Outlook E-Mail zur Wiedervorlage markieren - So lässt man sich in Outlook an E-Mails erinnern

19.03.2019 14:37 Uhr | Zeiram

Da bekommt man eine an sich wichtige E-Mail, die aber aktuell noch gar nicht so wichtig ist, es aber später sicher sein wird. Was macht man bis dahin mit der E-Mail? Man hebt sie für später auf, darf sie aber nicht vergessen. Wie man sich mit der Wiedervorlage in Outlook einen Reminder für E-Mails setzen kann zeigt dieser Kurztipp.

Wenn man eine E-Mail mit Sicherheit später bearbeiten will setzt man sich selber eine Erinnerung, und das geht mit wenigen Schritten sehr leicht. Macht dazu einen Rechtsklick auf die E-Mail für die Ihr einen Reminder setzen wollt und geht dann über den Eintrag Nachverfolgung zum Menüpunkt Benutzerdefiniert. Optional kann man auch gezielt auf das Fähnchen Icon einen Rechtsklick machen und auch dort dann direkt Benutzerdefiniert anwählen.

In dem sich öffnenden Fenster kann man nun eine Startzeit und eine Endzeit eingeben in der die Nachverfolgung greifen soll. Wenn nötig kann man das Feld auch ändern und es direkt auf einen Hinweis zur Weiterleitung und anderen Punkten umstellen. Darunter kann man dann das Feld für die Erinnerung anhaken und sich so Tag und Uhrzeit eine zusätzlich akustische Wiedervorlage festlegen.

Meinung des Autors

So richtet man ganz einfach Erinnerungen für E-Mails in Outlook ein.
Oben