VLC Media Player verwenden um YouTube Videos für Bild-in-Bild Darstellung zu nutzen - So geht es!

27.11.2018 14:30 Uhr | Zeiram

Seit Google Chrome einen begrenzten Bild-in-Bild Modus für YouTube eingeführt hat wünschen sich viele so etwas auch für andere Browser oder mit mehr Umfang, aber eine simple Lösung haben viele gar nicht auf dem Schirm, obwohl diese besser als das Original ist. Wie man per VLC Media Player YouTube Videos fast wie eine Bild-in-Bild Anzeige nutzen kann zeigen wir in diesem kurzen Ratgeber.

Nicht nutzt den Chrome Browser, auch wenn es hier eine (spartanische) YouTube Bild-in-Bild Darstellung gibt, aber dafür vielleicht den VLC Media Player. Wie man damit YouTube Videos abspielen kann haben wir hier bereits erklärt, darum hier nur Schnelldurchlauf für die Nutzung als YouTube Bild-in-Bild Ersatz.

Öffnet in Eurem Browser YouTube und startet das Video Eurer Wahl. Kopiert dann den Link aus der Adressleiste heraus und öffnet den VLC Media Player. Hier Geht Ihr dann oben in den Reitern auf Medien und direkt auf die Option Ort aus Zwischenablage öffnen. Optional könnt Ihr auch VLC öffnen und STRG+V drücken.

So oder so ist der kopierte Link automatisch in das Feld eingetragen und kann mit Enter bestätigt werden. Das YouTube Video startet im VLC Media Player und nun kann man über den Reiter Ansicht einfach Immer im Vordergrund auswählen um das Video immer sichtbar zu halten. Danach könnt Ihr das Video verschieben, skalieren und bequem direkt bedienen. Gerade Letzteres bietet Google Chrome mit Bild-in-Bild für YouTube nur sehr begrenzt.

Zum Abschluss die Szene aus dem Ratgeber, einfach so:

Meinung des Autors

So kann man YouTube und natürlich auch viele andere Quellen über den VLC Media Player als Ersatz für eine Bild-in-Bild Funktion nutzen.
Oben