Microsoft Excel Tabelle mit oder ohne Gitternetzlinien oder Überschriften drucken - So geht es!

13.02.2019 08:56 Uhr | Zeiram

Wenn man eine Excel Tabelle erstellt sind die Linien und die Beschriftungen der Zeilen und Spalten sehr nützlich, aber vielleicht will man das eine oder andere im Ausdruck dann doch nicht sehen? In diesem Excel Kurztipp zeigen wir Euch wie Ihr Gitternetzlinien und Beschriftungen für den Ausdruck einblenden oder ausblenden könnt.

Oft sind es die Kleinigkeiten die nicht jeder auf Anhieb findet, sei es weil man sie einfach nicht oft benötigt oder weil man durch die Bezeichnung der Funktion das Ganze nicht dem Gesuchten direkt zuordnen kann.

Um ein Excel Sheet mit Gitternetzlinien oder den Bezeichnungen der Spalten und Zeilen drucken zu können öffnet man das Excel Blatt das man ausdrucken will und geht im Menü Band auf den Reiter Seitenlayout. Hier sieht man dann auch den Bereich für die Blattoptionen.

Hier sieht man zum einen direkt den Eintrag für die Gitternetzlinien, bei denen eben die Linien der Excel Tabelle gemeint sind, und auch den Eintrag für die Überschriften, der dann für die Bezeichnungen der Spalten und Zeilen steht.

Standardmäßig sind diese für den Ausdruck jeweils deaktiviert. Will man Gitternetzlinien und / oder die Zeilenbeschriftung und Spaltenbeschriftung auf dem Ausdruck sehen muss man die jeweilige Checkbox bei Drucken durch Anklicken anhaken. Man kann aber nur die Beschriftungen komplett ausblenden oder einblenden, nicht für Spalten oder Zeilen getrennt.

Meinung des Autors

So leicht kann man ganz nach Bedarf die Gitterlinien oder die Bezeichnungen der Spalten und Zeilen für den Druck einer Excel Tabelle einblenden oder ausblenden.
Oben