• Windows 10 Dateien mit Drag&Drop auf anderes Laufwerk immer verschieben statt kopieren

    Wenn man eine Datei mit Drag&Drop auf ein anderes Laufwerk verschiebt wird hier immer eine Kopie erstellt, aber so mancher will das vielleicht gar nicht und möchte die Datei auf dem Quelllaufwerk automatisch entfernt haben? Wie man Dateien per Drag&Drop verschieben statt kopieren kann zeigt dieser kurze Ratgeber.



    Natürlich ist auch dies keine reguläre Option und so muss man wieder einmal den Registrierungs-Editor bemühen. Daher weisen wir wie immer darauf hin, dass man zur Sicherheit die Registry Datei natürlich ganz oder teilweise sichern sollte, aber wie dies geht haben wir in diesem Ratgeber bereits erläutert. Startet danach zuerst den Registrierungseditor, zum Beispiel indem Ihr einfach die Windows Taste drückt, regedit schreibt und das Ganze dann mit ENTER bestätigt.



    Nun sucht Ihr über das Texteingabefeld im Registrierungs-Editor nach folgendem Wert, den Ihr natürlich der Einfachheit halber auch per Copy&Paste direkt übernehmen könnt:


    Code:
    HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects

    Durch das Suchen sollte der Eintrag im linken Fenster automatsch blau markiert sein, wenn nicht klickt Ihr diesen einmal an, und dann macht Ihr im rechten Fenster einen Rechtsklick um über Neu im Menü einen DWORD-Wert (32 Bit) mit folgendem Namen zu erstellen:


    Code:
    DefaultDropEffect


    Das sollte dann so aussehen:


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/23617-windows-10-drag-and-drop-nutzen-datei-immer-verschieben-datei-immer-kopieren-datei-kopieren-datei-ve.png

    Auf den neu erstellen Eintrag DefaultDropEffect macht Ihr einen Doppelklick und ändert den Wert von 0 auf 2. Durch diese Änderungen wird der Standard Kopieren auf Verschieben umgestellt. Wer seine Daten natürlich nur auf einem anderen Laufwerk sichern will darf dieser Änderung auf keinen Fall machen. Will man das Ganze wieder rückgängig machen muss man den selbst erstellten DefaultDropEffect wieder löschen oder seinen Wert auf 0 setzen.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/23618-windows-10-drag-and-drop-nutzen-datei-immer-verschieben-datei-immer-kopieren-datei-kopieren-datei-ve.png
    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Dateien mit Drag&Drop auf anderes Laufwerk immer verschieben statt kopieren

    ?

    Meinung des Autors
    So kann man eine Datei per Drag&Drop immer auf ein anderes Laufwerk verschieben anstatt eine Kopie zu erstellen.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Kurztipp: Computerschutz aktivieren oder Computerschutz deaktivieren - So geht esWindows 10 OneDrive permanent deaktivieren oder wieder aktivieren über Registrierungs-Editor »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Dateien mit Drag&Drop auf anderes Laufwerk immer verschieben statt kopieren

    Windows 10 Datei Explorer nutzen um Dateinamenerweiterung mehrerer Dateien auf einmal ändern
    So manches Mal hat man einen Schwung Dateien und kann diese aber so wie sie sind vielleicht nicht direkt verarbeiten, weil sie die falsche... mehr
    Windows 10 on ARM auf Raspberry Pi 3B+ installieren - So geht es aber wie gut funktioniert es?
    Wer schon immer mal Windows 10 on ARM testen wollte, aber keine Unsummen für ein Gerät mit diesem OS ausgeben wollte, kann das Ganze nun... mehr
    Microsoft Patchday bringt Sicherheitsupdates und einige Bugfixes auf alle Windows 10 Systeme
    Kleine News am Rande, denn es war wieder einmal Patchday bei Microsoft und alle gängigen Windows 10 System inklusive Windows 10 Mobile... mehr
    Windows 10 - Installierte Apps im Startmenü über den Datei Explorer leicht sortieren - So geht’s!
    Wer sich sein Startmenü selbst ein wenig sortieren will, sei es durch umbenennen von Einträge oder durch sortieren von Anwendungen in... mehr
    Windows 10 Update Fehlermeldung mit Fehlercode 0x80080008 - Das kann helfen!
    Bei einen Windows Update kann es leider durchaus auch zu Problemen kommen, und einer davon ist eine Fehlermeldung die vom Fehlercode... mehr

    Windows 10 Dateien mit Drag&Drop auf anderes Laufwerk immer verschieben statt kopieren

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Eigentlich kopiere ich Daten lieber zuerst,bis ich gesichert habe,dass sie am neuen Ort gut angekommen sind und lösche sie erst dann am alten Ort.
      Wenn beim direkten Verschieben was schief gehen sollte,sind doch die Daten weg,ne?
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Ein bisschen Risiko und Schwund gibts immer... ^^

      Nein Spaß beiseite... Natürlich ist der Standard hier sicherer, aber so mancher spart halt gerne wertvolle Sekunden...

      Wie ich immer sage: Alles kann, nichts muss... Gilt auch bei Windows... ^^

      Ja... das mit den Punkten ist krankhaft...
    1. Avatar von dau0815
      dau0815 -
      Spannender fände ich es umgekehrt. Nälich auf lokalen Laufwerken den Standard von "Verschieben" auf "Kopieren" ändern.

      Hast Du da auch einen Tipp?
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Spontan nur den Standard, dass man dabei STRG bzw. CTRL gedrückt hält... Als Lösung wie hier so aus dem Stand nicht...
    1. Avatar von dau0815
      dau0815 -
      Schade. Obiges war mir klar. Aber wie schnell hat man mal was verschoben, weil man mit der Maus etwas "verkommt". Und dann ist man am Suchen, wohin man was verschoben hat.
      Mit einem Ändern des Standards würde man dann zwar aus Versehen kopieren, aber man findet alles zumindest noch da, wo es war.
    1. Avatar von runit
      runit -
      Sich generell mittels Registry Eintrag festzulegen, ob man verschieben oder kopieren will, ist suboptimal. Denn mal möchte man es so, und mal wieder anders. Ich nutze dafür den Datei-Manager, denn da kann ich es jedesmal nach Wunsch auswählen und kann den Vorgang in den Verzeichnissen auch besser verfolgen.
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"