• Windows 10 Mobile Supportende am 19.12.2019 - Alles zum End of Support für Windows 10 Mobile

    Fast am Ende dieses Jahres ist es soweit und Windows 10 Mobile erreicht offiziell das Ende des Supports durch Microsoft. Abgesehen von kleineren Sicherheitsupdates hat sich ohnehin nicht mehr viel getan, aber dann kommt das offizielle Aus. Was man zum Windows 10 Mobile Supportende beachten sollte haben wir in diesem Ratgeber einmal für Euch zusammengefasst.



    Wichtig für Hardcore-Nutzer wäre vor allem, dass die Geräte an sich natürlich nutzbar bleiben. Es spricht nichts dagegen ein Windows 10 Mobile Smartphone auch nach dem 19.12.2019 weiterhin zu nutzen, aber es gibt eben keinerlei Support durch Microsoft mehr und auch keine offiziellen Updates oder Fixes für Sicherheitslücken, Malware und was auch immer. Man kann nicht ausschließen, dass es evtl. inoffizielle ROMs basierend auf aktuelleren Windows Versionen geben wird, aber dafür ist Microsoft dann nicht mehr zuständig, sondern eben die entsprechenden „Cooker“.


    Manche Funktionen werden aber seitens Microsoft eingestellt und so wird man ab dem 10.03.2020 keine Backups mehr über das System erstellen können, weder manuell noch automatisch, so dass man hier alles Wichtige selbst sichern muss. Weitere Angaben, die allerdings unklar formuliert sind, weisen auf ein Ende für den Upload von Photos oder das nutzen bereits vorhandener Backups nach maximal 12 Monaten nach dem End of Support Datum hin. Das Windows Device Recovery Tool soll mit den entsprechenden Images nutzbar bleiben, es gibt laut Microsoft keinerlei Pläne irgendwelche Downloads zu entfernen.


    Die Apps an sich, egal ob sie von Microsoft oder anderen Anbietern stammen, sind nicht direkt vom offiziellen Datum für das Supportende betroffen und fallen unter Microsofts Modern Lifecycle-Richtlinie. Das bedeutet, dass es auch nur Support bis zum Ende des Betriebssystems geben muss. Danach kann jeder Anbieter jederzeit den Support für seine App einstellen wenn er will, und dies gilt auch für den Microsoft Store selbst unter Windows 10 Mobile.


    Das End of Support Datum am 19. Dezember 2019 gilt zudem nur für Windows 10 Mobile Smartphones die mit Windows 10 Mobile Version 1709 laufen. Manche Modelle, die wie das Lumia 640 und Lumia 640 XL Window 10 Mobile Version 1703 nutzen werden bereits am 11. Juni 2019 Ihr Supportende erreicht haben. Microsoft selber rät in seinem Blog zum Supportende selbst dazu auf Smartphones mit Android oder iOS umzusteigen.

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Mobile Supportende am 19.12.2019 - Alles zum End of Support für Windows 10 Mobile

    ?

    Meinung des Autors
    Ja das war es dann bald… Nutzt Ihr noch ein Windows 10 Smartphone und auf was werdet Ihr wechseln? Früher oder später wird man vermutlich zwangsweise umsteigen müssen…Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Fehlermeldung Der Computer wurde durch Windows geschützt umgehen - So geht es!Windows 10 Screenshot auf Festplatte speichern und Screenshot Nummerierung zurücksetzen »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Mobile Supportende am 19.12.2019 - Alles zum End of Support für Windows 10 Mobile

    Microsoft Edge (Chromium) Tabs duplizieren - So einfach geht es!
    Manchmal surft man durch das Internet und sieht auf einmal eine Seite die man recht interessant findet. Damit man diese Seite behalten und... mehr
    Tabs im Google Chrome Browser stumm schalten - So einfach geht das Stummschalten in Chrome!
    Im Firefox Browser ist es für viele Standard Tabs über das Lautsprecher Icon im Reiter mit dem Tab Namen schnell stumm schalten zu können,... mehr
    Windows 10 Update von Version 19H1 auf Version 20H1 nach Problemen gestoppt
    Wer ganz vorne mit dabei sein will und als Windows Insider von Windows 10 Version 19H1 auf die Version 20H1 wechseln will wird vielleicht... mehr
    Windows 10 Home Gruppenrichtlinien und gpedit.msc installieren - So geht es mit einer BAT Datei
    Windows 10 Home wurde im Vergleich zu anderen Windows 10 Versionen in manchen Funktionen beschnitten, die aber vielleicht auch nicht jeder... mehr
    NoScript für Google Chrome verfügbar - Erste Beta von Chrome NoScript steht zum Download bereit
    Für viele Nutzer des Firefox Browsers ist NoScript Pflicht wenn es darum geht Webseiten in Bezug auf auszuführende Inhalte zu... mehr

    Windows 10 Mobile Supportende am 19.12.2019 - Alles zum End of Support für Windows 10 Mobile

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von IT-SK
      IT-SK -
      Traurig,
      ich war 5 cm davor mir damals ein Lumia 950 XL zu kaufen.
      Von der Hardware echt klasse.
    1. Avatar von typo2708
      typo2708 -
      Ich verwende jetzt iOS, und man muss ehrlich sagen, so originell das Konzept von W10M auch war, es konnte in Sachen Zuverlässigkeit und Funktionalität nie zu der Konkurrenz aufschließen. Das merke ich erst jetzt richtig deutlich. Ich bin gewiss kein Fanboy irgendeines Unternehmens, das ist nur eine ehrliche Feststellung aus meinem Smartphone-Alltag. Ich hatte Google Nexus, Microsoft Lumia und Apple iPhone. Man muss einfach neidlos sagen, iOS läuft wie ein Schweizer Uhrwerk. Ein Vergleich, der mir zu W10M-Zeiten nie in den Sinn gekommen wäre. Das Lumia 640 mit WP 8.1, das hatte wirklich noch Spaß gemacht. Nach dem Upgrade auf W10M dann immer wieder Ärger und Frust. Nein, das war nix, und es ist gut dass dieses Kapitel endlich geschlossen wird.
    1. Avatar von WH0DINI
      WH0DINI -
      Ich fühlte mich noch nie so angetan von Windows Mobile. Ich nutze Android und bin bestens damit zufrieden.
      Obwohl ich denke das Windows auf dem Rechner natürlich nicht fehlen darf. Aber wer weiß was die Zukunft so bringen mag. Google will ja auch durchstarten !
    1. Avatar von IT-SK
      IT-SK -
      Mir ging es da auch eher um die Kombi aus Handy mit damals Top Hardware (Lumia 950xl) und Windows.
      Bin jetzt schon länger mit einem Androiden glücklich, da ich aufgrund der Kinners Obstallergie habe.
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Ich finde es sehr schade. Habe mir 2016 mein erstes Smartphone überhaupt - das Lumia 650 - gekauft und war und bin begeistert. Dies auch wegen der regelmässigen Updates - im Gegensatz zu den Androiden - und eine Apfelallergie habe ich auch. Vor einem Jahr habe ich dann zusätzlich ein Nokia gekauft da immer mehr die Apps für Windows mobile einstellten. Ich bin nicht so begeistert und habe mir auch gleich einen Windows 10 Launcher eingerichtet damit es ein bisschen "heimeliger" aussieht...
    1. Avatar von typo2708
      typo2708 -
      Ich hatte auch lange Zeit eine Apfelallergie. Aber ich bin dann einfach mal über meinen Schatten gesprungen (weil ich allmählich eine noch stärkere Google-Allergie entwickelt habe), und ich muss sagen, mein jetziges iPhone 8 ist das beste Smartphone das ich bisher hatte. Alles läuft absolut rund, man merkt dass hier Hard- und Software optimal aufeinander abgestimmt ist, und das Gerät ist außerdem eines der wenigen, die man noch als kompakt bezeichnen kann. Allerdings könnte es mein erstes und gleichzeitig letztes iPhone sein, denn was Apple mittlerweile für Preise verlangt kann ich nicht mehr akzeptieren. Auf dem Desktop gibt es sowieso nur Windows für mich, an macOS gewöhne ich mich wegen seiner eigenwilligen Funktionsweise einfach nicht. Windows ist hier viel intuitiver, es fällt leichter damit zu arbeiten.
    1. Avatar von Tha.Piranha
      Tha.Piranha -
      Tja und ich bin von Apple weggegangen - auch sowas gibts.
      Und ich bin nach wie vor froh darueber!
    1. Avatar von raptor49
      raptor49 -
      Nach Win Mobile ist vor Win Core.
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Zitat Zitat von raptor49 Beitrag anzeigen
      Nach Win Mobile ist vor Win Core.
      Ich dachte, dass wäre auch schon wieder im Sande verlaufen... :-P
    1. Avatar von raptor49
      raptor49 -
      Eigentlich war ja ein modulares Windows geplant, für Desktop, Server, Lap und Tablet, mobile Klein Geräte und Phones. Dann kam jemand auf die Idee, man könnte W10 doch zumindest auch auf ARM portieren, dann kam dies und das und jenes.

      Ich hab langsam keine Lust mehr. Man hat Null Planungssicherheit. Google zieht seine Linie ebenso durch wie Apfel. Bei MS weiß die Linke nicht was die Rechte macht. Das sich so ein Unternehmen soviel geballte Inkompetenz leisten kann, ist nur dem Umstand geschuldet, das sich niemand ernsthaft nach Alternativ umsieht.
    1. Avatar von JochenPankow
      JochenPankow -
      Für Satya Nadella ist Windows doch bloß nur noch ein Zubrot, weil er ja meint; daß die Zukunft in der Cloud liegt...
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"