• Windows 10: Transparenz im Startmenü aktivieren oder deaktivieren - so geht´s

    Microsofts neues Betriebssystem lässt sich bekanntlich in vielerlei Hinsicht an die eigenen Bedürfnisse anpassen. So kann zum Beispiel auch die Transparenz des Startmenüs, der Taskleiste sowie des Info-Centers ein- oder auch ausgestellt werden. Wie das funktioniert, erfahrt ihr in diesem Praxis-Tip



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2549-transparenz-2a.jpg

    der Transparenz-Unterschied ist zwar minimal,
    aber dennoch erkennbar wie in diesem Beispiel
    linke Bildhälfte Transparenz auf "aus", rechte Bildhälfte Transparenz auf "ein"



    Ob nun aus ästhetischen Gründen oder auch bei einigen wenigen Nutzern auch aufgrund einer besseren Performance kann die Transparenz im Startmenü, der Taskleiste sowie des Info-Centers so angepasst werden, dass diese transparent oder auch nicht transparent angezeigt werden. Um die Einstellungen hierfür zu finden, geht ihr wie folgt vor:



    • öffnet die Einstellungen mittels eines Klicks auf "Start" und im Anschluss "Einstellungen" oder drückt einfach die Tastenkombination "Windows + i"
    • klickt jetzt auf "Personalisierung"
    • im Anschluss klickt ihr auf der linken Seite auf "Farben"
    • scrollt bis ganz nach unten und betätigt den Schieberegler bei "Farbe auf Menü "Start", Taskleiste und Info-Center anzeigen" auf
    • - "ein", wenn ihr die Transparenz einschalten wollt
    • - "aus", wenn ihr keine Transparenz haben wollt



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/2550-transparenz.jpg


    Ob sich die Stärke der Transparenz in Zukunft über dieses Menü auch einstellen lässt, ist derzeit noch nicht bekannt, aber sicherlich für viele wünschenswert.

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: Transparenz im Startmenü aktivieren oder deaktivieren - so geht´s

    ?

    Meinung des Autors
    Mit diesen Einstellungen lässt sich die Transparenz zwar ein- und ausschalten, doch fehlt es immer noch an einem Regler, wie stark diese ausfallen darf. Ob dies Microsoft noch via Patch nachreichen wird, ist bislang nicht geklärt. Würdet ihr euch noch solch einen Schieberegler wünschen, mit dem ihr die Transparenz quasi auf 100 Prozent setzen könntet?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Trage dich in unseren Newsletter ein, um bei einem neuen Artikel per E-Mail informiert zu werden
    3. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    4. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    5. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Android Version von Fallout Shelter auf Windows 10 Mobile installierenWindows 10 - nicht mehr benötige Anwendungen und Apps richtig löschen, so geht´s »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: Transparenz im Startmenü aktivieren oder deaktivieren - so geht´s

    Huawei MateBook E und Huawei MateBook X mit Windows 10 offiziell vorgestellt
    Mit seinen Surface Produkten hat Microsoft nicht nur sehr gute Technik präsentiert, sondern diese auch sehr elegant verpackt. So manche... mehr
    Microsoft Surface Pro - technische Daten und Preis offiziell bekannt gegeben - UPDATE
    Obwohl schon im Vorfeld zum neuen Surface Pro etliche Spezifikationen bekannt gewesen sind, konnten diese im Rahmen des heutigen... mehr
    Google-Websuche als Wasserwaage nutzen - so gehts auch mit Windows-Smartphones
    Es ist ja im Allgemeinen bekannt, dass der Windows-Store für Windows-10-Smartphones lange nicht die Fülle an Anwendungen bietet, die... mehr
    Windows 10 S und Windows Subsystem für Linux (WSL) werden sich nicht vertragen
    Microsofts bereits Anfang Mai angekündigtes Windows 10 S, welches als kostenlose Bildungsvariante angeboten werden soll, lässt keinerlei... mehr
    Saturn Hololens Deutschlandtour - mit virtueller Beraterin "Paula" und Microsofts Mixed Reality Brille durch ausgesuchte Saturn Märkte
    Saturn hat in insgesamt 20 ausgesuchten Standorten in Deutschland ab Anfang Mai mit der Saturn-Hololens-Tour ein Projekt gestartet, über... mehr

    Windows 10: Transparenz im Startmenü aktivieren oder deaktivieren - so geht´s

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Sören
      Sören -
      Ja, das würde ich mir sehr wünschen.
      Die einstellbare Transparenz hat mir unter 7 schon sehr gut gefallen.
    Kommentar schreiben (auch als Gast möglich)

    z.B. "Gast" oder "Mike"