YouTube Screenshot erstellen ohne App mit Firefox - So leicht macht man einen YouTube Snapshot

11.02.2019 08:48 Uhr | Zeiram

Screenshots kann der eine oder andere immer wieder einmal gebrauchen und auch Screenshots aus einem YouTube Video können nützlich sein, auch wenn so mancher Probleme hat das Video an der richtigen Stelle zu erwischen. Dieser kurze Tipp zeigt Euch wie man einen YouTube Screenshot an jeder beliebigen Stelle ganz leicht abspeichern kann.

Viele nutzen dazu das Windows 10 Snipping Tool oder andere Screenshot Anwendungen, aber es gibt auch einen viel einfacheren Weg direkt über YouTube den viele noch nicht zu kennen scheinen, und der kommt fast ganz ohne separate Apps aus. Fast nur, weil es aktuell nur im Firefox Browser nutzbar ist.

Öffnet YouTube im Firefox Browser und startet das Video Eurer Wahl. An der Stelle an der Ihr den Screenshot machen wollt pausiert Ihr dann das Video einfach. Macht nun einen Rechtsklick in das Video um das YouTube Optionsmenü an sich zu öffnen, welches in Weiß auf Schwarz angezeigt wird, und macht dann direkt einen zweiten Rechtsklick um die Firefox Optionen für das Video zu öffnen, erkennbar an der Darstellung in Schwarz auf Weiß.

Hier könnt Ihr dann die Option Bildschirmfoto speichern unter… nutzen und der aktuelle Frame des Videos wird als Screenshot gespeichert, wahlweise unter dem Standardnamen snapshot.jpg oder mit dem Namen den Ihr festlegt. Der Dateityp kann hier allerdings nicht geändert werden. Ihr müsst Euch auch keine Sorge wegen der Bedienelemente, der Zeitleiste oder des drehenden Pfeils machen, denn diese werden im Screenshot nicht übernommen.

Bildquelle Daumen: Pixabay

Meinung des Autors

So leicht macht man einen YouTube Screenshot, zumindest mit dem Firefox Browser.
Oben