Windows 10 Screenshot auf Festplatte speichern und Screenshot Nummerierung zurücksetzen

21.01.2019 12:04 Uhr | Zeiram

Einen Screenshot kann man auch unter Windows 10 immer wieder mal benötigen und so gibt es zwei leichte Möglichkeiten um diesen zu erstellen. Bei einer davon werden die Screenshot durchnummeriert und das auf Dauer. Wie man unter Windows 10 Screenshots erstellen kann und die Nummerierung gespeicherter Screenshots auf 0 stellen kann zeigt Euch dieser kleine Ratgeber.

Möglichkeiten um einen Screenshot zu erstellen gibt es natürlich viele und wir gehen hier nur auf die zwei vielleicht am häufigsten genutzten Varianten ein. Es gibt natürlich auch weitere Optionen und das Snipping Tool, die aber @areiland bereits hier zusammengefasst hat. Der Hauptgrund für diesen Ratgeber ist das Zurücksetzen des Screenshot-Zählers.

Die leichteste Version für einen Screenshot die man nutzen kann, und die sicher viele kennen, ist das Drücken der DRUCK Taste. Der aktuelle Bildschirminhalt wird in die Zwischenablage kopiert und kann mit der Tastenkombination STRG + V direkt in ein Dokument oder ein anderes Programm einkopiert werden.

Als zweite Version kann man die Tastenkombination WINDOWS + DRUCK nutzen. Der Bildschirm wird kurz dunkler und auch hier kann man mit der Tastenkombination STRG + V den Screenshot aus der Zwischenablage in eine Anwendung einfügen.

Bei dieser Methode wird aber zusätzlich auch ein Screenshot auf der Festplatte gespeichert. Diese werden im Ordner C:Users[NAME]PicturesScreenshots abgelegt und mit einer Zahl in einer Klammer hinter dem Namen Screenshot durchnummeriert. Löscht man Bilder merkt sich Windows die letzte Zahl und nummeriert fleißig weiter.

Will man nun diese Nummerierung zurücksetzen führt der Weg über den Registrierungs-Editor. Daher weisen wir wie immer darauf hin, dass man zur Sicherheit die Registry Datei natürlich ganz oder teilweise sichern sollte, aber wie dies geht haben wir in diesem Ratgeber bereits erläutert. Startet danach zuerst den Registrierungseditor, zum Beispiel indem Ihr einfach die Windows Taste drückt, regedit schreibt und das Ganze dann mit ENTER bestätigt.

Im sich öffnenden Editor sucht man dann nach folgendem Schlüssel, den man natürlich auch gerne per Copy&Paste übernehmen kann:

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorer

Und machen dann im rechten Fenster einen Doppelklick auf diesen Eintrag:

ScreenshotIndex

Dies sollte dann so aussehen:

Das Feld Wert sollte die Zahl des letzten Screenshot beinhalten und diesen Wert kann man nun wieder auf 0 umstellen wenn man will und so das Zählen wieder von vorne beginnen lassen. Die Änderungen werden sofort übernommen, es ist kein Neustart nötig.

Meinung des Autors

Wer sich an Kleinigkeiten wie der Nummerierung der Screenshots stört, und da gibt es wohl viele, kann diese so wieder zurücksetzen wenn er will… So mancher speichert ja viele Screenshots, ich selbst keinen Einzigen da alles direkt weiterverarbeitet wird… ^^
Oben