Windows 10 Insider Preview Build 19H1 18298 wird verteilt und soll einige Verbesserungen bringen

11.12.2018 09:17 Uhr | Zeiram

Wer immer ganz vorn bei Windows 10 mit dabei sein will nutzt die Insider Preview Build. Aktuell wird im Fast Ring der Windows 10 19H1 Preview mit der Build-Nummer 18298 ausgerollt und wir haben hier einmal für Euch die von Microsoft kommunizierten Veränderungen zusammengefasst.

Wie immer wurde das Ganze von Dona Sarkar über den offiziellen Microsoft Blog zum Thema verkündet und wer will kann sich den kompletten englischen Artikel dort durchlesen. Hier haben wir das wesentliche in Deutsch zusammengefasst:

Verbesserte Anmeldeoptionen
Alles wird übersichtlicher und leichter zu erreichen gesammelt um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Auch ein Sicherheitsschlüssel per Hardware ist nun im Menü zu finden.

File Explorer
Für viele eher Spielerei, Dona findet es aber wohl wichtig, denn das für das Light Theme verbesserte File Explorer Icon wird explizit erwähnt. Man freut sich eben auch über Kleinigkeiten.

Sortierung der Downloads
Als Standard stehen neue Downloads nun immer ganz oben in der Liste, damit man diese direkt findet. Durch unpassende Namen wäre dies sonst oft nicht der Fall. Wer sich seine Ansicht bereits angepasst hat wird keine Änderung merken, hier sollen eigene Änderungen erhalten bleiben.

Startmenü
Das Anpinnen und Entpinnen von Gruppen und Ordnern über das Kontextmenü wurde nun ausgeweitet. Weil es nun besser läuft oder weil man mehr Feedback braucht?

Touch Keyboard
Die Texterkennung soll nun im Hintergrund nicht nur das mögliche Wort erkennen sondern passend dazu auch die (natürlich nicht sichtbaren) Druckbereiche für die Tasten so verändern, dass es unwahrscheinlicher wird einen falschen Buchstaben zu erwischen.

Konsole / Terminal
Die Konsole wurde um neue experimentelle Funktionen erweitert. Für den Standard-User sicher eher uninteressant, aber wer sich damit beschäftigen will findet weitere Infos im separaten Blog des Konsolen-Teams.

Notepad
UTF-8 Encoding kann nun ohne Byte Order Mark gemacht werden und ein Sternchen vor dem Titel des Dokuments zeigt nun an, dass es noch nicht gespeicherte Änderungen gibt. Feedback kann nun über den Hilfe Reiter in Notepad auch direkt gesendet werden.

Weitere Verbesserungen in Notepad:

  • Neue Tastenkombination Strg+Shift+N öffnet ein neues Notepad-Fenster.
  • Neue Tastenkombination Strg+Shift+S öffnet den Dialog Speichern unter……
  • Neue Tastenkombination Strg+W schließt das aktuelle Notepad-Fenster.
  • Notepad kann nun Dateienpfade mit mehr als 260 Zeichen nutzen
  • Diverse Fehlerbereinigungen

Zu guter Letzt wurde auch die Narrator Funktion stark überarbeitet und es gibt Neuheiten in der Game Bar, bei Snip & Sketch und im Feedback Hub zusammen mit vielen kleinen Bugfixes und Verbesserungen, aber dies alles aufzulisten würde den Rahmen dieser News sprengen.

Meinung des Autors

Ich muss gestehen seit einem frühen Reinfall halte ich mich aus den Insider Versionen raus, aber man hat ja auch mit offiziellen Releases manchmal genug zu kämpfen… :-P
Oben