Dokumente in Word 2013 / 2016 vorlesen lassen - So aktiviert Ihr Sprachausgabe in Microsoft Word

15.09.2017 10:28 Uhr | Zeiram

Microsoft Word kann viel, und dazu kann es sogar mehr als so mancher auf den ersten Blick meint. Viele Funktionen die der eine oder andere recht nützlich findet sind zwar vorhanden, aber ab Werk nicht aktiviert oder nicht direkt ersichtlich. Dieser kleine Ratgeber zeigt Euch wie Ihr in Microsoft Word 2013 und 2016 recht einfach die Sprachausgabe zum Vorlesen von MS Word Dokumenten im Menüband aktivieren könnt.

Das Ganze funktioniert mit Sicherheit mit Microsoft Word 2013 und auch 2016. Ob es mit anderen Versionen funktioniert lässt sich spontan nicht testen, da keine anderen Versionen vorliegen. Vielleicht kann und will hier ja der eine oder andere Leser Klärung bringen.

Um die Option zum Vorlesen durch Sprachausgabe zu den Menüs in Word direkt hinzuzufügen geht Ihr zuerst oben links auf „Datei“ und in dem sich öffnenden Menü ganz unten auf die „Optionen“. In dem Fenster das sich nun öffnet geht Ihr über den Punkt „Menüband anpassen“ auf das Pull-Down Menü für „Befehle auswählen“ und stellt die Auswahl auf „Alle Befehle“.

Nun könnt Ihr entweder eine komplett „Neue Registrierkarte“ anlegen über die Ihr die Funktion erreichen könnt, oder Ihr fügt die Funktion als „Neue Gruppe“ in eine bestehende Registrierkarte ein. Bestätigt das Ganze durch Anklicken des Buttons „Hinzufügen“ in der Mitte. Wir haben eine „Neue Registrierkarte“ mit dem Namen „SPRACHAUSGABE“ erstellt und es dort als „Neue Gruppe“ mit dem Namen „Vorlesen lassen“ hinterlegt. Die Namen für Karten und Gruppen ändert Ihr mit dem Button „Umbenennen“.

Bestätigt im Anschluss das Ganze unten rechts mit „OK“ und schon befindet sich die Funktion in Eurem Menüband. Wenn Ihr ein einheitliches Bild haben wollt müsst Ihr darauf achten bei der Vergabe des Namens alles in Großbuchstaben zu schreiben, auch wenn die vorgegebenen Reiter beim Editieren im Menü normal geschrieben sind.

Markiert einen ganzen Text oder ein Teilstück und klickt die Funktion an um nun Texte vorlesen zu lassen. Um die Sprachausgabe zu stoppen klickt Ihr das Symbol noch einmal an. Während vorgelesen wird könnt Ihr auch an den Texten weiterarbeiten.

Meinung des Autors

Durchaus nützlich wenn man Texte hören will, oder vielleicht auch wenn man sich im Büro einsam fühlt? Auf jeden Fall kann man so Microsoft Word zum Sprechen bringen.
Oben