Texte in Microsoft Word, Outlook und PowerPoint über Schnellzugriff laut vorlesen lassen

10.12.2018 13:29 Uhr | Zeiram

Im Rahmen der Barrierefreiheit gibt es viele nützliche Tools die durchaus für jeden interessant sein könne. Die Option Texte in verschiedenen Microsoft Office Programmen laut vorlesen zu lassen ist natürlich bei schlechter Sicht hilfreich, erleichtert aber auch die Kontrolle. Wie man die Option Sprechen für Microsoft Word, Outlook und PowerPoint im Schnellzugriff aktivieren kann zeigt dieser kurze Ratgeber.

Die Funktion kann man in den Schnellzugriff über dem Menüband in der jeweiligen Microsoft Office Anwendung einzeln hinzufügen. Macht man es bei einer Anwendung erscheint es nicht automatisch in den anderen Apps. Klickt dazu auf den kleinen Pfeil für den Schnellzugriff und wenn das Menü ausklappt geht Ihr unten auf Weitere Befehle. Im nächsten Menü stellt man oben auf Alle Befehle und scrollt dann herunter bis man den Befehl Sprechen (NICHT Sprache) hinzufügen kann.

Im Anschluss man dann das neue Icon für Sprechen im Schnellzugriff aktiviert. Wenn man nun einen Text markiert und dann auf das Icon klickt wird der Text vorgelesen. In Excel ist diese Lösung, auch wenn manche Seiten etwas anderes behaupten, in neuen Office Versionen nicht verfügbar. Einen anderen Lösungsansatz für Word haben wir in diesem Ratgeber bereits vorgestellt.

Meinung des Autors

So kann man per Schnellzugriff Texte in E-Mails, Dokumenten und Präsentationen vorlesen lassen!
Oben