• Windows 10: so können "Alle Apps" im Startmenü via Wisch- oder Mausgeste angezeigt werden

    Wer mit einem "aufgeräumten" Desktop ohne Verknüpfungen und somit möglicherweise mit dem Startmenü von Windows 10 arbeitet, wird für die Auswahl der Apps sicherlich auf "Start" und danach auf "Alle Apps" klicken oder tippen. Es geht allerdings auch deutlich schneller und "cooler", wie wir euch in diesem Praxistipp zeigen wollen



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/6182-windows-modifikation.jpg


    Speziell Nutzer eines Windows 10 auf einem Touch-fähigen Gerät werden ihre Apps entweder via Verknüpfung auf dem Desktop hinterlegen - insofern der Platz dafür ausreicht - oder aber alles über das Startmenü und somit über den Weg "Start" -> "Alle Apps" durchführen. Wer besonders viele Apps in Benutzung hat, wird aus Platzgründen eher die letztgenannte Variante bevorzugen, die aber ehrlich gesagt recht umständlich ist.


    Windows 10 ist leider auch nicht dafür bekannt, die Apps im Startmenü besser zu strukturieren - wie es vielleicht noch unter Windows 7 oder Windows XP möglich gewesen ist. Wie ein Leser des drwindows-Forums mitgeteilt hat, gibt es dennoch eine recht "coole" und einfache Möglichkeit, die Anzeige aller Apps recht schnell aufrufen zu können.


    Auf Geräten mit Touch-Oberfläche wie ein Tablet oder ein Notebook streicht man nach Betätigung des Start-Buttons vom linken unteren Rand von unten nach oben, woraufhin sich die liste mit allen installierten Programmen und Apps öffnet. Wer einen Desktop-PC oder Notebook ohne Touch-Eingabe besitzt, hält nach dem Betätigen des Start-Buttons die linke Maustaste gedrückt und zieht diese äquivalent von unten nach oben.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/6183-win-10-alle-apps.jpg


    Fazit: Speziell auf Geräten mit Touch-Eingabe dürfte diese Funktion recht sinnvoll sein, da es gerade dort öfters vorkommen kann, dass im Menü daneben geklickt wird. Außerdem ist das mal eine Wisch-Geste, die recht sinnvoll erscheint.

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: so können "Alle Apps" im Startmenü via Wisch- oder Mausgeste angezeigt werden

    ?

    Meinung des Autors
    Nutzer der Touch-Eingabe unter Windows 10, aber auch andere, sollten diese Funktion ruhig mal ausprobieren, vielleicht ist das was für euch?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Amazon Prime – Kleine Unterschiede zwischen Prime und Prime bei einer BestellungUnter Windows 10 am Desktop oder Mobil Batmans Batcave auf Google Maps besuchen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: so können "Alle Apps" im Startmenü via Wisch- oder Mausgeste angezeigt werden

    Windows 10 April 2018 Update: neue Statusanzeige für inaktive Prozesse im Task-Manager - so funktioniert sie
    Wer seinen PC schon mit der aktuellsten Windows-10-Version alias April 2018 Update (Version 1803) versorgt und möglicherweise schon einen... mehr
    Windows 10: Suchfeld in Taskleiste deaktivieren - so geht es ganz einfach
    Wer sich an dem Suchfeld in der Taskleiste stört und den Platz lieber anderweitig verwenden möchte, kann die Suche mit wenigen Mausklicks... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update (1709) erhält kumulatives Update KB4103714
    Noch im Rahmen der vergangenen Nacht hat Microsoft den Nutzern des Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) ein neues, kumulatives... mehr
    Windows 10: automatische Erstellung von Wiederherstellungspunkten - so gehts
    Wer öfters mal vergessen sollte, unter Windows 10 einen Wiederherstellungspunkt anzulegen, damit bei Windows-Fehlern auf einen vorherigen... mehr
    Windows 10 1607 und 1703 erhalten neue kumulative Updates
    Auch wenn die meisten Windows-10-Nutzer mittlerweile bei der Version 1709 (Fall Creators Update) beziehungsweise schon bei der Version 1803... mehr

    Windows 10: so können "Alle Apps" im Startmenü via Wisch- oder Mausgeste angezeigt werden

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von dbpdw
      dbpdw -
      Ich hab das ausprobiert, aber auf meinem PC mit Maus rührt sich da gar nichts. Es ist aber nicht nötig Ursachenforschung zu betreiben. Ich wollte das einfach nur mal ausprobieren. Nutzen würde ich die Funktion eh nicht.
    1. Avatar von Controletti
      Controletti -
      Der einfachere Weg ist, die häufig benutzten Apps im Startmenü auf der rechten Seite anzulegen. Hier kann man individuell seine Apps gruppieren und in der Größe verändern und hat ein übersichtliches Startmenü. Die selten oder nie benutzen Apps können doch unter "Alle Apps" liegen bleiben.
    1. Avatar von dbpdw
      dbpdw -
      @Controletti

      Das sehe genau so. Aber für alle anderen ist der Artikel vllt. eine Hilfe.
    1. Avatar von chakkman
      chakkman -
      Mach ich auch so. Bei mir tut's das linke Maustaste gedrückt halten auf dem Start-Button und nach oben ziehen übrigens auch nicht. Da tut sich gar nichts. Aber den Sinn sehe ich ich eh nicht so recht, da kann ich auch erst auf Start und dann auf Alle Apps klicken. Vielleicht macht das Sinn auf Touchscreen-Geräten, das kann ich nicht beurteilen.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Mag sein bei einem Touch ist das sinnvoll,aber bei meinem NonTouch rührt sich da mit der Maus bei mir ebenfas gar nichts,wenn ich das beshriebene anwende, Aber auch ich,will da keine Ursachenforschung betreiben,ist ja auch völlig unötig.
      Zwei Klicks geht ebenso schnell.
    1. Avatar von rudiflei
      rudiflei -
      Funktioniert bei mir auch nicht: Seltsamerweise kann ich seit einiger zeit im startvfenster die kacheln nicht mehr verschieben oder die grösse ändern und nicht löschen: Kann leider micht m;ehr nachvollziehen mit welchem update sich dieser zustand eingestellt hat: Als virenscanner habe ich lediglich den windows defender auf meinem system installiert: Alle möglichkeiten die man zu diesem problem in google oder bei bing finden kann haben nix aber auch garnix getaugt; obs mit den administratorrechten zusammenhängt?
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"