Xbox One Scorpio - austauschbare Komponenten wie CPU oder GPU nicht in Planung

Diskutiere Xbox One Scorpio - austauschbare Komponenten wie CPU oder GPU nicht in Planung im IT-News Forum im Bereich Community; Originalansicht: Xbox One Scorpio - austauschbare Komponenten wie CPU oder GPU nicht in Planung Auch wenn es unter Umständen einer schönen Vorstellung entspricht, werden sich ...


Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von maniacu22
    Version
    Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
    System
    Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

    Xbox One Scorpio - austauschbare Komponenten wie CPU oder GPU nicht in Planung

    Originalansicht: Xbox One Scorpio - austauschbare Komponenten wie CPU oder GPU nicht in Planung

    Auch wenn es unter Umständen einer schönen Vorstellung entspricht, werden sich aktuelle und auch künftige Spielekonsolen laut Aussage von Phil Spencer nicht in der Form upgraden lassen, wie dies bei einem klassischen PC möglich ist. Demnach wird der Austausch einer Festplatte das höchste der Gefühle bleiben


    Gesten-Steuerung und Windows 10-01xbox-scorpio-2.png
    Bildquelle: trustedreviews.com


    Immer wieder hört man mal von den Ideen, Spielekonsolen so zu konstruieren, dass diese ähnlich wie ein PC aufrüstbar sein könnten, insofern ein neues Spiel bessere Performance benötigen wird. Nachdem der damalige Konsolenhersteller SEGA durch die Umsetzung mit dem MegaDrive 32x ein solches Vorhaben in den Sand gesetzt hat, da zeitgleich die nächsten Konsolengenerationen angestanden haben, hält auch Xbox-Chef Phil Spencer diese Thematik für nicht umsetzbar.


    <CENTER><blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="en" dir="ltr"><a href="https://twitter.com/HOLYFRIEDMONKEY">@HOLYFRIEDMONKEY</a> The idea that users will open up a console and change compute components inside seems like a stretch to me.</p>&mdash; Phil Spencer (@XboxP3) <a href="https://twitter.com/XboxP3/status/848593651080900608">2. April 2017</a></blockquote>
    <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></CENTER>


    Über Twitter hatte ein Nutzer angefragt, ob es im Bereich des Möglichen liegen könnte, auch CPUs oder anderweitige Komponenten für Konsolen austauschbar zu gestalten. Der Gedanke daran, dass Nutzer eine Spielekonsole aufschrauben und irgendwelche Komponenten im Inneren des Gerätes austauschen könnten, klingt für Spencer dann doch sehr weit hergeholt.

    Das bedeutet, dass auch die Xbox One Scorpio eine klassische Konsole werden wird, die allerdings soviel Leistung erhalten wird, dass Inhalte in 4K wiedergegeben werden können. Um was für eine CPU-GPU-Kombination es sich dabei handeln wird, ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht offiziell kommuniziert worden.

    Meinung des Autors: Eine Konsole ist und bleibt immer eine Konsole. Wer basteln und austauschen möchte, sollte etwas mehr Geld in die Hand nehmen und sich einen Desktop-PC holen. Oder soll es in der Konsolenfront auch noch Hardwarevoraussetzungen geben, bei denen die Spieler darauf achten müssen, ob sie Modul XY oder Z eingebaut haben? Alle aktuellen Spiele werden für die jeweils aktuelle Konsole entwickelt oder auch daraufhin optimiert, auch wenn zum Lebensende der Konsole bei den Details noch mehr als sonst gespart werden muss. Wird mehr Power benötigt, wird eine neue Konsolengeneration vorgestellt (die wieder Geld kostet) - so einfach ist das. Zum Glück habe ich als PC-Besitzer mit anderen Problemen zu tun @lach

  2. Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von EynSirMarc
    Version
    Windows 10 Enterprise 1809 17763.1 x64 rtm
    System
    M5a99FX, amd fx8350,16GB, HD7770 only SSD System 250/460/500/500gb

    Xbox One Scorpio - austauschbare Komponenten wie CPU oder GPU nicht in Planung

    Frage mich gerade bei der Xbox, fast alle XBox spiele gibst meistens auch für den PC.
    Also wieso eine Doofe Daddelkiste hinstellen. grins

    Probleme mit PC wo? nicht meine Selfmade PCs
    Und mein Windows macht das wo ich will, Peitsche liegt immer vor dem Monitor.
    Muss nur Peitsche sagen der Cortana. ^^

  4. #3
    chakkman
    Standardavatar
    Auf der Couch mit dem Gamepad vorm großen Fernseher sind Konsolen einfach wesentlich besser geeignet als PC's, und viele nutzen ihre Konsole auch als Bluray-Player. Ich kann's schon verstehen, und, vor allem gibt's da auch keine Kompatiblitätsprobleme, oder dass das Spiel auf einem System gut läuft, und auf dem anderen nicht. Gibt auch leider einige Spiele, die Konsole only sind. Zum Beispiel Red Dead Redemption, oder auch Uncharted hätte ich liebend gern auch auf dem PC.


Xbox One Scorpio - austauschbare Komponenten wie CPU oder GPU nicht in Planung

Xbox One Scorpio - austauschbare Komponenten wie CPU oder GPU nicht in Planung - Ähnliche Themen


  1. Windows 10 Game-Mode wird PC, Xbox One sowie Project Scorpio unterstützen: Wie die Windows-Insider der Build 14997 bereits in Erfahrung bringen konnten, arbeitet Microsoft seit Dezember vergangenen Jahres mit Hochdruck an...



  2. Windwos 10 Lässt Ethernet Tethering an xbox oder weitere nicht zu: Hi ich machs kurz Ich Füttere meinen Laptop via USB Tethering ( Huawei P8) mit Internet. Dann gehts weiter mit dem LAN Kabel an die xbox. Das hat...



  3. FPS-Einbrüche trotz geringer GPU/CPU-Last: Hallo Ich habe die Nvidia GTX 1060 und als Prozessor den i7 6700. Ich habe das Problem, dass ich bei World of Warcraft immer mal unter 60 fps...



  4. Planung mit Excel - Pivot vs. Powerpivot vs. Cubes (Jedox oder andere): Hallo, kurz zu meiner Problemstellung: Ich habe eine Excel-Datei mit einem Kontorahmen und eine weitere mit einem individuellen Kontoplan...



  5. Windows 10 nach tausch von GPU,CPU ,Mainborad und Arbeitsspeicher aktviren: Moin, wie die meisten von uns habe ich windows via update geschenkt bekommen. Mich würde nun interessieren, was mache ich wenn ich Motherboard,...


Stichworte