• Windows 10: Papierkorb-Verknüpfung im Windows Explorer erstellen - so funktioniert es

    Ähnlich wie schon seine Vorgänger, lässt sich auch Microsofts Windows 10 in vielen Bereichen ganz individuell anpassen, so dass zum Beispiel der Desktop komplett frei von Verknüpfungen und Ordnern dargestellt werden kann. Obwohl der Papierkorb bei einem neu installierten Windows 10 automatisch auf dem Desktop verlinkt ist, lässt sich dieser auch entfernen und zeitgleich im Windows Explorer sichtbar machen. Wie das funktioniert und was dabei zu beachten ist, zeige ich euch in diesem Praxis-Tipp



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/5584-desktop-papierkorb.jpg


    Wie schon bei Windows 7 oder auch Windows 8.1, lässt sich auch Windows 10 den Bedürfnissen des Nutzers ganz individuell anpassen. Leider sind nicht alle möglichen Modifikationen auf Anhieb ersichtlich, so dass bei einigen Änderungen, wie auch dem hier beschriebenen Erstellen des Papierkorbs im Windows Explorer ein kleiner Eingriff in die Registry notwendig ist.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/5585-papierkorb.jpg


    Um den Papierkorb wie im obigen Bild auch im Windows-Explorer angezeigt zu bekommen, drückt ihr die Tastenkombination "Windows + r" und gabt in das sich daraufhin öffnende "Ausführen-Feld" den Befehl "Regedit" ein und drückt daraufhin die Enter-Taste. Nachdem ihr der darauf folgenden Anfrage zur Benutzerkontensteuerung zugestimmt habt, seid ihr in der Registry gelandet.


    Achtung! Bitte nehmt keine Änderungen in der Registry vor, bei denen ihr nicht wisst, was diese bewirken!

    • Navigiert jetzt auf der Linken Seite zum Pfad "HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Classes\CLSID\{645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E}"
    • Solltet ihr den Eintrag "{645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E}" nicht vorfinden, macht einen Rechtsklick auf CLSID -> Neu -> Schlüssel und tragt {645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E} dort als Namen ein



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/5582-clsid-schluessel.jpg


    • Jetzt führt ihr im Rechten Fenster einen Rechtsklick aus, erstellt einen neuen DWORD-Wert 32-Bit und benennt diesen als System.IsPinnedToNameSpaceTree




    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/5583-clsid-schluessel-b.jpg


    • Mittels Doppelklick öffnet ihr den soeben neu erstellten DWORD-Wert System.IsPinnedToNameSpaceTree und setzt den dortigen Wert auf "1"



    Wenn ihr jetzt den Windows Explorer neu startet, wird euch auf der linken Seite der Papierkorb angezeigt.



    Alternative: Wer den Weg über den Registry-Eintrag vermeiden möchte oder sich unsicher ist, kann natürlich auch im Windows Explorer auf "Ansicht" -> "Navigationsbereich" -> und bei "Alle Ordner anzeigen" einen Haken setzen, wodurch aber wirklich jeder existente Ordner einschließliche der Bibliotheken angezeigt wird, was durch die Fülle an Informationen nicht unbedingt jedermanns Sache sein könnte.



    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Papierkorb-Verknüpfung im Windows Explorer erstellen - so funktioniert es

    ?

    Meinung des Autors
    Ich persönlich habe meinen Papierkorb so eingerichtet, dass alles, was ich lösche, nicht in diesen verschoben sondern direkt gelöscht wird. Aber jemand, der immer mit dem Papierkorb arbeitet und trotzdem einen absolut sauberen Desktop haben möchte, für den kann die hier vorgestellte Option durchaus sinnvoll sein.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: Speicherort für Apps, Dokumente, Musik, Bilder und Videos festlegen - so gehtsWindows 10 Desktop PC per Intel Remote Keyboard am Smartphone steuern »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Papierkorb-Verknüpfung im Windows Explorer erstellen - so funktioniert es

    Windows 10 Handheld-Konsole GPD WIN 2 zeigt sich in ersten Videos mit einigen technischen Daten
    Auch mancher Windows 10 User würden sicher gerne mal mobile spielen, aber warum sollte man sich mit Smartphone Games begnügen wenn es mit... mehr
    Windows 10: Programm-Symbole auf Kacheln im Startmenü individuell anpassen - so gehts
    Mit den Kacheln im Startmenü hat Microsoft seit Zeiten von Windows-8 eine Ansicht eingeführt, die zwar einerseits praktisch ist,... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - so lässt sich der Überwachte Ordnerzugriff aktivieren und einrichten
    Microsoft hat mit dem in dieser Woche veröffentlichtem Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) einige neue Funktionen eingeführt,... mehr
    Windows 10: vom Fall Creators Update zurück zum Creators Update - so geht es
    Microsoft verteilt seit einigen Tagen das jüngste umfangreiche Update für Windows 10. Davon sind aber längst nicht alle Anwender... mehr
    Windows 10: Explorer mit "Dieser PC" anstelle des "Schnellzugriffs" öffnen - UPDATE
    Seit Windows 7 werden beim Öffnen des Windows-Explorers die Bibliotheken des sogenannten "Schnellzugriffs" angezeigt. Viele Nutzer möchten... mehr

    Windows 10: Papierkorb-Verknüpfung im Windows Explorer erstellen - so funktioniert es

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ich hab es für mich so gemacht,dass der Eimer im Quick Access angepinnt ist,was natürlich einfacher zu bewerkstelligen war.
      Ich wollte einfach dieses "hässliche"Ding vom Desktop weg haben,aber trotzdem mit zwei klicks öffnen können,auch wenn er ansonsten unsichtbar bleiben soll.
    1. Avatar von ABC
      ABC -
      was die Einstellung des Papierkorbs stimme ich Dir auch deshalb zu, da das direkte Löschen eine erzieherische Wirkung hat, es wird bewusster gelöscht. Denn in den meisten Fällen wird nach dem Löschen das Leeren "vergessen", sodass es auf dem Datenträger nach kurzer Zeit schon so aussieht wie in den Straßen New Yorks, wenn da mal wieder die Müllabfuhr streikt.

      Was die Implementierung des Papierkorbs im Explorer angeht kann ich nur vor dem gefährlichen und total umständlichen Weg abraten, der hier von Daniel Erler beschrieben wird.

      Wer also nur den Papierkorb dem Explorer hinzufügen will, öffnet diesen, und zieht das Papierkorb-Symbol ganz einfach in den Schnellzugriff, fertig.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Da der Papierkorb immer eine reservierte Grösse für den zu belegenden Platz besitzt - kommt es im schlimmsten Fall dazu, dass eine darin untergebrachte Datei einfach nicht mehr herstellbar ist - wenn man sie tatsächlich nochmal benötigen sollte. Von daher dürfte sich die "Rush Hour" dann doch in Grenzen halten.
    1. Avatar von ABC
      ABC -
      Zitat Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
      Ich hab es für mich so gemacht,dass der Eimer im Quick Access angepinnt ist,was natürlich einfacher zu bewerkstelligen war.
      Ich wollte einfach dieses "hässliche"Ding vom Desktop weg haben,aber trotzdem mit zwei Klicks öffnen können, auch wenn er ansonsten unsichtbar bleiben soll.
      @Heinz, man kann den (nicht benötigten) Papierkorb auch leicht vom Desktop verbannen, ohne gleich alle Icons auszublenden. das geht ganz leicht in den Einstellungen--->Personalisierung--->Designs---->Desktop-Symbol-Einstellungen.

      dort kannst Du Haken setzen für die Symbole, die Du gerne auf dem Desktop sehen möchtest, z, B. habe ich da "Computer" und "Benutzerdateien" angehakt und den Papierkorb nicht.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Hallo ABC
      Hab ich etwas davon geschrieben,dass es für mich ein Problem sei.den Eimer vom Desktop zu verbannen?Da hast du mich falsch verstanden.Ich habe erstens mal gar nie irgend ein Icon auf dem Desktop und Diese genau so ausgeblendet,wie du mir raten willst.
      Wenn man ein System neu installiert,so wird einem halt der Kübel gleich auf dem Desktop präsentiert.Das ist Standard und ebenso ist bei mir eine der ersten Anpassungen,eben den bewussten Haken zu entfernen.
      jeder hat halt so seine eigenen Lösungen dafür.Ich wollte oben einfach nur eine weitere Idee zeigen mit meinem Screen.das ist alles.Ich habe keine Hilfe gesucht. Gruss
      Heinz
    1. Avatar von Robbie
      Robbie -
      @Heinz,

      das war nur wieder mal AVF, der sich trotz Sperre hier hervortun wollte und seine eigenen Weisheiten verbreiten musste. Ist @areiland und mir leider erst zu spät aufgefallen, sonst wären die Beiträge gleich gelöscht worden.
    1. Avatar von MichaCologne
      MichaCologne -
      Na so häßlich sieht das doch nicht aus, oder?
    1. Avatar von weiss-nicht
      weiss-nicht -
      bei Windows 10 macht es jedenfalls bei mir Probleme.

      Ich habe das als Test einmal ausprobiert und die entsprechenden Einträge in der Registry
      per Copy & paste eingetragen und kontrolliert.

      Weder bei einem Neustart des Windowsexplorers, noch bei einem Neustart des ganzen Systems
      wird bei mir ein Papierkorb im Explorer angezeigt.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Hallo MichaCologne
      Hässlich war vielleicht nicht ganz die passende Definition'Dein Papierkorb stammt ,so wie ich das sehe,auch nicht original von MS.Es gibt natürlich Themenpatcher und andere Tool's um sich das gewünschte Icon auf das Desktop zu bringen.
      Sofern man das eben will. Ich persönlich finde es absolut störend und eben "hässlich" irgendetwas auf meinem Desktop zu plazieren.Da will ich nur mein Hintergrundbild sehen.
      Ich korrigiere also: Es geht um Icons überhaupt,gleich welcher Art und egal wie sie aussehen.
      Für mich ist das etwa so,als würde man auf das Gemälde von einem alten Künstler,gelbe Smily Sticker kleben in der Absicht etwas zu verschönern.
      Heinz
    1. Avatar von MichaCologne
      MichaCologne -
      Hallo Heinz,

      dann interessiert mich Dein Hintergrundbild aber: Rembrandt, Renoir??
      Gruß, Micha
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Nö,einfach ein schönes Landschaftsphoto
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"