Firefox - Automatische Wiedergabe von Audio- und Video-Inhalten blockieren - So einfach geht es!

09.04.2019 10:29 Uhr | Zeiram

Manche Webseiten starten gerne Medien sobald man die Seite besucht und erfreuen den User mit Werbung, Berichten die man vielleicht nur lesen will in Bild und Ton und vielem mehr. Wie man in den aktuellen Versionen des Firefox Browser die automatische Wiedergabe von Audio- und Video-Inhalten auf Webseiten blockieren kann zeigt Euch dieser kleine Ratgeber.

Alles was man dazu benötigt ist eine aktuelle Version des Firefox Browsers und man sollte sich auch natürlich auf einer Seite befinden die unerwünschte automatische Medien abspielt, da sonst die zum Abschalten nötige Funktion nicht sichtbar ist.

Seid Ihr zum ersten Mal auf einer solchen Seite ist der unerwünschte Inhalt natürlich auch noch nicht blockiert und so sollte man in der Adresszeile des Browsers meist ein grünes Schloss als Icon sehen. Macht auf diesem Icon einfach einen einfachen Linksklick und Ihr sollten dann in dem sich öffnenden Menü im unteren Bereich unter Berechtigungen auch den Eintrag Audio-inhalte automatisch wiedergeben sehen.

Klickt hier auf das kleine Pull-Down Menü und stellt von Erlauben auf Blockieren um. Die Änderung wird ohne weitere Bestätigung direkt übernommen und wenn Ihr die entsprechende Webseite das nächste Mal öffnet starten die Audio-Inhalte oder Videos nicht mehr von selbst, können aber meist über einen Play Button gestartet werden.

Leider scheint das Ganze (noch?) nicht immer auf allen Seiten zu funktionieren, aber das Erkennen und das Blockieren von Medien auf einer Webseite scheint immer besser zu werden.

Meinung des Autors

Ihr besucht Seiten die Euch mit unerwünschter Beschallung erfreuen? So kann man sie im Firefox Browser oft sehr leicht unterbinden.
Oben