofern bis dahin sämtliche regulatorischen Rahmenbedingungen angepasst worden sind. Hierfür ist es auch notwendig, die Verordnung über den Schutz nichtionisierter Strahlung (NISV) entsprechend zu lockern und parallel die dafür nötigen Messverfahren abzuändern.

    Auch wenn das Netz an sich zur Verfügung stehen sollte, wird für den 5G-Standard auch neue Hardware benötigt. Als größter Chiphersteller weltweit hat Intel mit seinen Partnern Microsoft, Dell, HP und Lenovo für das Jahr 2019 entsprechende Notebooks geplant, die neben dem 5G auch nich 2G, 3G sowie 4G (LTE) unterstützen und somit die Möglichkeit für einen flächendeckenden Empfang bieten, ganz gleich, ob 5G gerade zur Verfügung steht oder nicht. Auch der für seine Smartphone-Chips bekannte Hersteller Qualcomm soll laut Angaben von theverge 18 Partner (HMD (Nokia), Xiaomi, Vivo, LG, HTC, Sony u.a.) für Smartphones an Bord haben, die ebenfalls ab 2019 entsprechende Geräte mit 5g-fähigen Chips ausliefern können sollen.

    Wie es mit den 5G-Angeboten in Deutschland aussieht und vor allem "wann" damit gerechnet werden kann, lässt sich aktuell noch nicht festlegen. Fakt ist, dass sämtliche bestehenden Funkmasten entsprechende Hard- und Softwareanpassungen benötigen, was definitiv nicht günstig sein wird. Wie erst vor kurzem berichtet, liegt Deutschland selbst im 4G-Ausbau noch weit hinter dem europäischen Durchschnitt. Ein kleiner Trost wird allerdings sein, dass Vodafone und Telefonica ab Juli 2018 über einen Kooperationsvertrag damit beginnen, die bestehenden sowie auch zukünftig geplanten Leitungen gemeinsam zu nutzen.

    Meinung des Autors: Auch wenn zum Beantworten der Frage "Wer hat's erfunden?" erst nachschlagen müsste, passt doch dieser Slogan wieder wie die Faust auf's Auge. Die Schweizer sind zwar in vielen Dingen extrem gemütlich unterwegs, wenn es allerdings um technische Innovationen geht, sind sie immer ganz vor mit dabei. So wird es auch mit dem 5G-Standard sein, während hier in Deutschland vielerorts noch auf ein stabiles 4G-Netz gehofft wird. Aber noch ist auch für uns Deutsche die Zeit, entsprechend frühzeitig auf den 5G-Zug aufzuspringen, der sich allerdings kurz vor der Abfahrt befindet. Wer jetzt mit den Argumenten kommt, dass 3G oder 4G noch bis in alle Ewigkeit ausreichen wird, hat das Prinzip nicht verstanden.

  2. Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Standardavatar
    Version
    Windows 10 Pro 1809
    System
    2 Desktop - 1 Tablet

    Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom plant 5G-Mobilfunk-Standard noch in diesem Jahr einzuführen

    Einen Bericht über LTE 4G hatten wir hier vor kurzem. Ich denke jedoch, dass 5G sehr weit in der Zukunft liegt. Mit 5G lassen sich Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 25 Gigabit/sec. erreichen !


Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom plant 5G-Mobilfunk-Standard noch in diesem Jahr einzuführen

Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom plant 5G-Mobilfunk-Standard noch in diesem Jahr einzuführen - Ähnliche Themen


  1. Betriebssystem-Nutzer-Statistiken: Windows 10 könnte noch in diesem Jahr die Spitze der weltweit gen: Microsofts aktuellstes Betriebssystem in Form von Windows 10 ist zwar mittlerweile schon seit gut zweieinhalb Jahren auf dem Markt, doch konnte es...



  2. Windows 10 Redstone 3 - Microsoft bestätigt offiziell zweites größeres Update in diesem Jahr: Viele der Windows 10-Nutzer dürften sicherlich wissen, dass Microsoft neben dem für April diesen Jahres angesetzten Creators Update noch ein weiteres...



  3. Windows 10: neues kumulatives Update KB3213986 in diesem Jahr: Parallel zum ersten offiziellen Patchday in diesem Jahr hat Microsoft den Nutzern von Windows 10 (1607 Desktop und Mobile) auch das kumulative Update...



  4. Kontakte und Kalenderdaten seit diesem Jahr (2017) weg: Hallo zusammen, aktuell sind meine kompletten Kontakte weg sowie meine Kalendereinträge ab Oktober 2016. Davor sind die Kalendereinträge noch da....



  5. Mobilfunk Keine Verbindung mit diesem Netzwerk möglich: Guten Morgen, verwende Mobilfunk um ins Internet zu gehen, nach jedem Start von Windows erscheint die Meldung: "Keine Verbindung mit diesem...


Stichworte