• Windows 10 Ratgeber - So kann man verschiedene Dateien als Kachel an das Startmenü anpinnen

    An das Startmenü von Windows 10 kann man allerlei zusätzliche Schnellzugriffe anheften, aber es gibt Beschränkungen. Wer zum Beispiel oft immer mit derselben TXT Datei arbeitet will diese vielleicht auch im Startmenü sehen, aber das ist so nicht vorgesehen. Dieser Ratgeber zeigt Euch wie Ihr eine Datei als Kachel an das Windows 10 Startmenü anheften könnt.



    Für viele Objekte reicht ein Rechtsklick auf das Icon aus und man kann dann aus dem sich öffnenden Menü die Option An Start anheften auswählen. Macht man dies bei einer Datei, wie hier im Beispiel eine simple TXT Datei, fehlt diese Möglichkeit, aber es gibt einen Weg über die Registry. Drückt also die Windows Taste und dazu das R um den Ausführen Dialog zu öffnen, tragt regedit ein und bestätigt die Eingabe.



    Im Registrierungseditor klickt Ihr nun ganz oben auf Computer und gebt dann in das Suchfeld folgende sperrige Zeile an, die Ihr natürlich auch per Copy& Paste übernehmen könnt:


    HKEY_CLASSES_ROOT\AllFileSystemObjects\shellex\Con textMenuHandlers


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22861-windows-10-datei-kachel-startmenue-registry-registrierungs-editor-regedit-schluessel-3.png

    Es öffnet sich dann der Eintrag ContextMenuHandlers und Ihr könnt auf diesen einen Rechtsklick machen und über den Menüpunkt Neu einen neuen Schlüssel erstellen.


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22862-windows-10-datei-kachel-startmenue-registry-registrierungs-editor-regedit-schluessel-4.png

    Hier müsst Ihr dann den dadurch entstehenden Eintrag Neuer Schlüssel#1 mit einem Rechtsklick anwählen und dann über den Punkt Umbenennen durch diesen Schlüssel ersetzen:


    {470C0EBD-5D73-4d58-9CED-E91E22E23282}


    Im rechten fast leeren Feld macht man dann auch einen Rechtsklick, wählt über das Menü für Neu den Eintrag Zeichenfolge aus und benennt diese dann mit


    Pin to Start


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22863-windows-10-datei-kachel-startmenue-registry-registrierungs-editor-regedit-schluessel-5.png

    Geht dann wieder ganz oben in die Suchleiste und übernehmt diesen Eintrag um per Copy&Paste danach zu suchen:


    Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Classes


    Hier erstellt Ihr dann durch einen Rechtsklick auf Classes einen neuen Schlüssel und nennt diesen:


    AllFileSystemObjectsshellex


    Mit einem weiteren Rechtsklick auf diesen neuen Schlüssel erstellt Ihr dann in diesem einen weiteren Schlüssel mit dem Namen:


    ContextMenuHandlers


    Auch hier machen wir einen Rechtsklick auf den neuen Schlüssel und erstellen auch hier wieder einen weiteren neuen Schlüssen der dann wieder wie folgt benannt wird:


    {470C0EBD-5D73-4d58-9CED-E91E22E23282}


    Auf der rechten Seite macht Ihr dann auch wieder ein Rechtsklick, wählt über Neu eine Zeichenfolge aus und nennt diese wieder:


    Pin to Start


    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22864-windows-10-datei-kachel-startmenue-registry-registrierungs-editor-regedit-schluessel-6.png

    Nach einem Neustart erstellt man eine Verknüpfung zur Datei auf dem Desktop und kann diese dann durch einen Rechtsklick an das Startmenü anheften. Will man diese Möglichkeit wieder entfernen muss man nur die oben angelegten Schlüssel wieder löschen.


    Quelle: Windowspower

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10 Ratgeber - So kann man verschiedene Dateien als Kachel an das Startmenü anpinnen

    ?

    Meinung des Autors
    Warum? Weil so mancher gern so viel wie möglich über Kacheln erreicht und weil es eben geht… :)Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Skype als Skype for Web App statt als Windows 10 App im Browser nutzen - So einfach geht es jetzt!Windows 10 Insider Preview Build 18272 (19H1) wird im Fast Ring verteilt »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10 Ratgeber - So kann man verschiedene Dateien als Kachel an das Startmenü anpinnen

    Windows 10: Bandbreite für Windows-Updates beschränken - so funktioniert’s
    Microsoft aktualisiert das Betriebssystem Windows 10 in regelmäßigen Abständen. Die Windows-Updates werden dabei automatisch... mehr
    Windows 10 Datensicherung automatisch anlegen und zu sichernde Daten festlegen - So geht’s!
    Eine Datensicherung ist wichtig, wird aber von so manchem gerne vernachlässigt da es scheinbar zu viel Arbeit macht. Wenn man sie dann... mehr
    Windows 10 Oktober 2018 Update für iCloud für Windows (Version 7.7.0.27) Nutzer blockiert
    Der aktuelle Rollout des Windows 10 Oktober 2018 Updates läuft zwar besser als der erste Versuch direkt im Oktober, aber nicht Alles läuft... mehr
    Rollout des Windows 10 Version 1809 Oktober Updates läuft, aber kann einige Probleme bringen
    Nachdem die erste Verteilung des Windows 10 Oktober Updates komplett gestoppt werden musste läuft der neue Rollout zwar deutlich besser,... mehr
    Microsoft Edge Option Neues InPrivate-Fenster aus dem Menü ausblenden - So wird es gemacht
    Wer gerne Inkognito durchs Internet surft nutzt im Microsoft die Möglichkeit ein InPrivate-Fenster zu verwenden. Es gibt aber vielleicht... mehr

    Windows 10 Ratgeber - So kann man verschiedene Dateien als Kachel an das Startmenü anpinnen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Rechner wurde neugestartet, Verknüpfung aufgebaut, nur kann ich nach dem Rechtsklick keine Möglichkeit sehen, das Datei an das Startmenü anpinnen zu können. Hab mal auch versucht das Datei zu öffnen, und durch Rechtsklich erschien die Möglichkeit, es zum Startmenü zu pinnen auch nicht.
    1. Avatar von Gast
      Gast -
      Manchmal kann auch eine Leerstelle zu viel beim erstellen der Schlüssel der Grund sein.
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Ich probiere es Zuhause noch mal am anderen PC durch, aber heute wird das nix mehr. Am ersten hat es aber geklappt... ^^
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Also es funktioniert definitv, aber ich habe gesehen, dass oben für den Wert

      HKEY_CLASSES_ROOT\AllFileSystemObjects\shellex\Con textMenuHandlers

      auf manchen Systemen eine Leerstelle angezeigt wird, die ich aber nicht löschen kann weil sie laut Webseiten-Editor nicht da ist... Da steht dann

      HKEY_CLASSES_ROOT\AllFileSystemObjects\shellex\Con textMenuHandlers
    1. Avatar von Wolf.J
      Wolf.J -
      Die Eigenart des Foren-Editors ist ja bekannt. Ich habe die Zeile mit Leerzeichen in einen externen Editor kopiert und da Leerzeichen dort erfernt.
      Dann sollte es funktionieren.
      Wenn ich die bereinigte Zeile hier wieder einfüge, ist das Leerzeichen auch wieder da, wie auch oben in #5.
      HKEY_CLASSES_ROOT\AllFileSystemObjects\shellex\Con textMenuHandlers
      Hier löschen funktioniert einfach nicht.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Deshalb sollte man solche Angaben immer in Code Tags einschliessen, damit der Editor keine Leerzeichen einfügt:

      Code:
      HKEY_CLASSES_ROOT\AllFileSystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers
      Erreichen kann man den Code Tag im erweiterten Editor, indem man das Rautensymbol # anklickt. Oder man schreibt den Tag gleich selbst. Die Tags bestehen immer aus einer öffnenden und einer schliessenden Angabe, die vor und hinter dem entsprechenden Text anzugeben sind. Tags werden immer in zwei eckige Klammern ([ ]) gesetzt, zwischen denen in Grosschreibung der eigentliche Tag (hier: CODE) steht. Beim schliessenden Tag wird der Angabe ausserdem noch ein Slash (/) vorangestellt, der den Abschluss symbolisiert.

      Die oben vorgestellte Möglichkeit wird in der nächsten Version von Winset10 enthalten sein!
    1. Avatar von Hans73
      Hans73 -
      Moin

      Das ganze geht auch mit der App "WinTileR" , und dort kann man auch gleich noch vernünftig Icons einstellen die dann auch die ganze Kachel ausfüllen.
      Vielleicht wird das ja auch irgendwann mal in Windows integriert , denn diese Kacheln mit einem Mini-Icon in der Mitte passen nun ja Wirklich nicht zum Restlichen Design von Win10.
    1. Avatar von Zeiram
      Zeiram -
      Zitat Zitat von areiland Beitrag anzeigen
      Deshalb sollte man solche Angaben immer in Code Tags einschliessen, damit der Editor keine Leerzeichen einfügt...
      Klar, aber manchmal vergisst man sowas halt... ^^
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"