Windows 10 Preview for Phone: Downgrade auf Windows Phone 8.1

13.02.2015 14:30 Uhr | maniacu22

Gestern abend noch hat Microsoft die erste Preview von Windows 10 for Phone veröffentlicht. Wer nach dem überstürzten Ausprobieren zu der Meinung gekommen ist, dass die Version aufgrund ihrer noch zu vielen Fehler nicht für den täglichen Gebrauch geeignet ist, kann das Upgrade mittels eines von Microsoft gestellten Tools auch wieder rückgängig machen. Was dabei zu beachten ist, möchte ich euch in den folgenden Zeilen erklären

Das positive Feedback über Microsofts doch recht überstützt herausgebrachten Win10 for Phones Preview hält sich noch arg in Grenzen. Da noch vieles mehr schlecht als recht funktioniert, wird die Preview vielerorts als „pre-Alpha“ statt als „Beta“ bezeichnet. Zudem beschränkt sich die Liste der unterstützten Smartphones derzeit auch nur auf wenige Lumia-Modelle. Wer nach dem Ausprobieren der Preview für sich entschlossen hat, wieder zu Windows Phone 8.1 zurückzukehren, kann dies mit einem von Microsoft zur Verfügung gestellten Downgrade-Tool machen, allerdings gibt es vorher ein paar Dinge zu beachten.

Das Downgrade-Tool zum Rücksetzen der Win10 Preview for Phone auf Windows Phone 8.1 funktioniert nur mit einem separaten Windows-PC. Dabei sollte man vorher definitiv ein Backup seiner Daten vornehmen, da beim derauffolgenden Downgrade sämtliche daten verloren gehen. Das Downgrade-Tool setzt nämlich das Smartphone in den Werkszustand zurück.

wichtige Links:

mit Material von drwindows

Meinung des Autors

Wem die neue Windows 10 Preview for Phone (noch) nicht zusagt, kann sein Phone mit Leichtigkeit wieder zurücksetzen. Allerdings sollte das vorherige Backup nicht vergessen werden.
Oben