Google Chrome: Flash Player für einzelne Webseite aktivieren - so funktioniert‘s

24.10.2018 10:46 Uhr | Recon

Adobe Flash Player durfte noch vor einigen Jahren auf keinem Computer mit Internetzugang fehlen, denn ohne die Software haben viele Webseiten nicht funktioniert. Heutzutage sieht das ganz anders aus. Die meisten Seiten verwenden mittlerweile die Auszeichnungs- bzw. Programmiersprache HTML5. Einige Webseiten setzen aber weiterhin auf Flash Player wie beispielsweise Online Plattformen für Browser-Spiele. In dem Fall kann man in der neuesten Version von Google Chrome die Flash-Applikation mit wenigen Klicks für eine bestimmte Seite aktivieren.

Adobe Flash Player in Google Chrome aktivieren – Anleitung

  1. Die betreffende Webseite aufrufen.
  2. In der Adresszeile auf das Schloss-Symbol neben dem Webseiten-Link klicken (HTTPS vorausgesetzt).
  3. Die Flash-Einstellungen auf „Zulassen“ setzen.
Oben