• Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter

    Wer viel in Word schreibt versucht vielleicht bestimmte Wörter zu vermeiden? Quasi ist so ein Wort das für viele nicht wirklich oft genutzt werden sollte, oder vielleicht will man auch das Wort Handy vermeiden wenn man vom Smartphone schreibt? Wie man bestimmte Wörter in Word automatisch als falsch markieren oder direkt ersetzen kann zeigt dieser kurze Ratgeber.



    Autokorrektur nutzen

    Man kann die Autokorrektur nicht nur einrichten um wirklich falsche Wörter automatisch korrigieren zu lassen, man kann eben auch unerwünschter Wörter oder eben Unwörter auch direkt austauschen lassen. Öffnet dazu über den Reiter Datei die Optionen, geht in den Punkt für die Dokumentprüfung und nutzt dort direkt den Button für die AutoKorrektur-Optionen.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/25323-microsoft-office-word-dokument-text-wort-woerter-unwort-unwoerter-woerterbuch-liste-ausschlussliste.png

    Im Reiter AutoKorrektur kann man nun im Bereich Ersetzen ein Wort vergeben das man eben ersetzen will und im Feld daneben gibt man das Wort an welches man stattdessen sehen will, wie eben in unserem Beispiel Smartphone statt Handy. Beachtet aber, dass eben nur das Wort Handy getauscht wird, schreibt man aus Versehen handy wird es nicht getauscht.



    Ausschlussliste nutzen

    Man kann Wörter aber auch in einer Ausschlussliste legen. Dann werden sie nicht ausgetauscht sondern auch bei eigentlich richtiger Schreibeweise als falsch markiert. Geht auch dazu wieder in den Bereich für die Dokumentprüfung und klickt bei der Zeile Bei der Rechtschreibkorrektur in Microsoft Office-Programmen auf den Button für die Benutzerwörterbücher.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/25325-microsoft-office-word-dokument-text-wort-woerter-unwort-unwoerter-woerterbuch-liste-ausschlussliste.png

    Hier sucht Ihr dann das Standard-Benutzerwörterbuch und klickt es an um darunter den Pfad herauskopieren zu können. Meist ist dieser wie folgt, kann aber abweichen:


    C:\Users\Privat\AppData\Roaming\Microsoft\Uproof


    Nun müsst Ihr Word schließen, da man die Datei sonst nicht bearbeiten kann. Öffnet dann den Dateiexplorer und kopiert den Pfad in die Adressleiste ein. Im Ordner der sich öffnet sollte dann z.B. eine Datei mit dem Titel ExcludeDictionaryGE0407.lex zu sehen sein, die aber je nach Sprache auch ein wenig anders benannt sein kann.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/25326-microsoft-office-word-dokument-text-wort-woerter-unwort-unwoerter-woerterbuch-liste-ausschlussliste.png

    In dieser Datei kann man nun alle Wörter eintragen die man ausschließen will und wenn man die Datei dann wieder speichert wird Word beim nächsten Start alle dort eingetragenen Wörter wie ein falsch geschriebenes Wort rot unterstreichen, auch wenn diese eigentlich richtig geschrieben sind.

    Gefällt dir der Artikel

    Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter

    ?

    Meinung des Autors
    Ihr wollt bestimmte Wörter nicht nutzen? So kann man sie anzeigen lassen oder auch gleich gegen ein anderes Wort austauschen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Outlook Konto für neue E-Mail immer auswählen und kein Outlook Konto automatisch nutzenWord Schriftarten auf dem Computer als Liste anzeigen lassen mit Beispieltext - So geht’s mit Makro! »
    Ähnliche News zum Artikel

    Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter

    Word Dokument nur teilweise sperren - So gibt man nur bestimmte Bereiche zur Bearbeitung frei
    Ein Word Dokument gegen Bearbeitung sperren ist nicht so schwer aber was ist, wenn man nur Teile eines Dokuments zur Bearbeitung frei geben... mehr
    Outlook Erinnerung genau anlegen - So legt man genaue Minuten- oder andere Zeitangaben fest
    In Outlook kann man sich praktische Erinnerungen anlegen lassen, aber auf den ersten Blick eben nur mit fest vorgegebenen Werten. Was aber,... mehr
    Word Dokument in klassischer Ansicht speichern oder öffnen - So holt man die alten Fenster zurück
    In den aktuelleren Word Versionen klickt man sich durch Screens und Menüs um zum Speicherort seiner Wahl zu gelangen oder um die Dokumente... mehr
    Word - Ganze Absätze im Text oder Zeilen in einer Tabelle nach oben oder unten verschieben
    Da hat man nun seinen Text oder seine Tabelle in Word eigentlich komplett fertig und dann sieht man, dass man einen bestimmten Absatz oder... mehr
    Windows 10 Taskleiste erweitern mit 7+ Taskbar Tweaker - So bekommt die Taskleiste mehr Leistung
    Ein Tool das so mancher sicher schon gerne nutzt, aber das viele noch nicht kennen, ist der 7+ Taskbar Tweaker. Mit diesem Freeware Tool... mehr

    Word Dokumente automatisch nach unerwünschten Wörtern filtern - So verhindert man Unwörter

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Wolf.J
      Wolf.J -
      Der Pfad "%appdata%\Microsoft\Uproof" in der Adressleiste passt auf jeden Fall.

      Damit erspart man sich auch die Eingabe des Users und des passenden Laufwerks.
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Oder so... Danke für die Ergänzung! ^^
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"