Google Chrome Browser Lazy Loading aktivieren, Seiten schneller laden und Datenvolumen sparen

10.04.2019 08:18 Uhr | Zeiram

Im Google Chrome Browser könnte mit Version 75 das Lazy Loading Feature offiziell nutzbar sein. Wer es vorab verwenden will kann es aber schon manuell freigeben. In diesem kleinen Ratgeber klären wir die Frage was Lazy Loading überhaupt ist und zeigen auch wie man bereits im Google Chrome Browser Lazy Loading verwenden kann.

Lazy Loading klingt gemächlich, macht aber das System unter Umständen auch durchaus schneller und spart vor allem Traffic. Hat man Lazy Loading aktiviert werden Teile einer Webseite, die man aktuell noch gar nicht sehen kann, wenn möglich auch noch nicht geladen. Diese Funktion kann sowohl für Frames als auch für Bilder genutzt werden und wenn man Lazy Loading einschaltet werden diese dann erst geladen wenn man durch scrollen in deren Bereich kommt.

Aktuell ist das Ganze in der öffentlichen Version nur durch Flags freizuschalten und wenn Ihr Lazy Loading nutzen oder zumindest einmal testen wollt müsst Ihr in der Adresszeile des Google Chrome Browsers folgendes eingeben:

chrome://flags/

Sucht dann oben im Feld um es leichter zu machen nach lazy und schon sehr Ihr die beiden Punkte die man verändern kann, nämlich Enable lazy image loading und Enable lazy frame loading. Stellt hier rechts über das kleine Pull-Down Menü von Default auf Enabled um und schon ist Lazy Loading für diesen Eintrag aktiviert.

Meinung des Autors

Werdet Ihr Lazy Loading im Chrome Browser testen oder nutzt Ihr es vielleicht sogar schon?
Oben