Windows 10: so lassen sich Werbeeinblendungen auf dem Sperrbildschirm deaktivieren

19.09.2018 09:29 Uhr | maniacu22

Kauft man sich einen vorgefertigten Windows-10-PC oder klickt bei der Installation einfach zu schnell durch das Installations-Menü, kann es passieren, dass wesentliche Einstellungen bezüglich der Werbeeinblendungen nicht beachtet oder übersehen worden sind. So kommt es unter Umständen vor, dass auch Werbeeinblendungen auf dem Sperrbildschirm (Lockscreen) zu sehen sind. Wie man sich dieser teils nervenden Werbeeinblendungen entledigen kann, soll euch der nachfolgende Praxis-Tipp zeigen


]

Auch wenn es viele Möglichkeiten gibt, den Sperrbildschirm unter Windows 10 zu individualisieren, so wird bei vorgefertigten PCs aus dem Handel oder auch bei einem zu schnellen Durchklicken während einer sauberen Neuinstallation vergessen, die Werbeeinblendungen für diesen zu deaktivieren. So schön der Windows-10-Sperrbildschirm dann auch aussehen mag, können die darin enthaltenen Werbeeinblendungen das schöne Aussehen schnell zunichte machen. Zum Glück hat Microsoft dafür eine Einstellung vorgesehen, über welche sich die Werbeeinblendungen auf dem Sperrbildschirm deaktivieren lassen.

  • drückt hierfür einfach die Tastenkombination [Windows] + [„i“] um in die Einstellungen zu gelangen
  • klickt hier auf den Bereich „Personalisierung“
  • im nächsten Fenster klickt ihr auf die Rubrik „Sperrbildschirm“
  • falls noch nicht geschehen, ändert auf der rechten Seite bei „Hintergrund“ den Eintrag auf „Bild“ oder „Diashow“
  • nun könnt ihr den darunter befindlichen Schalter bei „Unterhaltung, Tipps und mehr von Windows und Cortana auf dem Sperrbildschirm anzeigen“ auf „Aus“ stellen
  • ab sofort ist euer Sperrbildschirm werbefrei

Meinung des Autors

Da ich selbst keinen Sperrbildschirm verwende, weiß ich auch nicht, wie stark die dortige Werbepräsenz ist. Zum Glück lässt sich diese aber wie hier gezeigt komplett deaktivieren.
Oben