• Windows 10: diese Möglichkeiten gibt es zum Beenden von Windows Apps

    Nutzer, die unter Windows 10 geöffnete Apps beenden möchten, haben es deutlich leichter als dies noch unter seinem Vorgänger Windows 8.x der Fall gewesen ist. Das liegt unter anderem daran, dass sich die Apps mittlerweile problemlos im sogenannten Fenster-Modus oder aber auch im Tablet-Modus ausführen lassen können, über welche sich die Apps ganz leicht beenden lassen. Der nachfolgende Praxis-Tipp soll euch die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen, wie sich Apps unter Windows beenden respektive schließen lassen



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22550-windows-modifikation.jpg


    Beenden von Apps im Fenstermodus:


    Werden Apps im sogenannten Fenstermodus ausgeführt, gibt es folgende Möglichkeiten, diese zu beenden.



    • wenn vorhanden, verwendet ihr den in der App integrierten Button zum Schließen, welcher die App beendet
    • alternativ könnt ihr einen Rechtsklick auf die Statusleiste respektive Menüleiste ausführen, und über das sich öffnende Kontext-Menü Beenden oder Schließen klicken
    • der schnellste Weg zum Beenden führt allerdings immer noch über die Tastenkombination [Alt] + [F4], woraufhin das aktive Fenster (App) sofort geschlossen wird
    • ein weiterer Weg zum Schließen der App führt über das "X" in der rechten oberen Ecke



    In der Regel benötigen die Apps um die zwei bis drei Sekunden, bis diese dann auch aus dem Taskmanager verschwinden. Wollt ihr eine App einfach nur in den Ruhezustand schicken oder in die Taskleiste ablegen, so dass ihr diese zu einem späteren Zeitpunkt sofort griffbereit habt, reicht es, über das Kontext-Menü auf "Minimieren" oder über die Statusleiste auf das "Minus" zu klicken.



    Beenden von Apps im Fullscreen-Modus:


    Wer den Fenstermodus nicht mag und seine Apps lieber im Fullscreen-Modus ausführt, so dass diese die gesamte Fläche des Bildschirms einnehmen, können diese auf folgende Wege geschlossen werden.



    • wenn vorhanden, klickt auf den in der App integrierten Button zum Schließen der App
    • da die App im Vollbildmodus in der Regel auch "aktiv" ist, funktioniert hier ebenfalls die Tastenkombination [Alt] + [F4]
    • sollte die App unter dem Tabletmodus im Vollbild gestartet worden sein, muss der Nutzer seine Maus oder auch den Finger an den oberen Rand bewegen (Wischgeste nach unten), wodurch dann die Statusleiste erscheint
    • mit einem Klick auf das X in der rechten oberen Ecke lassen sich Apps schließen



    Beenden von Apps über die Taskleiste:


    Sobald eine App geöffnet ist, sieht man diese auch als Icon in der Taskleiste. Führt hier einen Rechtsklick auf das Icon aus, wodurch ihr ein weiteres Kontext-Menü erhaltet, über welche ihr die App beenden könnt.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22548-01.jpg


    Beenden von Apps über den Task Manager:


    Sollte sich eine App doch einmal weigern sich zu schließen, könnt ihr diese immer noch über den Task Manager sicher beenden. Zudem könnt ihr über den Task Manager leicht herausfinden, ob die entsprechende App auch wirklich geschlossen worden ist.



    https://www.win-10-forum.de/artikel-attachments/22549-02.jpg



    • öffnet den Task Manager über die Tastenkombination [Strg] + [Alt] + [Entf] oder alternativ mittels Rechtsklick auf die Taskleiste
    • im Reiter "Prozesse" werden euch nun alle von euch geöffneten Apps und Anwendungen angezeigt
    • führt nun einen Rechtsklick auf die entsprechende App aus und beendet sie über "Task beenden" im Kontext-Menü
    • [/I][/B]alternativ markiert ihr die entsprechend zu schließende App und klickt unten rechts auf "Task beenden"

    Gefällt dir der Artikel

    Windows 10: diese Möglichkeiten gibt es zum Beenden von Windows Apps

    ?

    Meinung des Autors
    Auch wenn die Tastenkombination [Alt] + [F4] zum Beenden von Apps einfach erscheint, beende ich meine Apps oder auch Anwendungen in den meisten Fällen immer über die den den Anwendungen integrierten "Schließen-Button" (sofern vorhanden). Wie beendet ihr eure Apps und Anwendungen?Jetzt kommentieren!
    Hinweise & Tipps:

    1. Lade dir unsere Windows-10-App herunter, um bei einem neuen Artikel eine Push-Benachrichtung auf deinem Smartphone / Tablet / Desktop-PC zu erhalten
    2. Oder folge uns auf Facebook, Google oder Twitter um keinen News- oder Tipp-Artikel mehr zu verpassen
    3. Besuche unseren Artikel Windows 10 Fragen und Antworten für Neueinsteiger
    4. Sofern du eine bestimmte Frage zu Windows 10 hast, stelle sie einfach direkt hier
    « Windows 10: so lassen sich ältere Programme und Anwendungen im Kompatibilitäts-Modus installierenWindows 10: so lässt sich der Autostart-Ordner einsehen und bearbeiten »
    Ähnliche News zum Artikel

    Windows 10: diese Möglichkeiten gibt es zum Beenden von Windows Apps

    Windows 10: so lässt sich der App-Zusatz "Neu" aus dem Startmenü entfernen
    Microsoft hat Windows 10 standardmäßig so eingerichtet, dass jedes neu installierte Programm und auch jede neue App, die im Startmenü... mehr
    Skype für Windows 10 Kontakte blockieren oder wieder entsperren - So wird es gemacht!
    Immer wieder kann es leider passieren, dass man auf weniger angenehme Chatpartner trifft und will diese dann permanent loswerden. Dazu kann... mehr
    Windows 10: so lässt sich das Kontextmenü (Rechtsklick) individualisieren - UPDATE
    Wer schnell in die Anzeigeeinstellungen von Windows 10 möchte, kann dies auch über einen Rechtsklick auf eine freie Stelle auf dem Desktop... mehr
    Windows 10: so lassen sich mehrere Bilder gleichzeigtig verkleinern/konvertieren
    Mit modernen DSLR oder auch Smartphones stellt es heutzutage kein Problem mehr dar, wirklich hochauflösende und gestochen scharfe Fotos zu... mehr
    Skype für Windows 10 für Notruf nutzen - Wie funktioniert es und welche Einschränkungen gibt es?
    Wenn man Skype für Windows 10 startet weist die Anwendung gerne auf den möglichen Notruf hin, aber lässt sich dies mit einer App überhaupt... mehr

    Windows 10: diese Möglichkeiten gibt es zum Beenden von Windows Apps

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von DD9KWA
      DD9KWA -
      kann man auf gewisse apps komplett verzichten? Habe die Erfahrung gemacht, wenn ich das XBOXzeuch deInstalliere, läuft das System nicht mehr rund

      Anhang 22553
    1. Avatar von runit
      runit -
      Ja, auf "gewisse" Apps kannst Du ganz verzichten. Ich würde jedoch alle Apps, die in das System eingebunden sind, so auch die XBOX, nicht weiter anrühren, da diese so manche Funktionsverknüpfungen zu diversen Systemfunktionen haben. OneDrive und Cortana kannst Du individuell einstellen, sodass sie nur eingeschränkt genutzt werden, ohne die Systemfunktionen zu beschädigen. Wenn Du Deine Standard-Apps alle richtig konfiguriert hast, stören die nicht genutzten Win Apps auch kaum weiter. Sie lassen natürlich einige Hintergrunddienste und Aufgaben laufen. Muss man dann im Einzeffall prüfen, inwieweit man diese deaktivieren kann oder sollte.
    1. Avatar von DD9KWA
      DD9KWA -
      herzlichen dank ... denke auch in diese Richtung. Genug platz habe ich ja auf der C: ... und im Booten? ... dürfte kaum etwas zu merken sein
    1. Avatar von Westend
      Westend -
      Moin,
      der eleganteste Weg sich von diesen Apps zu verabschieden ist wohl NTLite.
      Da kannst du dir die iso so bearbeiten das es gar nicht erst mit installiert wird und erzeugt dann auch keine Fehlermeldung.
    1. Avatar von areiland
      areiland -
      Ich würde die nicht per Rechtsklick deinstallierbaren Apps maximal vom Hintergrundbetrieb ausnehmen, ansonsten einfach ignorieren. Damit die deinstallierten Apps zukünftig nicht wieder installiert werden, gibts einen Schalter der hier: Einstellungs- und Fehlerbehebungstool für Windows 10 auf dem Tab "System" zu finden ist. Der verhindert die stille Installation der entfernten Apps.
    1. Avatar von DD9KWA
      DD9KWA -
      hm, wie ist das dann, wenn das Windows diese als Verknüpfung ansteuert und die nichtmehr findet? Möglicherweise sind diese Bestandteil der ganzen Windows )

      - - - Aktualisiert - - -

      @areiland
      so in etwa denke ich mir das auch ... Danke zum Link
    Kommentar schreiben

    z.B. "Gast" oder "Mike"