• Windows 10 Lautstärkemixer als Desktopverknüpfung anlegen oder an Start und Taskleiste anheften

    Auch wenn man aktuell eine neue Darstellung für den bekannten Lautstärkemixer erwartet nutzt diesen mancher Nutzer doch öfter und da ist ein Schnellzugriff recht praktisch. Wie man unter Windows 10 den Lautstärkemixer mit wenigen Schritten auf den Desktop als Icon, als Kachel in das Startmenü oder an die Taskleiste legt zeigt dieser kurze Ratgeber.



    Macht einfach einen Rechtsklick an eine leere Stelle im Desktop und erstellt über den Eintrag Neu eine neue Verknüpfung. Wenn Ihr den Pfad eingeben sollt reicht es wenn Ihr hier einfach SndVol.exe schreibt. Eine Pfadangabe ist nicht notwendig, diesen findet das System selbst. Zum Abschluss vergebt Ihr noch einen Namen und schon ist die Lautstärkemixer Desktopverknüpfung fertig.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22944-windows-10-lautstaerkemixer-desktop-verknuefung-kachel-start-menue-taskleiste-shortcut-anheften-anp.png

    Wenn Ihr auf diese nun einen Rechtsklick macht könne Ihr die so erzeugte Verknüpfung auch über das Menü durch Wahl von An Start anheften oder An Taskleiste anheften eben jeweils genau dort nach Bedarf anpinnen.


    Bildquelle: Pixabay

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Lautstärkemixer als Desktopverknüpfung anlegen oder an Start und Taskleiste anheften

    ?

    Meinung des Autors
    So leicht legt man auch den Lautstärkemixer auf den Desktop, in das Start Menü oder in die Taskleiste.Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10 Task-Manager öffnen - Diese Tastenkombinationen, Shortcuts Verknüpfungen gibt esSurface Go Tablet mit Windows 10 S - Aller guten Dinge sind, aber welche Unterschiede gibt es? »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Lautstärkemixer als Desktopverknüpfung anlegen oder an Start und Taskleiste anheften

    Windows 10 Update von Version 19H1 auf Version 20H1 nach Problemen gestoppt
    Wer ganz vorne mit dabei sein will und als Windows Insider von Windows 10 Version 19H1 auf die Version 20H1 wechseln will wird vielleicht... mehr
    Windows 10 Home Gruppenrichtlinien und gpedit.msc installieren - So geht es mit einer BAT Datei
    Windows 10 Home wurde im Vergleich zu anderen Windows 10 Versionen in manchen Funktionen beschnitten, die aber vielleicht auch nicht jeder... mehr
    Windows Admin Center 1904 für Windows 10 und Windows Server steht zum Download bereit
    Eine News die sicher nicht für jeden interessant ist, aber so mancher dürfte sich darüber freuen. Das noch recht neue Windows Admin Center... mehr
    Windows 10 nach Neustart wahlweise mit zuletzt geöffneten oder ganz ohne Programmen starten
    Wenn man den Windows 10 PC neu startet kann dies manchmal sehr lange dauern, weil dann alle Programme die vor dem Neustart aktiv waren auch... mehr
    Aktueller Patch KB4493509 bringt Probleme auf Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 Systeme
    Der Microsoft Patchday soll Probleme beseitigen, darum heißt er ja so, aber nach dem installieren der aktuellen Patches melden verschiedene... mehr

    Windows 10 Lautstärkemixer als Desktopverknüpfung anlegen oder an Start und Taskleiste anheften

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Lasco
      Lasco -
      Dieser Tipp wird für einige User in naher Zukunft noch recht nützlich sein

      Info-Link: https://winfuture.de/news,105904.html

      Gruß - Lasco
    1. Avatar von Heinz
      Heinz -
      Richtig Lasco
      in den letzten drei Insiderbuilds der 19H1 ist das alte Fenster ausgetauscht mit den neuen Einstellungen und nicht mehr erreichbar.
      Mir persönlich gefällt aber die neue Darstellung besser. Mit WIN+R und sndvol kann man es aber noch immer in alter "VistaPracht"aufrufen.
      Oder eben wie genannt, Verknüpfen auf dem Desktop.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Oder man machts so:

      Anhang 22945
    1. Avatar von runit
      runit -
      Also bisher kann man es doch einfach aus der Infoleiste aufrufen. Wozu da eine Desktop-Verknüpfung oder anheften?

      Anhang 22958

      Wenn nun aber der Mixer wie bisher entfernt wird, würde ich mir dann lieber hiervon (Win-Version 1809) eine Kachel machen oder es in die Taskleiste legen. Eine Desktop-Verknüpfung würde als Option hier auch Sinn machen, da eben nicht mehr so schnell erreichbar wie zuvor.

      Anhang 22959
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Es gibt Nutzer die haben eben gern vieles in einer Kachel oder auf dem Desktop. Wie ich immer sage ist das ja da schöne an Windows, dass man eben auf mehreren Wegen ganz nach Wunsch zum Ziel kommt...
    1. Avatar von runit
      runit -
      Ich habe zusätzlich noch aus dem Store die App Ear Trumpet installiert. Die kann ich auch künftig aus der Infoleiste aufrufen. Wer es also so einfach behalten will, getreu @Zeiram´s Motto
      Wie ich immer sage ist das ja da schöne an Windows, dass man eben auf mehreren Wegen ganz nach Wunsch zum Ziel kommt...
      - für den ist auch das vlt. eine Option.

      Anhang 22960
    1. Avatar von Einstein
      Einstein -
      @runit und wie ist Ear Trumpert?. Ist die App Brauchbar?.
    1. Avatar von runit
      runit -
      Ja, funktioniert tadelos. Wie ich schrieb, liegt das Icon in der Infoleiste. Ein Klick darauf öffnet sie, wie im Bild zu sehen. Hier kannst Du dann die Lautstärke aller geöffneten Anwendungen nach Wunsch regeln. Diese Einstellungen sind dann fest, werden auch analog so im MS Lautstärkemixer angezeigt.

      Ich habe die seinerzeit installiert, weil im Mixer einige Programme nicht eingebunden wurden und ich diese über den Mixer nicht regeln konnte. In Ear Trumpet wird ausnahmslos Alles angezeigt. Nebenher finde ich die Anzeige und Steuerung auch schöner als wie im Mixer.

      In der 1809 hat MS in den Einstellungen, wie zuvor im Screen gezeigt, die Regelungen jetzt ähnlich gestaltet. Ob dort nun ausnahmslos alle Programme angezeigt werden, habe ich noch nicht geprüft. Ich regele das weiterhin mit Ear Trumpet - einfach und schnell.
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"