Windows 10 Kurztipp: Systemsteuerung als Verknüpfung auf dem Desktop anlegen

01.11.2018 15:09 Uhr | Zeiram

Die einen brauchen sie nie, die anderen sind dort verhältnismäßig oft unterwegs, und zwar in der Systemsteuerung. Diese kann man mehr oder weniger leicht über Windows 10 Funktionen öffnen, aber was wenn es mal schnell gehen soll? In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch wie Ihr ganz einfach die Systemsteuerung als Desktop Shortcut verknüpfen könnt.

Mit WINDOWS + I kommt man schnell in die normalen Einstellungen, aber was ist mit der Systemsteuerung? WINDOWS + X funktioniert in den neuen Versionen nicht mehr und andere Wege sind zwar schnell, aber es geht schneller. Man kann über WINDOWS + R gehen und control schreiben oder das Windows Startmenü öffnen und die Systemsteuerung über die Schnellsuche suchen und anklicken.

Um die Systemsteuerung als Shortcut auf den Desktop zu legen macht Ihr einfach einen Rechtsklick in eine leere Stelle im Desktop und wählt über Neu eine Verknüpfung an. In das Feld welches sich dann öffnet schreibt ihr control und bestätigt mit Weiter, und im Anschluss vergebt Ihr einen Namen wie eben Systemsteuerung oder Control und bestätigt erneut mit Weiter.

Die neue Verknüpfung wird auf dem Desktop erzeugt und nun kann man die Systemsteuerung bequem mit einem Doppelklick öffnen. Wer es auf einen Klick reduzieren will schiebt die Verknüpfung noch in die Taskleiste.

Meinung des Autors

Ihr braucht, warum auch immer, die Systemsteuerung sehr oft? So macht Ihr eine Desktopverknüpfung als Shortcut unter Windows 10.
Oben