Programme, Anwendungen oder auch Games mittels Tastenkombinationen (Hotkeys) starten - so gehts

08.06.2018 11:21 Uhr | maniacu22

Wer häufig mit den gleichen Programmen und Anwendungen arbeitet, hat sich dazu möglicherweise schon entsprechende Desktop-Verknüpfungen oder sogar einen Schnellzugriff in der Taskleiste angelegt, mit denen sich diese deutlich schneller starten lassen, als umständlich über das Start-Menü zu navigieren. Wer gerne mit Tastenkombinationen arbeitet, hat die Möglichkeit, die besagten Andwendungen und Programme auch durch individuell zu gestaltende Tastenkombinationen (Hotkeys) noch schneller zu starten. Dieser Praxis-Tipp soll euch zeigen, wie das funktioniert und worauf ihr dabei achten solltet

Windows-Nutzer, die möglichst alle installierten Programme und Anwendungen als Desktop-Verknüpfung angelegt haben, kennen das Problem, dass der Desktop aufgrund der Masse an Verknüpfungen sehr schnell äußerst unübersichtlich wird. Obwohl sich die wichtigsten Anwendungen auch an den Schnellzugriff in der Taskleiste anheften lassen, gibt es noch eine Alternative in Form von selbst definierten Tastenkombinationen (Hotkeys), die das Starten der meistgenutzten Anwendungen deutlich beschleunigen kann.

Diese sogenannten Hotkeys sind in ihrer Belegung bis auf die notwendige Kombination [Strg] + [Alt] +[…] relativ frei wählbar, wodurch sich die Tastenkombination recht gut an den Namen der entsprechenden Anwendung anpassen lässt. Im nachfolgenden Beispiel soll das einmal verdeutlicht werden:

zu startende Anwendung / Programmselbst definierbare Tastenkombination (Hotkey)
Calc (Taschenrechner)[Strg] + [Alt] + [C] (für Calculator)
Gpedit.msc (Gruppenrichtlinien-Editor)[Strg] + [Alt] + [G]
Regedit (Registry-Editor)[Strg] + [Alt] + [R]
usw…..usf.

Um einen entsprechenden Hotkey anzulgen, benötigt ihr zuerst eine Desktop-Verknüpfung der Anwendung / des Programms oder auch Spiels. Wenn ihr mehr Desktop-Verknüpfungen für Elemente der Systemsteuerung und anderweitigen Einstellungen benötigt, werdet ihr hier fündig.

Öffnet nun die entsprechende Desktopverknüpfung mittels Rechtsklick und ruft die „Eigenschaften“ auf. Unter dem Reiter „Verknüpfung“ könnt ihr nun im Feld „Tastenkombination“ einen neuen Hotkey festlegen, dem ihr einen Buchstaben eurer Wahl zuweist. Bedingung hierfür ist wie bereits erwähnt, die voreingestellte Kombination aus [Strg] + [Alt], die automatisch hinzugefügt wird und sich nicht ändern lässt. Neben allen Buchstaben lassen sich auch noch Zahlen und Sonderzeichen einsetzen, so dass je nach Tastatur über 100 verschiedene Hotkeys angelegt werden können.

Meinung des Autors

Hotkeys lassen sich für jede Anwendung, Programm oder auch Spiel erstellen, welches besonders häufig verwendet wird. Eine tolle Sache, wenn man einen aufgeräumteren Desktop bevorzugt und gerne mit Tastenkombinationen arbeitet, findet ihr nicht auch?
Oben