• Microsoft Edge: so lässt sich Google als Startseite festlegen

    Der Edge-Browser aus dem Hause Microsoft ist von Beginn an so eingerichtet, dass dieser als Startseite den hauseigenen Nachrichtendienst "MSN" und nicht eine Seite der Konkurrenz wie zum Beispiel "Google" öffnet. Wie in allen anderen Browsern, lässt sich allerdings auch im Edge-Browser die Startseite individuell festlegen. Wie ihr zum Beispiel Google als Startseite festlegen könnt, erfahrt ihr in diesem Praxis-Tipp



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7543-microsoft-edge-1220x686.png


    Wer seinen Browser fast ausschließlich für Recherche-Zwecke einsetzt und gerne Google als Suchmaschine nutzt, möchte diese möglicherweise auch als Startseite festlegen können. Ganz so einfach wie in anderen Browsern gestaltet sich die individuelle Festlegung der Startseite allerdings nicht - oder doch? Wie in den folgenden Schritten beschrieben, könnt ihr auch euren Edge-Browser so einrichten, dass dieser nach dem Starten die Google-Seite anzeigt. Dazu geht ihr wie folgt vor:



    • öffnet euren Edge-Browser und klickt oben rechts auf die drei Punkte um in das Einstellungs-Menü zu gelangen
    • klickt nun ganz unten auf "Einstellungen"
    • unter "Öffnen mit" wählt ihr den Punkt "Bestimmte Seite(n)" aus
    • öffnet nun das darunter befindliche Drop-Down-Menü und wählt "Benutzerdefiniert"
    • löscht mit einem Klick auf das X das vorhendene "about:start" woraufhin das Eingabefeld frei wird, um die neue Adresse für die Startseite festlegen zu können
    • tragt hier die URL eurer Wunsch-Start-Seite ein - in unserem Fall "www.google.de"
    • ganz wichtig ist jetzt ein abschließender Klick auf das nebenstehende Plus, damit diese Seite auch den "Bestimmte Seite(n)" hinzugefügt wird
    • schließt den Edge-Browser und öffnet ihn daraufhin wieder um die Einstellungen zu testen


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7540-04-msn-startseite.jpg

    die Standard-Startseite im Edge-Browser ist der MSN-Nachrichtendienst von Microsoft...


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7541-05-einstellungen-1.jpg

    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7542-06-google-startseite.jpg

    ...welcher sich mit wenigen Handgriffen in jede beliebige, andere Startseite ändern lässt


    Wenn ihr alles richtig gemacht habt, sollte als eure Start-Seite jetzt die Google-Seite oder eben die von euch priorisierte Seite aufgerufen werden.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Microsoft Edge: so lässt sich Google als Startseite festlegen

    ?

    Meinung des Autors
    Viele Nutzer, denen ich den Rechner einrichte, fragen mich immer, ob ich denen gleich noch die Google-Start-Seite einrichten kann, worauf ich auf die Idee dieses Ratgebers gekommen bin. Wenn man weiß, wo man alles einzustellen hat, ist es zwar recht einfach, doch finde ich die Menüstruktur des Edge-Browsers ähnlich wie die neuen Systemeinstellungen im Windows 10 allgemein nicht gerade einladend und benutzerfreundlich.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Microsoft Edge: Suchmaschine Bing durch Google ersetzen - so gehtsMicrosoft Edge - bei neuen Tab Google-Suche anzeigen - so gehts »
    Ähnliche News zum Artikel

    Microsoft Edge: so lässt sich Google als Startseite festlegen

    Microsoft Rewards aktivieren und verwenden – Sammelt Punkte mit Microsoft Rewards
    Wer kennt den Spruch nicht, denn „Sammeln Sie Punkte“ hört man als Frage in jedem größeren Laden und auch an Tankstellen, und Online... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update: so lässt sich die Transparenz des Fluent Design aktivieren/deaktivieren
    Mit seinem ab morgen auszurollenden Fall Creators Update wird Microsoft auch das Fluent Design offiziell einführen, mit welchem nun auch... mehr
    Microsoft Edge wird nun auch für iOS und Android kommen - UPDATE
    Damit Nutzer des Edge-Bowsers ihr gewohntes Umfeld auch auf ihre Smartphones mitnehmen können, die künftig kein Windows 10 Mobile mehr... mehr
    Microsoft Office 2007 und viele andere Produkte haben Ende des Supportlebenszyklus erreicht
    Manchmal ist es erstaunlich wie viele User zwar mit Windows 10 unterwegs sind aber trotzdem noch MS Office 2007 oder andere Produkte... mehr
    Microsoft kombiniert Skype-App für iOS und Android mit seiner digitalen Sprachassistentin Cortana
    Android- sowie auch iOS-Nutzer mit Skype-App können künftig auch Microsofts digitale Sprachassistentin Cortana um Hilfe bitten, neue... mehr

    Microsoft Edge: so lässt sich Google als Startseite festlegen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von hartmannsteffen
      hartmannsteffen -
      Leider funktioniert das nicht, wenn man einen neuen Tab mit Google öffnen möchte. Hier versagt der Edge und so bleibe ich dann eben beim Chrome.
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      doch es geht, nicht perfekt aber vielleicht annehmbar (klick), was nicht heißt, dass du den Edge jetzt nutzen sollst :-) Kannst auch gerne beim Chrome bleiben, der sämtliche Privatsphäre ad absurdum führt :-)
    1. Avatar von hartmannsteffen
      hartmannsteffen -
      @maniacu22 ...Danke für den Tipp. Allerdings hatte ich diese für mich weniger akzeptable Lösung bereits im Auge. Kommt nicht an das komfortable Tab des Chrome heran. Da ich den halben Tag mit Google-Suche unterwegs bin, ständig für Kunden auf der Suche bin, bleibt der Chrome für mich das nonplus ultra. Wer weiß, vielleicht hat Microsoft irgendwann ein Einsehen. Wozu sonst werden ständig die "Insider" dazu befragt? Die sollten wissen, wie man am produktivsten arbeitet.

      Für mich nicht nachvollziehbar, da es wirklich nicht um etwas Großes geht. Microsoft wird wissen, was sie sich und potentiellen Kunden antun.
    1. Avatar von Ruebezahl
      Ruebezahl -
      Leider funktioniert das so nicht.
      Es ist in der oberen Leiste ein Feld entstanden wenn man das anklickt startet Google als Suchmaschine.

      Will man Stattdessen Google als Standartsuchmaschine einrichten. erscheint der Hinweis:
      Google suche (erkannt) konnte nicht als Standartsuchmaschine eingerichtet werden.
      versuchen sie es später erneut.
      Hier wehrt sich Edge erfolgreich gegen andere Suchmaschinen.
      Oder mache ich da was Falsch???
      Der Tipp wurde nach dem Newsletter Tipp von gestern durchgeführt.

      - - - Aktualisiert - - -

      Google als Startseite einrichten geht nicht.
      Es erscheint die Meldung: Google suche (erkannt)
      konnte nicht als Standartsuchmaschine eingerichtet werden.
      Versuchen sie es später erneut.
      Da wehrt sich Edge wohl gegen Mittbewerber oder Wie.???
    1. Avatar von runit
      runit -
      @Ruebezahl, das kann ich nicht bestätigen. Ich habe Google seit eh und je als Startseite und Suchmaschine eingestellt. Mein Edge öffnet wie im Bild mit dort gezeigter Einstellung:

      Anhang 7570 Bild 1

      Anhang 7571 Bild 2

      Anhang 7572 Bild 3
    1. Avatar von Sabine
      Sabine -
      @Ruebezahl

      Ich habe im Edge "Startpage.com/deu" als Suchmaschine eingerichtet (ist eine anonymisierte Google-Suchseite). Auch ohne Probleme.

      Also muss irgend etwas bei Dir schief laufen.

      "Über die Schulter gucken" funktioniert im Forum leider nicht.

      Liebe Grüße

      Sabine
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"