Windows 10 Ordner 3D-Objekte in der Ansicht Dieser PC im Datei-Explorer ausblenden - So geht es!

13.12.2018 09:45 Uhr | Zeiram

Eine Funktion von Windows 10 die viele aber gar nicht nutzen sind Apps wie 3D Builder und 3D Viewer und damit wird auch der Ordner 3D-Objekte im Explorer oft nicht benötigt. In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch wie Ihr den 3D-Objekte Ordner im Windows 10 Datei-Explorer deaktivieren könnt.

Auch hier wird wieder einmal der Registrierungs-Editor genutzt und daher weisen wir wieder darauf hin, dass man zur Sicherheit die Registry Datei natürlich ganz oder teilweise sichern sollte, aber wie dies geht haben wir in diesem Ratgeber bereits erläutert. Startet danach zuerst den Registrierungseditor, zum Beispiel indem Ihr einfach die Windows Taste drückt, regedit schreibt und das Ganze dann mit ENTER bestätigt.

Sucht dann oben im Texteingabefeld des Registry Editors nach diesem Schlüssel, wobei Ihr das Ganze wegen der Länge natürlich auch einfach per Copy&Paste übernehmen könnt, und bestätigt die Suche mit der Enter Taste:

ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerMyComputerNameSpace{0DB7E03F-FC29-4DC6-9020-FF41B59E513A}

Der Schlüssel sollte dann direkt markiert sein. Macht nun einen Rechtsklick auf {0DB7E03F-FC29-4DC6-9020-FF41B59E513A} um den Eintrag Umbenennen zu können. Als Änderung setzt Ihr dann aber nur ein Minus Zeichen, also ein – Zeichen, vor den Namen. Das Ganze sollte dann also so aussehen:

-{0DB7E03F-FC29-4DC6-9020-FF41B59E513A}

Bei Windows 10 64bit Systemen muss man die gleiche Änderung mit dem Minus Zeichen auch bei diesem Schlüssel machen:

ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREWOW6432NodeMicrosoftWindowsCurrentVersionExplorerMyComputerNameSpace{0DB7E03F-FC29-4DC6-9020-FF41B59E513A}

Beim nächsten Start des Datei-Explorers ist der Ordner 3D-Objekte nicht mehr sichtbar, aber aus einer laufenden Sitzung wird er nicht entfernt. Wollt Ihr die Order doch wieder nutzen müsst Ihr die Änderungen wieder rückgängig machen. Durch diese Änderung wird auch nur der 3D-Objekte Ordner im Explorer ausgeblendet, alle damit verbundenen Programme sind weiterhin vorhanden und nutzbar.

Meinung des Autors

Wer den Ordner 3D-Objekte im Datei-Explorer von Windows 10 nicht braucht kann diesen so ausblenden.
Oben