• Windows 10 Kurztipp - Windows 10 Updates aussetzen? So einfach geht es!

    Man will seine Windows 10 Updates vielleicht nicht komplett abschalten, aber vielleicht hat man ja einen Grund um diese für eine bestimmte Zeit auszusetzen? In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch mit welchen Möglichkeiten man ein bestimmtes Windows 10 Update je nach genutzter Möglichkeit 30 bis 365 Tage aussetzen kann.



    Öffnet dazu die Einstellungen an Eurem Windows 10 PC, zum Beispiel über die Tastenkombination Windows + I oder durch Anklicken der Windows Taste und anschließendes anklicken des Zahnrad Icons, und geht in den Bereich für Update und Sicherheit. Auf der Hauptseite dieses Menüs kann Ihr dann Erweiterte Optionen öffnen.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/23721-windows-10-updates-aussetzen-update-aussetzen-funktionsupdate-aussetzen-funktionsupdates-aussetz.png

    Auf der Folgeseite seht Ihr dann den Bereich über den Ihr Update aussetzen könnt. Mit dem Schieberegler oben kann man durch aktivieren festlegen, dass für maximal 35 Tage keine Updates geladen werden. Nach diesem Zeitraum, oder wenn man es selbst über den Schieberegler wieder deaktiviert, werden wieder Updates gesucht.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/23722-windows-10-updates-aussetzen-update-aussetzen-funktionsupdate-aussetzen-funktionsupdates-aussetz.png

    Optional kann man unten getrennt festlegen Funktionsupdates oder Qualitätsupdates für eine bestimmte Anzahl von Tagen auszusetzen. Ein Funktionsupdate bringt zwar eventuell auch neue Funktionen, gilt aber als weniger wichtig und kann darum für bis zu 365 Tage ausgesetzt werden. Ein Qualitätsupdate bringt auch Updates für die Sicherheit, gilt darum als wichtiger und kann daher nur für maximal 30 Tage ausgesetzt werden.

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Kurztipp - Windows 10 Updates aussetzen? So einfach geht es!

    ?

    Meinung des Autors
    So kann man temporär Windows 10 Funktions- und/oder Qualitätsupdates aussetzen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Verknüpfungen auf dem Desktop automatisch ohne Zusatz Verknüpfung anlegenWindows 10 Ordner 3D-Objekte in der Ansicht Dieser PC im Datei-Explorer ausblenden - So geht es! »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Kurztipp - Windows 10 Updates aussetzen? So einfach geht es!

    Edge Browser: Nachrichten Feed anpassen, ausblenden oder wieder einblenden - So geht es!
    Heute einmal ein kleiner Einsteigertipp für alle Nutzer die sich mit dem Edge Browser durchs Internet klicken. Der Feed den man beim Start... mehr
    Firefox Passwörter exportieren mit PasswordFox - So kann man Firefox Passwörter auslesen
    Wer seine Passwörter aus Firefox exportieren wollte konnte dies früher mit dem Firefox Password Exporter machen, aber auf neuen Firefox... mehr
    Hotmail Konto löschen - So kann man alte Hotmail Konten entfernen
    Hotmail an sich gibt es ja nun schon seit ein paar Jahren nicht mehr, aber man kann die Accounts natürlich weiterhin nutzen. So mancher... mehr
    Windows 10 Screenshot auf Festplatte speichern und Screenshot Nummerierung zurücksetzen
    Einen Screenshot kann man auch unter Windows 10 immer wieder mal benötigen und so gibt es zwei leichte Möglichkeiten um diesen zu... mehr
    Windows 10 Mobile Supportende am 19.12.2019 - Alles zum End of Support für Windows 10 Mobile
    Fast am Ende dieses Jahres ist es soweit und Windows 10 Mobile erreicht offiziell das Ende des Supports durch Microsoft. Abgesehen von... mehr

    Windows 10 Kurztipp - Windows 10 Updates aussetzen? So einfach geht es!

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von runit
      runit -
      Und für die Home Nutzer kommt wieder ein extra Thema? Meinst Du nicht, dass Du grundsätzlich, wenn dem so ist, voran stellen solltest, dass sich Dein Tipp auf die Pro Version bezieht? Und meinst Du nicht, dass in das Thema dann auch gehört, wie es sich mit der Home Version verhält?
    1. Avatar von Westend
      Westend -
      @runit
      natürlich hast du Recht.
      Der Home User kann warten bis zum Frühjahrs Update 2019, da wurden die Optionen überarbeitet. Da ist es dann in beiden Versionen gleich.
      Das Tool von Alex hat diese Funktion auch aber ob die für Home User gedacht ist, weiß ich nicht so genau
    1. Avatar von runit
      runit -
      In Alex´s Tool war es ursprünglich auch für die Home User gedacht. Alex musste dann feststellen, dass die Registry-Änderung in der Home nicht greift.

      Dann gucken wir mal, wie es im Frühjahr 2019 in der Home aussieht.
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Ist halt dank MS immer so einer Sache... Nun heißt es "Das geht in der Home Version aber nicht", und wenn es soweit ist und im Artikel steht nur Pro kommt dann "Das geht in der Home Version aber auch"... Mir wäre es auch lieber, MS würde hier alle Versionen direkt gleich behandeln.
    1. Avatar von Westend
      Westend -
      Der Artikel hat sich dann sowieso erledigt, weil dann alles anders aussieht.
      Deshalb würde ich bei solchen Ratgebern immer die Windows Version dazu schreiben. Updaten kann man ja den Artikel dann immer noch.

      Anhang 23727
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"