• Windows 10 - Startmenü-Shortcut für Windows-Funktionen erstellen - so gehts

    Wer viel mit den Kachel-Menü unter Windows 10 arbeitet, wünscht sich sicherlich mehr als nur das Wetter, den Store und diverse App-Verknüpfungen. Auch häufig genutzte Windows-interne Einstellungen wie zum Beispiel "Update und Sicherheit" oder auch die Personalisierung oder die Systemsteuerung lassen sich mit wenigen Klicks im Startmenü verankern. Wie das funktioniert, erklärt euch dieser Praxis-Tipp



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7330-windows-modifikation.jpg


    Für viele Windows-10-Nutzer ist der Weg in die Einstellungen regelmäßig, da man hier auch die neuesten Updates abfragen kann. Allerdings wisst ihr ja, dass dieser über "Start" -> "Einstellungen" -> "Update und Sicherheit" -> "Windows Update" führt. Dieses sich daraufhin öffnende Einstellungs-Fenster lässt sich allerdings auch mit ein paar wenigen Mausklicks direkt über eine Kachel im Startmenü verknüpfen.

    Wenn ihr das einmal ausprobieren möchtet, geht ihr wie folgt vor:



    • klickt auf "Start" -> "Einstellungen" -> "Update und Sicherheit" -> "Windows Update"
    • führt jetzt auf der linken Seite auf "Windows Update" einen Rechtsklick aus und wählt "An Start anheften" aus
    • bestätigt jetzt noch die Abfrage mit "Ja", dass ihr diese Kachel an "Start" anheften wollt




    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7328-01.png


    • öffnet jetzt wieder das Start-Menü und scrollt ganz nach unten, wo ihr die soeben erstellte Kachel finden werdet
    • jetzt könnt ihr sie mittels gedrückter linker Maustaste noch via Drag&Drop an eine euch beliebige Stelle verschieben
    • mittels Rechtsklick könnt ihr auch wie gewohnt noch die Größe der Kachel verändern, wobei nur "klein", "mittel" und "breit" zur Auswahl steht




    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/7329-02.png


    wenn ihr die Kachel nicht mehr benötigt oder haben wollt, klickt diese wie von anderen zu entfernenden Kacheln gewohnt mittels Rechtsklick an und wählt "Von 'Start lösen".


    Natürlich könnt ihr auch andere Einstellungs-Fenster oder Menüs auf die gleiche Weise an den Start anheften. Probiert es einfach Mal aus.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 - Startmenü-Shortcut für Windows-Funktionen erstellen - so gehts

    ?

    Meinung des Autors
    Microsoft hat sich bei der Implementierung des Kachel-Menüs im Windows-10-Startmenü viele Gedanken gemacht, wie man dem Windows-Nutzer das Leben einfacher machen kann. Hierbei lässt sich wirklich viel individuell einrichten, so dass kein Windows 10 dem anderen gleichen sollte. Ich war wie gesagt unter Windows 8 (8.1) kein Freund des Metro-Menüs, aber dieses Startmenü von Windows 10 hat doch schon seine Reize, findet ihr nicht auch?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 - Analoge Uhr in der Taskleiste anzeigen - so gehtsWindows 10 Mobile Anniversary Update: Neuheiten und Verbesserungen im Überblick »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 - Startmenü-Shortcut für Windows-Funktionen erstellen - so gehts

    Windows 10: 'Kontakte'-Symbol von der Taskleiste löschen und wieder einrichten
    Das seit gestern angebotene Fall Creators Update erleichtert auch die Kommunikation mit den auf dem Rechner gespeicherten Kontakten. Dazu... mehr
    WLAN: Forscher finden schwerwiegenden Fehler in bisher sicherer WPA2-Verschlüsselung - UPDATE
    WLAN-Router mit einer Verschlüsselung nach WAP2-Protokoll gehören seit mehr als 10 Jahren zu den sichersten ihrer Art. Vor nicht all zu... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - angekündigter Emoji-Picker derzeit nur in US-Version
    Nachdem Microsoft gestern den Startschuss für das neue Windows 10 Fall Crators Update gegeben hat, haben auch in Deutschland schon viele... mehr
    Windows 10 on ARM: Akkulaufzeiten erster Testgeräte übertreffen Erwartungen
    Im direkten Vergleich zwischen den bisherigen x86-Geräten und den neuen Snapdragon-Prozessoren, die mit Windows 10 on ARM zusammenarbeiten... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update manuell installieren, falls die automatische Updatefunktion nicht reagiert - so gehts
    Microsoft hat gestern mit der Verteilung des Fall Creators Update begonnen, welche wie die Meisten wissen dürften, wellenförmig... mehr

    Windows 10 - Startmenü-Shortcut für Windows-Funktionen erstellen - so gehts

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von dbpdw
      dbpdw -
      Eigentlich mochte ich Kacheln noch nie. Damals, als Unity für Ubuntu rauskam, hab ich mir wieder den Gnome - Desktop installiert. Später dann openSUSE.
      Mit dem Startmenü von Win 7 war ich zufrieden, damit ließ sich gut arbeiten. nach dem Wechsel auf Win 10 habe ich erstmal alle Kacheln deaktiviert. Wurde dann aber doch neugierig und möchte es jetzt nicht mehr missen.
      Anhang 7331
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Wusste gar nicht, dass man das auch zweispaltig machen kann. Gerade mal probiert, nicht schlecht. Bei den Kacheln bin ich etwas zwiegespalten. Einerseits ganz nett, andererseits kommt's mir ein wenig wie grafische Spielerei vor. Die Live-Vorschau ist aber tatsächlich sehr nützlich.
    1. Avatar von dbpdw
      dbpdw -
      Von der Sache her ist es auch eine grafische Spielerei. Aber so habe ich auf alles sofort Zugriff, was ich öfter benötige.
    1. Avatar von maniacu22
      maniacu22 -
      Zitat Zitat von chakkman Beitrag anzeigen
      Wusste gar nicht, dass man das auch zweispaltig machen kann. Gerade mal probiert, nicht schlecht. Bei den Kacheln bin ich etwas zwiegespalten. Einerseits ganz nett, andererseits kommt's mir ein wenig wie grafische Spielerei vor. Die Live-Vorschau ist aber tatsächlich sehr nützlich.
      kannst es auch "einspaltig" machen, wie hier beschrieben. Hast dann aber keine Apps mehr zur Auswahl. Ist aber sicherlich für Leute interessant, die alles wie bei Win 7 haben wollen
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Danke für den Tipp. Aber passt schon mit den Kacheln. Ich bin ja Neuerungen gegenüber nicht grundsätzlich abgeneigt. Und, wie gesagt, die Live-Kacheln finde ich sogar recht gut, z.B. für's Wetter, Kalender, oder für das Mail-Programm.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"