• Google Chrome Browser Lazy Loading aktivieren, Seiten schneller laden und Datenvolumen sparen

    Im Google Chrome Browser könnte mit Version 75 das Lazy Loading Feature offiziell nutzbar sein. Wer es vorab verwenden will kann es aber schon manuell freigeben. In diesem kleinen Ratgeber klären wir die Frage was Lazy Loading überhaupt ist und zeigen auch wie man bereits im Google Chrome Browser Lazy Loading verwenden kann.



    Lazy Loading klingt gemächlich, macht aber das System unter Umständen auch durchaus schneller und spart vor allem Traffic. Hat man Lazy Loading aktiviert werden Teile einer Webseite, die man aktuell noch gar nicht sehen kann, wenn möglich auch noch nicht geladen. Diese Funktion kann sowohl für Frames als auch für Bilder genutzt werden und wenn man Lazy Loading einschaltet werden diese dann erst geladen wenn man durch scrollen in deren Bereich kommt.



    Aktuell ist das Ganze in der öffentlichen Version nur durch Flags freizuschalten und wenn Ihr Lazy Loading nutzen oder zumindest einmal testen wollt müsst Ihr in der Adresszeile des Google Chrome Browsers folgendes eingeben:


    Code:
    chrome://flags/


    Sucht dann oben im Feld um es leichter zu machen nach lazy und schon sehr Ihr die beiden Punkte die man verändern kann, nämlich Enable lazy image loading und Enable lazy frame loading. Stellt hier rechts über das kleine Pull-Down Menü von Default auf Enabled um und schon ist Lazy Loading für diesen Eintrag aktiviert.

    Gefällt dir der Artikel

    Google Chrome Browser Lazy Loading aktivieren, Seiten schneller laden und Datenvolumen sparen

    ?

    Meinung des Autors
    Werdet Ihr Lazy Loading im Chrome Browser testen oder nutzt Ihr es vielleicht sogar schon?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Firefox - Automatische Wiedergabe von Audio- und Video-Inhalten blockieren - So einfach geht es!Windows 10 Windows Defender Application Guard (WDAG) für Edge aktivieren oder deaktivieren »
    Ähnliche News zum Artikel

    Google Chrome Browser Lazy Loading aktivieren, Seiten schneller laden und Datenvolumen sparen

    Tabs im Google Chrome Browser stumm schalten - So einfach geht das Stummschalten in Chrome!
    Im Firefox Browser ist es für viele Standard Tabs über das Lautsprecher Icon im Reiter mit dem Tab Namen schnell stumm schalten zu können,... mehr
    NoScript für Google Chrome verfügbar - Erste Beta von Chrome NoScript steht zum Download bereit
    Für viele Nutzer des Firefox Browsers ist NoScript Pflicht wenn es darum geht Webseiten in Bezug auf auszuführende Inhalte zu... mehr
    Schrift im Google Chrome Browser sehr klein - Das sind oft die Gründe
    So mancher kämpft plötzlich mit zu kleiner Schrift im Google Chrome Browser und weiß nicht warum dies auf einmal so ist. In diesem kurzen... mehr
    Microsoft Edge Chromium Lazy Loading einschalten - So nutzt man Lazy Load in Edge Chromium
    Google hat für den Chrome Browser Lazy Loading in Arbeit und so ist es nicht verwunderlich, dass man diese Funktion auch in der neuen... mehr
    Google Account am Windows 10 Desktop PC mit Smartphone als Sicherheitsschlüssel anmelden
    Nicht wenige Windows 10 Nutzer sind ja, sei es freiwillig oder nicht, auf ein Smartphone mit Android OS umgestiegen und nutzen dann auch am... mehr

    Google Chrome Browser Lazy Loading aktivieren, Seiten schneller laden und Datenvolumen sparen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von runit
      runit -
      Zitat Zitat von Zeiram Beitrag anzeigen
      Werdet Ihr Lazy Loading im Chrome Browser testen oder nutzt Ihr es vielleicht sogar schon?
      Klingt für mich nicht so vorteilhaft, wenn Inhalte beim Scrollen erst nachgeladen werden müssen. Das verzögert dann den Arbeitsfluss an der Stelle.

      Gut, ich hätte mit der Methode u.U. weniger Traffic. Da ich über LAN mit Flaterate angebunden bin, ist das für mich uninteressant, wieviel Traffic ich habe. Einen Geschwindigkeitsvorteil beim Laden der Seite hätte ich zwar wohl messbar, aber nicht gefühllt, da meine Seiten immer komplett schnell laden, sodass ich mir keine Gedanken machen muss, hier eine Verbesserung bewirken zu wollen.

      Das mag dann m.E. für Nutzer interessanter sein, die über WLAN oder WLAN-Funkstick mit Datenlimit und/oder nicht so guter Übertragungsgeschwindigkeit verbunden sind und hierbei im Google Chrome Browser arbeiten wollen. Ich denke dabei an Nutzer, die mit ihrem Laptop oder anderem Mobilteil wie Tablet nicht stationär festgelegt sind und ihre Geräten eher mobil Unterwegs nutzen wollen oder müssen.

      Achso, natürlich gibt es in der bundesweiten "Digital-Wüste" Deutschland im ländlichen Bereich ja auch noch viele Nutzer mit schlechter und langsamer Verbindung. Für die kann diese Funktion grundsätzlich ebenso hilfreich sein.
    1. Avatar von Santana
      Santana -
      Hallo, ich habe eben Lazy Loading im Chrome Browser enabled und siehe da, jetzt werden die Webseiten ratzfatz geladen, viel schneller als vorher.
      Trotz relativ schnellem I-Netz 120Mbit/s ist eine deutlich spürbare Verbesserung eingetreten. Vielen Dank für den tollen Tipp und Grüße
      Santana
    1. Avatar von Wolf.J
      Wolf.J -
      Zitat Zitat von runit Beitrag anzeigen
      Klingt für mich nicht so vorteilhaft, wenn Inhalte beim Scrollen erst nachgeladen werden müssen. Das verzögert dann den Arbeitsfluss an der Stelle.
      Habe ich beim ersten Lesen auch gedacht, aber auf einem eher behäbigen ThinkPad-Bürorechner mit Windows 10 1709 (kein Tippfehler, clean install von letzter Woche) funktioniert das wirklich gut.
      Seiten laden deutlich schneller und vom Nachladen ist nichts zu merken, auch nicht, wenn extrem schnell gescrollt wird.
    1. Avatar von Ulrich
      Ulrich -
      Also, ich habe das gerade mal ausgetestet mit meiner E Bay Seite. Um es kurz zu machen - ich sehe keine Bilder mehr....

      Grüsse von Ulrich
    1. Avatar von Wolf.J
      Wolf.J -
      Hallo Ulrich, auf eBay sehe ich auch generell keine Bilder mehr, auf anderen Seiten ist mir das nicht aufgefallen.

      Lazy Loading deaktiviert, nach Neustart Chrome alles wieder beim Alten, leider auch die Zeiten für den Seitenaufbau.

      Edit 2,
      Die Kombination aus
      Enable lazy image loading disabled und Enable lazy frame loading enabled
      scheint der beste Kompromiss zu sein.
    1. Avatar von Ulrich
      Ulrich -
      @Wolf.J - stimmt. Der Browser ist deutlich schneller geworden.
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ich vermute mal ,"Page Prediction" ist das Gegenstück beim Edge.Gibts schon ziemlich lange und ich hab das stets aktiv.
      Google kopiert das nun wohl !
      https://www.tenforums.com/tutorials/...dows-10-a.html

      Zu beachten,wenn man das aktiviert,werden die Browsing Daten anonym an Microsoft geschickt Steht im Text in meinem Link.
      Ob das beim Google auch so ist? Ich nehme mal an,ja.
    1. Avatar von Wolf.J
      Wolf.J -
      @Heinz, page prediction gibt es auch im Chrome, aber das hat mit lazy loading nichts zu tun.
      Da geht es darum, dass nicht sofort alle Inhalte einer Webseite geladen werden.
    1. Avatar von Westend
      Westend -
      Moin,
      ich hab das mal im Edge chromium getestet, funktioniert klasse
    1. Avatar von Thomas62
      Thomas62 -
      Ob es was ähnliches auch für FIREFOX gibt ?

      Lg
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Zitat Zitat von Thomas62 Beitrag anzeigen
      Ob es was ähnliches auch für FIREFOX gibt ?

      Lg
      Spontan kenne ich in der about:config nur diesen Eintrag:

      Code:
      browser.sessionstore.restore_on_demand
      Ist aber wohl nur bedingt das gleiche und ohnehin ab Werk aktiviert.
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"