Chrome Browser Verlauf komplett und detailliert einsehen und Browserverlaufsdaten bearbeiten

29.05.2019 10:57 Uhr | Zeiram

Sei es weil man selber sehen will wo man kürzlich im Internet unterwegs war oder weil man sicher sein will, dass andere es nicht sehen können, es gibt oft Gründe sich den Browserverlauf noch mal anzusehen. Wie leicht man die Browserverlaufsdaten im Google Chrome Browser nach Datum und Uhrzeit sortiert prüfen und bearbeiten kann zeigt dieser Kurztipp.

Sofern man die Aufzeichnung der Browserverlaufsdaten nicht eingeschränkt hat werden diese von Google komplett festgehalten und können aber sehr leicht angesehen und auch gelöscht werden. Öffnet dazu einfach den Google Chrome Browser und drückt die Tastenkombination STRG+H. Man kann optional auch chrome://history/ in die Adresszeile eintragen.

Man gelangt dann einer umfangreichen Übersicht mit Datum und Uhrzeit aller besuchten Seiten. Bei jedem Eintrag kann man ganz rechts über die drei Punkte dann den einzelnen Eintrag löschen oder bei Bedarf auch mit der Option Mehr von dieser Webseite nach anderen Besuchen auf eben dieser Seite suchen. So kann man gezielt alle Hits auf eine Webseite filtern und entfernen.

Über die Checkbox kann man noch mehrere Einträge markieren und diese dann zusammen löschen lassen wenn man will, aber um den kompletten Verlauf zu löschen wäre das ein wenig umständlich. Auf der linken Seite kann man dann über den Eintrag Browserdaten löschen direkt zur passende Seite im Google Account wechseln um bei Bedarf alles zu löschen oder die Settings zu ändern.

Meinung des Autors

So kann man ganz leicht einen detaillierten Browserverlauf in Google Chrome aufrufen, Seiten erneut besuchen oder auch ganz oder teilweise löschen.
Oben