• Windows 10 OneDrive permanent deaktivieren oder wieder aktivieren über Registrierungs-Editor

    Ein Programm das viele immer wieder als störend empfinden ist Microsoft OneDrive und so würden nicht wenige diese Anwendung gerne dauerhaft loswerden. Wie man Microsoft OneDrive in Windows 10 über Änderungen an der Windows Registry komplett ausblenden oder auch wieder nutzen kann zeigt dieser kurze Ratgeber.



    Einen ausführlichen Ratgeber zu diesem Thema hatten wir hier bereits vor ein paar Jahren. Da aber immer wieder Windows 10 Nutzer wissen wollen wie man OneDrive dauerhaft ausschalten kann hier noch einmal die Kurzform mit der Lösung über den Registrierungs-Editor. Vor dessen Nutzung sollte man wie immer und wie hier bereits beschrieben eine Sicherung der Registry anlegen. Startet im Anschluss den Registrierungs-Editor, zum Beispiel indem Ihr die Windows Taste drückt, regedit schreibt und das Ganze mit ENTER bestätigt.


    Gebt dann im Textfeld des Registrierungs-Editors folgenden Schlüssel ein, den Ihr wegen der Länge natürlich auch gern per Copy&Paste direkt übernehmen könnt:


    Code:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows


    Hier legt Ihr zuerst einen neuen Schlüssel an mit dem Namen:


    Code:
    OneDrive


    Dann klickt Ihr den neuen Schlüssel OneDrive an und erstellt auf der rechten Seite im fast leeren Fenster einen neuen DWORD-Wert (32-bit) Eintrag mit diesem Namen:


    Code:
    DisableFileSyncNGSC


    Das sollte dann so aussehen:


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/23620-windows-10-onedrive-deaktivieren-onedrive-ausschalten-onedrive-ausblenden-onedrive-mehr-nu.png

    Macht dann einen Doppelklick auf diesen neuen DWORD-Wert und ändert den Feld Wert von 0 auf 1. Nun könnt Ihr den Registrierungseditor schließen und müsst Windows neu starten, und dann sollte OneDrive nicht mehr gestartet werden.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/23621-windows-10-onedrive-deaktivieren-onedrive-ausschalten-onedrive-ausblenden-onedrive-mehr-nu.png

    Will man die Änderung Rückgängig machen und OneDrive wieder aktivieren muss man nur den wie oben erstellten DWORD-Wert wieder löschen und den PC erneut neu starten.

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 OneDrive permanent deaktivieren oder wieder aktivieren über Registrierungs-Editor

    ?

    Meinung des Autors
    So kann man OneDrive komplett deaktivieren wenn man das unbedingt will.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Dateien mit Drag&Drop auf anderes Laufwerk immer verschieben statt kopierenWindows 10 Pro Super Administrator Konto aktivieren und Zugriff auf alle Dateien zum Löschen erhalten »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 OneDrive permanent deaktivieren oder wieder aktivieren über Registrierungs-Editor

    Windows 10 Update von Version 19H1 auf Version 20H1 nach Problemen gestoppt
    Wer ganz vorne mit dabei sein will und als Windows Insider von Windows 10 Version 19H1 auf die Version 20H1 wechseln will wird vielleicht... mehr
    Windows 10 Home Gruppenrichtlinien und gpedit.msc installieren - So geht es mit einer BAT Datei
    Windows 10 Home wurde im Vergleich zu anderen Windows 10 Versionen in manchen Funktionen beschnitten, die aber vielleicht auch nicht jeder... mehr
    Windows Admin Center 1904 für Windows 10 und Windows Server steht zum Download bereit
    Eine News die sicher nicht für jeden interessant ist, aber so mancher dürfte sich darüber freuen. Das noch recht neue Windows Admin Center... mehr
    Windows 10 nach Neustart wahlweise mit zuletzt geöffneten oder ganz ohne Programmen starten
    Wenn man den Windows 10 PC neu startet kann dies manchmal sehr lange dauern, weil dann alle Programme die vor dem Neustart aktiv waren auch... mehr
    Aktueller Patch KB4493509 bringt Probleme auf Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 Systeme
    Der Microsoft Patchday soll Probleme beseitigen, darum heißt er ja so, aber nach dem installieren der aktuellen Patches melden verschiedene... mehr

    Windows 10 OneDrive permanent deaktivieren oder wieder aktivieren über Registrierungs-Editor

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"