• Windows 10 Zuverlässigkeitsüberwachung - so zuverlässig ist dein Windows-10-PC

    Windows 10 ist mit den unterschiedlichsten Hilfsprogrammen und Überwachungsfunktionen vollgestopft, so dass man selbst als nach langer Zeit der Nutzung immer wieder überrascht werden kann. Eines dieser Tools nennt sich "Zuverlässigkeitsüberwachung", mit dessen Hilfe es sich auch grafisch feststellen lässt, wann und wo der PC mit eventuellen Problemen konfrontiert wird und anhand der Häufigkeit dieser Fehler einen Index erstellt, welcher die Zuverlässigkeit des PCs beschreibt



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7637-windows-modifikation.jpg


    UPDATE vom 17.10.2018 - 12:47 Uhr


    Da auch bei uns im Forum immer wieder Nutzer über Bluescreens und anderweitigem unnatürlichen Verhalten ihrer PCs berichten, möchte ich noch einmal auf den Zuverlässigkeitsverlauf hinweisen, welcher bei Problemen mit Windows 10 immer der erste Anlaufpunkt sein sollte. Im Vergleich zur unten stehenden Anleitung, die noch für Windows 10 (Version 1607) galt, hat sich mit den nachfolgenden Updates auch das Öffnen des Zuverlässigkeitsverlaufs deutlich vereinfacht.



    • drückt die [Windows]-Taste und tippt die Buchstaben "Zuv" ein
    • nun wird euch schon der Zuverlässigkeitsverlauf angeboten, welchen ihr nur noch anklicken müsst
    • darauf hin öffnet sich ein Fenster, welches nach einer kurzen Berechnungsphase eine Tabelle der letzten Tage anzeigt
    • klickt ihr jetzt auf eine Spalte mit einem roten X oder auch einem gelben Ausrufezeichen, wird euch angezeigt, welche Software für entsprechende Fehler gesorgt hat
    • bei den darunter aufgeführten Informationsereignissen könnt ihr sehr gut überwachen, wann welche Windows-Upgrades und andere Programme installiert worden sind



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22649-01.jpg


    Original-Artikel vom 17.10.2017 - 17:05 Uhr


    Wer bisher nachsehen wollte, warum ein Programm urplötzlich mit einer unbekannten Fehlermeldung beendet wird oder sich der PC sogar in den Bluescreen verabschiedet, konnte über die Ereignisanzeige herausfinden, wo genau der Fehler gelegen hat. Obwohl dieses Tool sehr mächtig ist, können doch nur wenige Nutzer etwas mit den kryptischen Fehlercodes anfangen.


    Eine andere und deutlich einfachere Methode zur Auffindung von Fehlern und Ereignissen kann in der Zuverlässigkeitsüberwachung gefunden werden. Hier wird ein Index von 1 bis 10 über Tage oder gar Wochen erstellt, inwieweit der Windows-10-PC zuverlässig ist oder nicht. Dabei steht die 1 für sehr unzuverlässig und die 10 für absolut zuverlässig.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7638-zuverlaessingkeitsanzeige-1.jpg


    • um die Zuverlässigkeitsüberwachung zu starten, führt einen Rechtsklick auf Start aus und wählt die (klassische) Systemsteuerung
    • navigiert jetzt zu "System und Sicherheit" und wählt im Anschluss "System und Wartung"
    • klappt wenn nicht schon geschehen die Kategorie "Wartung" auf und klickt dann auf "Zuverlässigkeitsverlauf anzeigen"
    • in diesem sich daraufhin öffnenden Fenster erscheint nach einer kurzen Berechnungsphase eine Tabelle der letzten Tage
    • klickt ihr jetzt auf eine Spalte mit einem roten X, welches für ein kritisches Ereignis steht, (in meinem Fall der 16.07.) und euch wird Angezeigt, welche Software für einen Fehler gesorgt hat, auch wenn dieser vielleicht nur ganz banaler Natur gewesen sein dürfte
    • bei den darunter aufgeführten Informationsereignissen könnt ihr sehr gut überwachen, wann welche Windows-Upgrades und andere Programme installiert worden sind


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7639-zuverlaessingkeitsanzeige-2.jpg
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Zuverlässigkeitsüberwachung - so zuverlässig ist dein Windows-10-PC

    ?

    Meinung des Autors
    Auch wenn die Zuverlässigkeitsüberwachung das Ereignisprotokoll nicht ersetzen kann, lässt sich durch diese schön erkennen, wo der sprichwörtliche Hund begraben liegt. Interessant ist die Erkenntnis, dass die Zuverlässigkeit mit jedem neuen Windows-Definitionsupdate nach unten gerutscht ist. Unterm Strich bin ich aber mit der Zuverlässigkeit meines PCs im Großen und Ganzen zufrieden. Wie siehts denn bei euren Rechenknechten so aus?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: so lassen sich die Icons im Info-Center sortierenSkype für Windows 10 für Notruf nutzen - Wie funktioniert es und welche Einschränkungen gibt es? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Zuverlässigkeitsüberwachung - so zuverlässig ist dein Windows-10-PC

    Windows 10 Mobile bekommt kumulatives Update KB4469220 OS Build 15254.541
    Totgesagte leben länger und so sind auch weiterhin Windows 10 Mobile Smartphones in Benutzung. Die mobilen Geräte werden mit... mehr
    Windows 10 Einstellungen anpassen und Eintrag für das Spielen aus den Einstellungen entfernen
    So mancher ist ja der Meinung, dass so ein richtiger Windows 10 PC nur zum Arbeiten da sein sollte und nicht zum Spielen, oder man will... mehr
    Windows 10 Insider Preview Build 18282 (19H1) wird im Fast Ring ausgerollt
    Windows 10 Insider können sich nun wieder einen neuen Preview Build installieren mit dem Fans des hellen Themas endlich eine oft gewünschte... mehr
    Windows 10 Version inklusive Build Nummer auf dem Desktop anzeigen lassen? So funktioniert es!
    Der eine oder andere hat gern alles wichtige sofort im Auge, und da gehören dann die genauen Infos über die genutzte Windows Version mit... mehr
    Patchday bringt Updates für Windows 10 Insider, Creators, Fall Creators, April und Oktober Update
    Heute ist nicht nur der (zweite) Start für die offizielle Verteilung des Oktober Updates, es gibt mit dem Patchday auch Updates für alle... mehr

    Windows 10 Zuverlässigkeitsüberwachung - so zuverlässig ist dein Windows-10-PC

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von MS-Sklave
      MS-Sklave -
      Hallo Daniel,

      ein noch direkterer Weg: In die Windowssuche "Zuverlässigkeitsverlauf" eingeben; in dem sich dann öffnenden Menü diesen Begriff anklicken und schon wird der Rapport erstellt.

      Gruss

      Micha
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      Zitat Zitat von MS-Sklave Beitrag anzeigen
      Hallo Daniel,

      ein noch direkterer Weg: In die Windowssuche "Zuverlässigkeitsverlauf" eingeben; in dem sich dann öffnenden Menü diesen Begriff anklicken und schon wird der Rapport erstellt.

      Gruss

      Micha
      so gehts natürlich auch Micha....aber warum einfach, wenn´s auch kompliziert geht? Oder war es anders herum?
    1. Avatar von wildcatandwolf
      wildcatandwolf -
      war dieses mal ein guter Tip; so konnte ich sehen, dass meine Explorer ständig Probleme bereiten;
      jetzt muss ich nur noch daran gehen, diese zu beseitigen ..
    1. Avatar von townmover
      townmover -
      Bei mir zu finden unter "System" und dann "Sicherheit und Wartung". Mein PC liegt bei 1. Also extrem unzuverlässig. Obwohl ich davon im Betrieb nichts merke, bis auf dass der Datei-Explorer immer mal wieder abstürzt. Sonst läuft "gefühlt" alles einwandfrei. Die in der Zuverlässigkeitsüberwachung häufigsten Fehlermeldungen bei mir sind: Windows Logon Interface Host - Nicht mehr funktionsfähig, Windows wurde nicht ordnungsgemäß heruntergefahren, Windows ist nicht mehr funktionsfähig.
      Wirklich schwach: "Nach einer Lösung suchen" bringt immer "keine neuen Lösungen gefunden"....
      Alles "heiße Luft".
    1. Avatar von MS-Sklave
      MS-Sklave -
      Mensch, Daniel,

      mir ist gerade aufgefallen, was für wunderschöne Augen Du hast!
      Da hat sich die Gesichts-OP ja echt gelohnt.
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      Zitat Zitat von MS-Sklave Beitrag anzeigen
      Mensch, Daniel,

      mir ist gerade aufgefallen, was für wunderschöne Augen Du hast!
      Da hat sich die Gesichts-OP ja echt gelohnt.
      Welche meinst du jetzt eigentlich, die vom Avatar-Bild oder die von meinem Bild, welches bei der Autoren-Meinung zu finden ist :-P :-P :-P

      Edit: und nein, du brauchst und solltest darauf lieber nicht Antworten, da ich diese (Antwort) wahrscheinlich nicht vertragen werden @grins
    1. Avatar von MS-Sklave
      MS-Sklave -
    1. Avatar von goetheanum
      goetheanum -
      hi,

      mein PC schwankt so zwischen 3-5, nirgends höheren wert. Bei mir scheint dieser Wert aber normal zu sein, den merklich spüren tue ich davon nix, mein System läuft stabil. das Programme abstürzen ist ja normal, besonders Games. Das dann der PC schlechter berurteilt wird als er ist liegt auf der Hand.

      Wer kann mir sein System im konstanten Wert 10 zeigen?
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      Zitat Zitat von goetheanum Beitrag anzeigen
      Wer kann mir sein System im konstanten Wert 10 zeigen?
      Ich, zumindest für den Zeitraum November-Update bis 30.06.2016. Dann hat mich MS mit einem größerem Update beglückt, weshalb dann einige wenige Anwendungen anfingen aus unerklärlichen Gründen abzuschmieren.

      Beweis siehe Scrennshot

      Anhang 7660
    1. Avatar von orion01
      orion01 -
      Bei meinem System (vor zwei Tagen installiert) ist dieser Punkt überhaupt nicht vorhanden !!
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Zuverlässigkeitsverlauf ist fur mich ein tägl. Muss.
    1. Avatar von runit
      runit -
      Zitat Zitat von orion01 Beitrag anzeigen
      Bei meinem System (vor zwei Tagen installiert) ist dieser Punkt überhaupt nicht vorhanden !!
      Dann hast Du aber kein Original Win 10 installiert.

      In meiner 1809 ist er nach wie vor vorhanden, wie er auch in den vorherigen Versionen vorhanden ist.

      Anhang 22656


      Ich gucke da nur rein, wenn mir beim Arbeiten und Hoch- Runterfahren was fehlerhaft oder nicht normal erscheint - also ich schätze, ich gucke 2-3 mal im Jahr da rein. Es tauchen bei mir kurzfristig immer mal Fehler auf im Zusammenhang mit bestimmten Aktionen. Die lösen sich schnell wieder auf, spätestens nach dem nächsten Systemstart. Die Zeit und die Muße habe ich nicht, jeden angezeigten Fehler tiefer ergründen zu wollen. Solange das System ohne erkennbare Fehler läuft, bin ich zufrieden.
    1. Avatar von Wolf.J
      Wolf.J -
      Zitat Zitat von orion01 Beitrag anzeigen
      Bei meinem System (vor zwei Tagen installiert) ist dieser Punkt überhaupt nicht vorhanden !!
      Mal darauf achten, dass die Screenshots in dem Beitrag über zwei Jahre alt sind.
      Deshalb sehen die Fenster jetzt etwas anders aus, sind aber immer noch auffindbar.
      Ich gehe immer über die Suche, "Zuver" eintippen geht doch schneller, als sich durch mehrere Fenster zu hangeln, oder?

      Übrigens steht mein Index seit 1809 auf 10, es gab bisher nur eine Warnung, weil ein kumulatives Update nicht installiert wurde, wegen mehrerer gleichzeitiger Installationen.
      10 Minuten später war es dann drauf.
    1. Avatar von Westend
      Westend -
      Gibt ja auch noch die Möglichkeit eine neue Verknüpfung zu erstellen und die dann an Start anheften oder woanders ablegen.
      Auf dem Desktop -neue Verknüpfung erstellen- das hier eingeben
      perfmon /rel
      Einen Namen vergeben, Fertig.
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      Zitat Zitat von Wolf.J Beitrag anzeigen
      Mal darauf achten, dass die Screenshots in dem Beitrag über zwei Jahre alt sind.
      Deshalb sehen die Fenster jetzt etwas anders aus, sind aber immer noch auffindbar.
      Der Beitrag von Orion ist aber auch schon 2 Jahre alt

      PS.: Ja, ich hätte den Ratgeber auch neu schreiben können, aber warum, wenn sich eh nix verändert hat. Da sich aber immer wieder Nutzer schwer damit tun, hab ich mir gedacht ich grab ihn mal wieder aus
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Hallo Westend
      Danke für den Tip mit perfmon /rel .Hab die Desktopverknüpfung grad gemacht und sie ins Startmenue gepinnt ( Taskbar wäre auch möglich)
    1. Avatar von Westend
      Westend -
      @Heinz
      ich erstelle mir die Verknüpfung immer hier, dann liegt es nicht irgendwo im System rum

      C:\Users\BENUTZER\AppData\Roaming\Microsoft\Window s\Start Menu\Programs\System Tools

      Und von dort dann an den Start anheften

      Anhang 22669
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"