Android Smartphone am Windows PC fernsteuern mit SCRCPY - So funktioniert es!

12.03.2019 09:20 Uhr | Zeiram

Die Telefon Option in Windows 10 sollte es sicher auch einmal erlauben sein Smartphone am PC spiegeln und zu bedienen, aber bisher ist da nichts passiert. Wie man mit dem kostenlosen Tool SCRCPY sein Android Smartphone an einem Windows System spiegeln und steuern kann zeigt Euch dieser Ratgeber.

Alles was man dazu zuerst einmal benötigt ist die kostenlose SCRCPY Software, die Ihr Euch hier aus dem GitHub Repository des Entwicklers herunterladen könnt. Beachtet dabei, dass es separate Versionen für 32-bit oder 64-bit Systeme gibt und wenn Ihr wollt könnt Ihr Euch die Software auch für Linux oder Mac OS downloaden.

Das Ganze funktioniert laut Entwickler auf Android Smartphones ab Android 5.0 Lollipop, aber man muss das USB-Debugging in den Entwickleroptionen erlauben, und muss man in der Regel ebenfalls erst freischalten. Öffnet dazu die Einstellungen am Android Smartphone und sucht im Bereich Über das Telefon in den Softwareinformationen nach dem Eintrag der Buildnummer. Diesen tippt Ihr solange an bis das Smartphone mitteilt, dass Ihr nun Entwickler seid.

Nun könnt Ihr einen Schritt zurück gehen und die Entwickleroptionen öffnen. Hier sucht Ihr dann den Punkt USB-Debugging und könnt diesen per Schieberegler aktivieren. Beachtet aber, dass Ihr das nur auf einem sicheren System machen solltet, da es durchaus Zugriff auf Euer Smartphone geben kann. Solltet Ihr später das Smartphone nicht per Maus oder Touchscreen am PC steuern können müsst Ihr zusätzlich den Punkt USB-Debugging (Sicherheitseinstellungen) freigeben, was man sogar mehrfach bestätigen muss, da es an einem ungeschützten PC ebenfalls ein Sicherheitsrisiko darstellen kann.

Ist zumindest das USB-Debugging aktiviert kann man SCRCPY starten und sollte in der Regel nach kurzer Zeit den Inhalt des Smartphones in einem Fenster auf dem Display sehen. Reagiert es nicht auf Bedienung per Maus oder, sofern vorhanden, Touchscreen, muss man wie bereits erwähnt auch den anderen Eintrag per Schieberegler freigeben und die Verbindung wiederholen.

Das Ganze läuft erstaunlich gut und selbst die Bedienung diverse Apps und Games stellte kein Problem dar, egal ob Portrait oder Landscape Format, was aber natürlich auch vom Smartphone und dem PC abhängt. Auf der Webseite des Entwicklers finden sich noch viele Tipps, Tricks und Tweaks, z.B. wie man es kabellos nutzt, Hilfen für bestimmte Modelle und vieles mehr.

Meinung des Autors

So kann man sein Android Smartphone recht bequem und flott am Windows PC spiegeln und bedienen, dank SCRCPY.
Oben