Windows 10: Suchleiste im Startmenü wiederherstellen

28.01.2015 16:04 Uhr | maniacu22

Vieles hat sich mit der neuen Windows 10 Build 9926 verbessert, aber einige Dinge sind bisher auf der Strecke geblieben. So auch die Suchleiste im Startmenü, mit der man im eigenen System nach Dateien oder Programmen suchen kann. Ich zeige euch, wie ihr dieses Suchfeld mit ein paar wenigen Klicks zurückbekommt

Die neue Build 9926, die auch als January Preview bezeichnet wird, hat viele Neuerungen vorzuweisen, besser gesagt, sie soll noch viele Neuerungen mit sich bringen, da bisher relativ wenig von dem realisiert wurde, was zur Microsoft-Vorstellung vor genau einer Woche angesprochen wurde.
Selbst im Vergleich zu vorherigen Builds haben sich einige Dinge verändert, und das nicht unbedingt zum Guten. So fehlt auf einmal das Suchfeld im Startmenü, mit dem man Dateien oder auch Programme auf dem eigenen Computer suchen konnte. Stattdessen gibt es ein neues Suchfeld in der Taskleiste, welches eigentlich für Cortana vorgesehen ist – das ja in der deutschen Version auch noch nicht funktioniert. Zudem verlinkt dieses Feld, sobald man etwas eingibt, permanent auf den Internet Explorer, welcher dann wömöglich im Netz nach meinen Fotos, Musikstücken oder auch Programmen sucht – irgendwie nicht Sinn und Zweck der Sache.

Mit ein paar wenigen Klicks könnt ihr euch aber die Suchleiste im Startmenü zurückholen. Dazu öffnet ihr als erstes den Registry-Editor.

Jetzt navigiert zum Pfad: HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerAdvanced und klickt im rechten Fenster mit der rechten Maustaste um einen neuen DWORD-Wert (32-Bit) zu erstellen.

Diesem gebt ihr den Namen EnableXamlStartMenu und belasst den Wert aber auf Null.

Jetzt ist ein Neustart des Explorers oder besser ein kompletter Systemneustart nötig wodurch ihr im Anschluss das Eingabe-Feld im Startmenü erhaltet:

Viel Spaß damit.

Meinung des Autors

Mit ein paar wenigen Handgriffen zur geliebten Suchleiste im Startmenü.
Oben