• Windows 10: Standard-Apps und Menüs im "Dark Theme" anzeigen lassen, so geht´s

    Microsoft hat sein neuestes Betriebssystem Windows 10 noch lange nicht fertig, dennoch gibt es bereits versteckte Funktionen, die sich vorzeitig freischalten lassen, wenn man weiß, wie es geht. So können Standard-Anwendungen und einige Menüs im sogenannten "Dark Theme" dargestellt werden, so dass diese einen Kontrast zu dem bisherigen "Einheitsgrau" bilden können. Wie ihr das "Dark Theme" freischaltet, erkläre ich euch in diesem Praxis-Tipp



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2710-dark-003.jpg


    Auch wenn Microsoft die als "Dark Theme" bezeichnete Anzeige von dunklen Fensterinhalten oder Standardanwendungen wie dem Rechner noch nicht offiziell freigeschaltet hat, kann dieses wie schon zu Zeiten der Windows 10 Preview-Builds mittels eines zusätzlichen Registry-Eintrags freigeschalten werden. Warum Microsoft in den Systemeinstellungen noch keinen Button eingebaut hat, der das "Dark Theme" aktivieren kann, weiß womöglich nur Microsoft selbst. Dennoch gibt es Möglichkeiten, das "Dark Theme" freischalten zu können.



    Variante 1:



    1. öffnet mit "Windows + R" das Ausführen-Feld, in welches ihr "Regedit" eigebt und mit Enter bestätigt (alternativ könnt ihr "Regedit" auch im Suchfeld eingeben, woraufhin ihr den Editor dann darüber betretet)
    2. navigiert jetzt in der Verzeichnisstruktur zu folgendem Pfad: "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\Curre ntVersion\Themes\Personalize"
    3. klickt jetzt mit der rechten Maustaste im rechten Fenster und erstellt einen neuen "DWORD-Wert (32-Bit)", welchen ihr mit "AppsUseLightTheme" betitelt
    4. nach dem Anlegen sollte dieser automatisch den Wert 0 bekommen haben, wodurch das "Dark Theme" bereits aktiviert ist
    5. möchtet ihr wieder auf das normale "Light Theme" zurück wechseln, ändert ihr entweder den D-Word-Wert in eine 1 oder löscht den gesamten Eintrag wieder aus der Registry



    Bild 1 von 2https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2708-dark-001.jpg
    Bild 2 von 2https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2709-dark-002.jpg



    Variante 2:



    Wer ungern in den Verzeichnisbäumen der Registry unterwegs ist, kann auch zwei ausführbare Registry-Dateien nutzen, die einfach via Doppelklick ausgeführt werden können. Danke hier an unser Forenmitglied DataRebel, diese uns zur Verfügung zu stellen.

    In der angehängten ZIP-Datei findet ihr 2 Registry-Dateien, mit dem man auch dieses Theme jetzt schon aktivieren und auch wieder deaktivieren kann.

    "Enable Dark Theme.reg" aktiviert das Dark Theme.

    "Enable Light Theme.reg" stellt die ursprüngliche Einstellung wieder her.

    Die gewünschte Reg-Datei einfach mit Doppelklick ausführen.

    W10 - Enable Dark Theme.zip

    Die Einstellung ist nach einem erneuten LogIn oder Neustart aktiv.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Standard-Apps und Menüs im "Dark Theme" anzeigen lassen, so geht´s

    ?

    Meinung des Autors
    Warum Microsoft das Dark Theme immer noch nicht in den normalen Einstellungen freigegeben hat, kann ich nicht nachvollziehen. Zum Glück gibt es aber mehrere Möglichkeiten, diesen wie schon in der Preview immer noch freischalten zu können. Neben dem Edge-Browser im Dark Theme, welcher allerdings separat eingestellt werden muss, lässt sich auf Geräten, die von einem Akku gespeist werden, deren Laufzeit schon etwas verlängern. Außerdem blendet es im Dunkeln nicht so stark.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: unterschiedliche Wallpaper bei Multimonitoring-SystemenWindows 10: "Dark Theme" für Microsofts Edge-Browser einrichten »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Standard-Apps und Menüs im "Dark Theme" anzeigen lassen, so geht´s

    Windows 10 Handheld-Konsole GPD WIN 2 zeigt sich in ersten Videos mit einigen technischen Daten
    Auch mancher Windows 10 User würden sicher gerne mal mobile spielen, aber warum sollte man sich mit Smartphone Games begnügen wenn es mit... mehr
    Windows 10: Programm-Symbole auf Kacheln im Startmenü individuell anpassen - so gehts
    Mit den Kacheln im Startmenü hat Microsoft seit Zeiten von Windows-8 eine Ansicht eingeführt, die zwar einerseits praktisch ist,... mehr
    Windows 10 Fall Creators Update - so lässt sich der Überwachte Ordnerzugriff aktivieren und einrichten
    Microsoft hat mit dem in dieser Woche veröffentlichtem Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) einige neue Funktionen eingeführt,... mehr
    Windows 10: vom Fall Creators Update zurück zum Creators Update - so geht es
    Microsoft verteilt seit einigen Tagen das jüngste umfangreiche Update für Windows 10. Davon sind aber längst nicht alle Anwender... mehr
    Windows 10: Explorer mit "Dieser PC" anstelle des "Schnellzugriffs" öffnen - UPDATE
    Seit Windows 7 werden beim Öffnen des Windows-Explorers die Bibliotheken des sogenannten "Schnellzugriffs" angezeigt. Viele Nutzer möchten... mehr

    Windows 10: Standard-Apps und Menüs im "Dark Theme" anzeigen lassen, so geht´s

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Weltall
      Weltall -
      Daumen hoch !!!!!!!! Klasse Sache !!!
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"