Firefox: automatische Updates deaktivieren und manuell installieren - so wird es gemacht

20.03.2018 09:59 Uhr | geronimo

Beim Browser Firefox auf die automatische Installation von Updates zu verzichten, kann durchaus gute Gründe haben. Nachfolgend erklären wir, was man dafür tun muss und wie man die Aktualisierungen ‚von Hand‘ aufspielt

Ein Argument für den Verzicht auf automatische Updates kann sein, dass der Zeitpunkt der Installation selbst bestimmt werden kann. Ein weiteres Argument kann sein, dass eine neue Version wegen manch neuer, aber unerwünschter Funktionen zumindest erst einmal ausgelassen werden soll. Bedenken wegen möglicher Bugs können ein weiterer Grund sein, anstehende Aktualisierungen erst einmal auszulassen. Der voreingestellte Automatismus muss dafür abgeschaltet werden, wofür folgende Schritte notwendig sind:

  1. Firefox starten
  2. Oben rechts die drei Striche („Hamburger“) anklicken
  3. Im angezeigten Menü „Einstellungen“ (Zahnrad-Symbol) anklicken
  4. Jetzt im Bereich „Allgemein“ nach unten zu „Firefox-Updates“ scrollen
  5. In der Kategorie „Firefox erlauben“ auf das runde Feld vor „Nach Updates zu suchen, aber vor der Installation nachfragen“ klicken
  6. Den Tab „Einstellungen“ wieder schließen

Es wird empfohlen, die oben aufgeführte Einstellung zu verwenden. Es wird alternativ auch „Nicht nach Updates suchen“ angeboten, doch da dann nicht auf ausstehende Aktualisierungen hingewiesen wird, können diese leicht vergessen werden. Daher hat der Zusatz „(nicht empfohlen)“ bei dieser Einstellung durchaus seine ernsthafte Berechtigung.

Um ein ausstehendes Update zu installieren, muss folgendes getan werden:

  1. Firefox starten
  2. Oben rechts die drei Striche („Hamburger“) anklicken
  3. Im angezeigten Menü unten „Hilfe“ (Fragezeichen-Symbol) anklicken
  4. Im jetzt sichtbaren Menü auf „Über Firefox“ klicken
  5. Im neu geöffneten Fenster auf Schaltfläche „Nach Updates suchen“ anklicken
  6. Die Installation über die Schaltfläche „Update auf Version x.x durchführen“ bestätigen

Die eigentliche Installation wird dann von Firefox im Rahmen eines Neustart des Browsers durchgeführt.

Meinung des Autors

Natürlich sind automatische Updates sehr bequem. Doch es gibt durchaus gute Gründe, sich dagegen zu entscheiden, was beim Browser Firefox mit wenigen Klicks erledigt ist. Irgendwann sollte sie Installation aber doch durchgeführt werden, da ansonsten Sicherheitslücken drohen und auch manche sinnvolle Neuerung fehlt.
Oben