Bilder mit Windows Bordmitteln nach Datum sortieren, umbenennen und durchnummerieren

27.02.2019 13:29 Uhr | Zeiram

Heute einmal ein Kurztipp für alle die immer sehr viele Bilder sammeln, sei es beim Erstellen von Screenshots, Aufnahmen mit der Kamera oder was auch immer, denn oft haben diese Bilder nur Bezeichnungen mit denen man später nichts anfangen kann. In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch wie man Bilder ganz leicht im Dateiexplorer nach Erstellungsdatum sortieren, nummerieren und umbenennen kann.

Das Umbenennen von vielen Files auf einmal an sich ist ja keine Hexerei und sicher vielen ein Begriff. Will man aber die Bilder vorher in einer chronologisch richtigen Reihenfolge durchnummerieren kann man sich die Sortierfunktion des Datei Explorers zur Hilfe nehmen, sofern man seine Bilder mit dem Datum der Aufnahmen taggen lässt.

Vorher nicht nach Datum sortiert

Kopiert alle Bilder in einen Ordner und markiert dieser mit CTRL+A. Dann klickt Ihr aber in der Detailansicht zuerst auf den Eintrag für das Datum und bringt die Bilder so aufsteigend oder auch absteigend in die chronologische Reihenfolge die sie laut Aufnahmedatum haben.

Vorher nach Datum aufsteigend sortiert

Nun könnt Ihr auf das erste Bild einen Rechtsklick machen und Umbenennen auswählen, achtet dabei auf den Erhalt der Markierung aller Bilder, und der Name wird dann so wie gewohnt für alle Bilder übernommen und diese auch durchnummeriert. Die vorher gewählt Sortierung nach Datum bleibt dabei erhalten.

Vorher nach Datum absteigend sortiert

Meinung des Autors

So kann man Bilder, egal wie viele, nach Datum sortiert durchnummerieren.
Oben