• Windows 10: Liste von gespeicherten Dateien wie Bildern, Musik oder Filmen erstellen - so gehts

    Wäre es nicht schön, wenn man von Dateien, die in Ordnern abgelegt sind, eine Liste erstellen zu können, so dass diese zum Beispiel in Form einer MP3-Liste oder auch Bilder-Liste auch an Freunde weitergegeben werden kann? Doch solch eine Liste anzulegen, kann bei vielen Dateien ein ganz schön langwieriges Unterfangen sein. Allerdings lässt sich auch unter Zuhilfenahme der Eingabeaufforderung eine solche Liste in wenigen Klicks erstellen. Wie ihr dabei vorgehen müsst, erfahrt ihr in diesem Praxis-Tipp



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7673-windows-modifikation.jpg


    Um eine Liste der auf dem Computer befindlichen Dateien zu erstellen, braucht es nicht unbedingt das Wissen von Microsoft Access. Mit nur ein paar wenigen Mausklicks lassen sich unter der Eingabeaufforderung von Windows 10 einfache Listen erstellen, die dann abgespeichert, ausgedruckt oder anderweitig verarbeitet werden können.



    • öffnet als erstes euren Explorer und navigiert zu dem Ordner, dessen Inhalt ihr in einer Liste darstellen lassen wollt



    • Da die Ausgabe der Liste unter Zuhilfenahme der Eingabeaufforderung geschieht, klickt den entsprechenden Ordner bei gedrückt gehaltener Shift-Taste und der rechten Maustaste an. Das gedrückt Halten der Shift-Taste sorgt dafür, dass ihr im sich daraufhin öffnenden Drop-Down-Menü einen erweiterten Befehlssatz erhaltet...


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7667-eingabeaufforderung-1.jpg


    • ...bei dem ihr jetzt "Eingabeaufforderung hier öffnen" auswählt



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7668-eingabeaufforderung-2.jpg


    • Nachdem sich die Eingabeaufforderung geöffnet hat, könnt ihr sehen, dass der von euch gewählte Ordner bereits zu lesen ist. Fügt jetzt dahinter folgenden Befehl ein: dir > liste.txt

      Dieser Befehl sagt aus, dass ein Inhaltsverzeichnis (dir = directory) des aktuellen Ordners in einer Textdatei mit der Bezeichnung liste.txt geschrieben wird. Ihr müsst diese TXT-Datei also nicht zwingend mit "Liste-txt" benennnt, sondern könnt auch "Bilder.txt", "Filme.txt" oder einen anderen, euch beliebigen txt-Titel auswählen. Nach Eingabe des entsprechenden Befehls und Betätigung der Enter-Taste wird augenblicklich die gewünschte txt-Datei im entsprechenden Ordner erstellt, die dann mit dem Editor geöffnet werden kann.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7669-eingabeaufforderung-3.jpg

    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7670-eingabeaufforderung-4.jpg


    • Werden bei dem Befehl keine weiteren Parameter angegeben, wird eine Standard-Liste erstellt, in der neben den dateinamen auch die dateigröße sowie das Änderungsdatum angezeigt werden. Im unteren Bereich der Liste wird auch noch eine Zusammenfassung angezeigt, in welcher die Anzahl der in der Liste aufgezählten Dateien beziehungsweise auch Verzeichnisse aufgezählt werden.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7671-eingabeaufforderung-5.jpg


    • Wenn diese ganzen Informationen nicht benötigt werden und die Liste einfach nur eine Aufzählung der in dem Ordner enthaltenen Dateien enthalten soll, erweitert ihr den Befehl folgendermaßen: dir /b > liste.txt



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7672-eingabeaufforderung-6.jpg


    • Wer noch mehr Parameter wissen möchte, gibt in der Eingabeaufforderung einfach dir /? ein und erhält eine gesamte Auflistung aller möglichen Parameter.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Liste von gespeicherten Dateien wie Bildern, Musik oder Filmen erstellen - so gehts

    ?

    Meinung des Autors
    Windows 10 bietet viele neue Funktionen und Möglichkeiten, welche die Arbeit deutlich angenehmer machen können. Eine davon ist diese hier, das Erstellen von Listen mittels der Eingabeaufforderung.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Upgrade auf Windows 10: nach Installation Updates suchen - so wird's gemachtWindows 10: folgende Shortcuts sorgen für eine schnellere Navigation im Explorer »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Liste von gespeicherten Dateien wie Bildern, Musik oder Filmen erstellen - so gehts

    Windows 10 Fall Creators Update - Energiesparplan "Ausbalanciert" für Ryzen-PCs jetzt ohne Core Parking Standard
    Nicht wenige PC-Besitzer einer Kombination aus AMDs Ryzen-CPUs und Windows 10 haben in den letzten Tagen, nach dem Fall Creators Update,... mehr
    Mass Effect: Andromeda und weitere Games erreichen EA- / Origin-Access - UPDATE
    Nutzer eines Electronic-Arts-Abonnements in Form von EA Access (Xbox) beziehungsweise Origin Access (PC) können sich in Kürze auf weiteren... mehr
    Microsofts "Over-the-Cable Updater" soll Upgrades von Windows Phone 8.1 auf Windows 10 Mobile und systeminterne Updates vereinfachen
    Obwohl Microsoft zu Beginn diesen Monats verkündet hat, dass die Weiterentwicklung von Windows 10 Mobile weitestgehend eingestellt wird,... mehr
    Windows 10 Handheld-Konsole GPD WIN 2 zeigt sich in ersten Videos mit einigen technischen Daten
    Auch mancher Windows 10 User würden sicher gerne mal mobile spielen, aber warum sollte man sich mit Smartphone Games begnügen wenn es mit... mehr
    Windows 10: Programm-Symbole auf Kacheln im Startmenü individuell anpassen - so gehts
    Mit den Kacheln im Startmenü hat Microsoft seit Zeiten von Windows-8 eine Ansicht eingeführt, die zwar einerseits praktisch ist,... mehr

    Windows 10: Liste von gespeicherten Dateien wie Bildern, Musik oder Filmen erstellen - so gehts

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Controletti
      Controletti -
      Sorry, aber das ist keine neue Funktion von Windows 10 sondern uraltes DOS-Wissen.
    1. Avatar von MaxMeier666
      MaxMeier666 -
      Das hat hier auch niemand behauptet. (Oder habe ich was übersehen?)
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Nö es hatte keiner behauptet, dass das eine völlig neue Funktion wäre. Es ist manchmal ganz nützlich, auf Kommandozeilen Befehle hinzuweisen. Denn die schaffen manchmal Sachen, die mit dem GUI nicht möglich sind. Neben "Dir" gibt es übrigens auch noch den Befehl "Tree", der eine etwas schönere Darstellung ermöglicht. Ausserdem bietet die Powershell noch weit mächtigere Funktionen - die es auch erlauben, eine Dateiliste zum Beispiel als Html-Datei auszugeben.
    1. Avatar von Controletti
      Controletti -
      Mein Beitrag bezog sich auf die Meinung des Autors. Da steht das mit den neuen Funktionen. Aber damit will ich es dabei bewenden lassen.
    1. Avatar von Michael
      Michael -
      Dann lassen wir es auch dabei, denn die News sollen ja keine erweiterte Diskussionsplattform sein.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"