• OneNote in Windows 10 deinstallieren? Kann man die OneNote App einfach entfernen?

    Genau wie am Smartphone sind diverse vorinstallierte Apps für manchen Nutzer nur Bloatware und völlig nutzlos, und das gilt dann zum Teil auch für Anwendungen die von Microsoft direkt stammen, wie zum Beispiel OneNote. In diesem kurzen Ratgeber klären wir ob und wie man in Windows 10 OneNote löschen kann und wie man sie wenn nötig neu installiert.



    Zum einen ist die OneNote App Teil des Microsoft Office Paketes, zum anderen kann sie auch über den Microsoft Store installiert werden und ist oft auch schon auf einem PC mit Windows 10 vorinstalliert. Wer dies nicht will kann OneNote aber einfach deinstallieren, wobei man dann ggf. eine Datensicherung der Notizen nicht vergessen sollte.


    Wurde OneNote als Store App selbst installiert oder ab Werk vorinstalliert drückt Ihr dazu einfach die Windows Taste, macht einen Rechtsklick auf die OneNote Kachel und wählt aus dem Menü Deinstallieren aus. Nach einem kurzen Moment ist die App entfernt und kann bei Bedarf jederzeit wieder aus dem Microsoft Store installiert werden.



    Wurde OneNote im Rahmen des Office Pakets installiert muss man die Installationsroutine noch einmal starten oder über die Systemeinstellungen den Bereich für Apps öffnen und im Bereich Apps & Features das Office Paket ändern statt zu deinstallieren. Hier hat man dann auch die Option bereits vorhandene Komponenten wieder zu entfernen und so OneNote zu löschen.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/24071-microsoft-office-store-onenote-loeschen-entfernen-deinstallieren-remove-neuinstallieren-onenote-l.png
    Gefällt dir der Artikel

    OneNote in Windows 10 deinstallieren? Kann man die OneNote App einfach entfernen?

    ?

    Meinung des Autors
    Microsoft OneNote ist sicher nützlich, aber für andere nur Bloatware. Ich habe es selbst noch nie verwendet, aber auch keinen Grund gesehen es zu löschen, was aber viele dann doch lieber machen wollen. Verwendet Ihr MS OneNote überhaupt?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Microsoft Konto löschen - So kann man sein Microsoft Konto schließen oder das Löschen abbrechenGoogle Chrome Dark Mode mit Dark Reader aktivieren oder deaktivieren - So einfach geht es! »
    Ähnliche News zum Artikel

    OneNote in Windows 10 deinstallieren? Kann man die OneNote App einfach entfernen?

    Windows 10 Screenshot auf Festplatte speichern und Screenshot Nummerierung zurücksetzen
    Einen Screenshot kann man auch unter Windows 10 immer wieder mal benötigen und so gibt es zwei leichte Möglichkeiten um diesen zu... mehr
    Windows 10 Mobile Supportende am 19.12.2019 - Alles zum End of Support für Windows 10 Mobile
    Fast am Ende dieses Jahres ist es soweit und Windows 10 Mobile erreicht offiziell das Ende des Supports durch Microsoft. Abgesehen von... mehr
    Windows 10 Fehlermeldung Der Computer wurde durch Windows geschützt umgehen - So geht es!
    Wer sich auch außerhalb des Microsoft Stores Anwendungen herunterlädt und installiert ist vielleicht schon einmal auf diese Fehlermeldung... mehr
    Windows 10 Alarm & Uhr deinstallieren und Alarm & Uhr Startmenü Eintrag löschen - Geht das?
    Viele Apps die Windows 10 automatisch installiert gehören für viele einfach dazu, aber nicht jeder braucht sie und will sie dann auch nicht... mehr
    GPD Pocket VS GPD Pocket 2 - Wie stark wurde der Windows 10 Mini PC verbessert?
    GPD hat mit dem GPD WIN und dem GPD WIN 2 einen bei Gamern sehr beliebten Mini PC im Sortiment, bietet aber mit dem GPD Pocket auch eine... mehr

    OneNote in Windows 10 deinstallieren? Kann man die OneNote App einfach entfernen?

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Ottook-2
      Ottook-2 -
      Hallo,

      das ist ja schon (fast) ein Fortschritt!

      Aber wenn nach 2 Klicks schon das "Deinstallieren" der App angeboten wird, kann man nichts mehr verkehrt machen, wenn man den Anweisungen folgt!

      Das kann in "normaler PC-Nutzer" (Laie) sehr wahrscheinlich auch ohne detaillierte Hilfestellung/ Beschreibung umsetzen.

      Dennoch gibt es einige (für mich viele) Apps, die ich leider nicht so einfach von meinem PC "schmeißen" kann!

      Zum Beispiel: Wie werde ich die für mich nutzlose "X-Box" (u.v.m.) los, denn da wird das problemlose "Deinstallieren" leider NICHT angeboten.

      Anhang 24125

      Aber vielleicht gibt es noch eine Fortsetzung dieses Beitrages, wo es detailliert erklärt wird, wie man diese Apps los wird.

      Das dürfte doch für "Profis" machbar (oder ??) sein, das es ein "normaler PC-Nutzer" (Laie) nachvollziehen und umsetzen kann.

      In Erwartung einer Fortsetzung, ............. .

      MfG
    1. Avatar von Westend
      Westend -
      @Ottook-2
      Nutze doch einfach mal die Suchfunktion oder brauchst du dafür auch eine Anleitung:
      Windows 10 Apps deinstallieren

      Ab der nächsten Windows Version sind es dann auch ein paar mehr Apps die man mit 2 einfachen Klicks deinstallieren kann.
    1. Avatar von Ottook-2
      Ottook-2 -
      Zitat Zitat von Westend Beitrag anzeigen
      Hallo,

      warum hat man diesen Link dann in dem Beitrag (so einfach ?) vergessen, wenn es so einfach ist?

      MfG
    1. Avatar von Gnaeus
      Gnaeus -
      Aus thematischen Gründen. In dem Beitrag geht es um OneNote.
    1. Avatar von Ottook-2
      Ottook-2 -
      Zitat Zitat von Gnaeus Beitrag anzeigen
      Aus thematischen Gründen. In dem Beitrag geht es um OneNote.
      Aber sicher!

      Hallo, Gnaeus

      es ist ja auch schwer, ein Beispiel zu wählen, was für den Laien eine "echte Herrausforderung" ist, da kann man ja so viel verkehrt machen!

      Dagegen ist mein Beispiel ("X-Box") nur "Pille-Palle" und das "bißchen Geschreibe in der Registry" auch für einen PC-Laien "absolut selbstverständliches/ vorraussetzbares Grundwissen"!

      +++++++++++++++++++++

      Eigentlich dachte ich, der "Redaktions-Tips" helfen sollten, nicht so versierten (normalen/ Laien-) PC-Nutzern den Umgang mit "Win10 und seinen Problemen" etwas leichter/ verständlicher, zu machen, aber scheinbar ist mein Anspruch an die "Redaktions-Tips" zu hoch!

      Gnaeus, nutze doch mal die Suche, wie man "One Note" (oder ähnliche leicht zu deinstallierende Apps) deinstallieren kann; da gibt es zig Tausende TB Hilfe dazu!!

      Den "echten" Problemen (in der Mehrzahl von Laien), stellen sich dann Alex, Sabine und die vielen anderen freiwilligen Helfer mit einer unendlichen (bewunderungswürdigen) Geduld hier im Forum!!

      +++++++++++++++++++++

      Vielleicht wäre es mal an der Zeit, wenn "die Redaktion" die Auswahl ihrer Tips mal neu überdenkt!

      Dies soll kein Vorwurf sein, aber es könnte vielen helfen, wenn die Auswahl der Tips nach dem Fragenkatalog hier im Forum ausgerichtet wird!

      Es soll doch helfen zu verstehen, oder sind die Tips nur "Quoten-Erfüllung"? So kommt es mir (leider) manchmal vor?

      Und bevor wieder mal die Messer gewetzt werden, ist es empfehlenswert, über mein Ansinnen vielleicht doch länger als 5 Sekunden nach zudenken.


      MfG
    1. Avatar von Gnaeus
      Gnaeus -
      Ich wollte dich eigentlich nur auf deinen sprachlichen Lapsus aufmerksam machen. Im Übrigen, wenn dir die Artikel nicht gefallen, schreib doch selbst welche. Das war es dann auch schon.
    1. Avatar von Ottook-2
      Ottook-2 -
      Zitat Zitat von Gnaeus Beitrag anzeigen
      Ich wollte dich eigentlich nur auf deinen sprachlichen Lapsus aufmerksam machen. Im Übrigen, wenn dir die Artikel nicht gefallen, schreib doch selbst welche. Das war es dann auch schon.
      Eigentlich wäre es kein Problem, Dich auf Deine nichtssagende Antwort "fest zunageln", aber ich habe noch die Hoffnung, das andere erst nachdenken, bevor sie schreiben!

      owT.

      MfG
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Ich weiss nicht,ob es in der 1803 schon beinhaltet ist, in der 19H1 jedenfalls schon.
      Einfach in den Einstellungen / Apps ,zur Xbox scrollen.anklicken und deinstallieren.Auch Xbox live geht,aber Xbox Speech geht nicht. Woran das liegt,weiss ich nicht.
      Anbei auch noch eine Liste aller Apps,die man nun so einfach deinstallieren kann. Also einfach etwas Geduld bis zum nächsten Versionsupdate.
    1. Avatar von Sabine
      Sabine -
      @Ottook-2

      ich halte den Hinweis von @Gnaeus in #5 für durchaus richtig.

      Warum machst Du jetzt ein Fass auf und gehst @Gnaeus an?

      Einfach mal nicht alles verallgemeinern wäre schön.

      Liebe Grüße

      Sabine
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Sagen wir es mal wie es ist Ottook-2, man kann es nicht jedem Nutzer gleichzeitig recht machen. Unter der Überschrift "OneNote Wasauchimmer" sucht eben kaum einer Tipps zum entfernen eines XBox Eintrags oder andere Tipps und wer gezielt nach Lösungen für OneNote oder einer andere App sucht findet den anderen Link vielleicht nicht oder übersieht diesen.

      Das ist keine Quotenerfüllung sondern schlicht und ergreifend eine von vielen Dinge die einen Nutzer beschäftigen können, auch wenn dies nicht in dein Suchschema passt, oder das eines anderen oder vielleicht sogar meines. Würde ich nur Ratgeber schreiben die mich interessieren würde ich wohl sehr wenig schreiben. Wer legt also fest was "Wichtig" ist? Du? Ich? Machen wir am besten vor jedem Artikel eine Umfrage ob man den schreiben sollte?

      Man sollte es da wie mit jedem anderen Artikel auch halten, denn wenn ich etwas für nicht interessant halte lese ich es auch nicht. Wer aber eben genau über die Frage zum Thema One Note nachdenkt wird vielleicht genau hier fündig. Welchen Anspruch du an Redaktionstips hast weiß ich nicht, das weiß ich bei keinem Leser, denn weder du, noch ich, noch der einzelne Leser an sich ist ein Maß an dem man die Auswahl festmachen kann. Man schreibt eben mal über das eine und dann über das andere.

      Braucht oder erwartet man gerade JETZT und am liebsten sofort eine bestimmten Lösung kann man ja eine entsprechende Anfrage im Forum stellen und bekommt dann zeitnah Anwort wenn es einer weiß. Wenn ich in einer fremden Stadt nach einem Ort suche frage ich ja vielleicht auch einen Passanten und warte nicht bis sich einer denkt "Oh, der will bestimmt wissen wie er nach XY kommt!" und es mir sagt.
    1. Avatar von Robbie
      Robbie -
      Manchmal frage ich mich eh, aus welchem Grund so manche unbedingt alle möglichen Mini Apps deinstallieren wollen. Speicherplatz nimmt das ja nun wirklich nicht weg. Oder hat man einfach nur Angst, unbeabsichtigt da drauf zu klicken und dann durch den Start dieser Apps ist dann auf einmal das eigene Bankkonto leer geräumt?
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Na ja,von den neuen Deinstall Möglichkeiten hab ich schon gern ein bisschen Gebrauch gemacht.
      Groove Music hat mich von Anfang an genervvt,Sticky Notes halte ich für mich persönlich für ebenso überflüssig und den Voice Recorder nutz ich auch nie.
      Es geht ja mehr darum, dass es eben möglich ist und darum nutze ich es. Xbox und OneNote sind bei mir auch völlig deplaziert und können eigentlich auch verschwinden.
      Nicht wegen den Filegrössen aber man muss dann in der Appliste nicht mehr so lange runterscrollen
      Doch ich beschranke mich auf die Erstgenannten.Ich bin schliesslich Insider und ich teste zb OneNote auch .
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"